Ingelheim rückt näher

Weiter in der Favoritenrolle der Liga +++ Klarer 9:0 Heimsieg

Ingelheim. Die Frauen des 1.FFC mussten die gut stehende und defensiv sehr diszipliniert verteidigende Dexheimer Mannschaft am heutigen Spieltag durch ein schnelles Spiel über die „Außen“ bezwingen. “Durch das 3-4-3 System hatten wir zwar sechs Spielerinnen auf den Außen und somit dort Überzahl, was die Dexheimer vor große Schwierigkeiten brachte, jedoch hatten Fuchs und Trunk im Zentrum alle Hände voll zu tun“, sagte Stefan Diehl nach dem Spiel. Durch viel Einsatzbereitschaft und technisch hochwertigen Fußball konnten sie ihre Aufgabe aber hervorragend lösen.

Nach Diehls Auffassung hätte seine Mannschaft durchaus mehr aus den zahlreichen Torchancen machen können. „Trotzdem hat die Mannschaft das, was wir im Training geübt haben, sehr gut umgesetzt. Alles in Allem war dieses Spiel sehr schön anzusehen“, lobt er sein Team. Die Ingelheimerinnen wollen sich jetzt auf die kommenden Aufgaben konzentrieren, nicht leichtsinnig werden und weiter hart an sich arbeiten. Auf keinen Fall wollen sie, trotz der Favoritenrolle in der Bezirksliga, übermütig werden.

INFOKASTEN

Tore: Annika Süßenbach (12´, 25', 35'), Angela Domann (34'), Tonya Breiderhoff (40'), Antonia Schön (53',76'), Annica Trunk (66'), Katharina Becker (69')

Ingelheim: Schmitt - Seibert - Jaschek - Krupka - Domann - Fuchs - Trunk - Schön - Süßenbach - Becker - Breiderhoff / Bank: Cetto - Uehlein / Trainer: Diehl - Gaul

Dexheim: Skokov - Braun - Feigel - Pender- Veith - Speck - Biko - Leineweber - Braun - Weber - Wörner / Bank: Widerker / Trainer: Schroth

183 Aufrufe23.11.2015, 07:00 Uhr
gelöscht gelöschtAutor

Verlinkte Inhalte