2024-03-01T12:31:23.136Z

Allgemeines

Mädchentag des FFC Geisenheim am 29. Mai

Mädchen von acht bis 15 Jahren können sich im Fußball ausprobieren

Geisenheim . Beim FFC Geisenheim lagen die gewohnten Veranstaltungen „Lindenpokal“, „Tag des Mädchenfußballs“, „Rheingauer-Frauen-Hallenmasters“ und „Girls-Hallen-Soccer-Cup“ pandemiebedingt auf Eis. Jetzt herrschen Aufbruchstimmung und Freude.

Am 29. Mai (Sonntag) können alle fußballbegeisterten Mädchen im Alter von acht bis 15 Jahren ab 10 Uhr ihr Können in altersspezifischen Trainingseinheiten ausprobieren, Fußball erleben.

Ausgebildete Trainer und Trainerinnen werden an diesem Tag im Rheingau-Stadion die Einheiten leiten, kündigt der FFC in der Mitteilung von Jürgen Popperl an. Morgens eine Trainingseinheit mit viel Spaß am Ball, ein Mittagessen in der Gemeinschaft und als zweite Trainingseinheit ein Abschlussspiel – so soll der Tag ablaufen. „Außerdem haben wir noch eine Fußball-Radaranlage am Start. Hier können alle Anwesenden ihre Schussgeschwindigkeit messen.

Also, ein schöner Familientag mit der schönsten Sache der Welt“, sagt Popperl voller Vorfreude. Tags zuvor steigt ab 10 Uhr die erste Auflage des Riesling-Cups. Frauen-Teams aus den Regionen, Wiesbaden, Frankfurt und Rheinland geben sich beim FFC ein Stelldichein. Die Siegerehrung erfolgt gegen 17 Uhr.

Aufrufe: 024.5.2022, 12:00 Uhr
RedaktionAutor