Zweifacher Torschütze für den FCR Bramsche im Pokal bei Spelle-Venhaus: Tim Neumann (links). Archivfoto: Kai Schäfer
Zweifacher Torschütze für den FCR Bramsche im Pokal bei Spelle-Venhaus: Tim Neumann (links). Archivfoto: Kai Schäfer

Bramsche erreicht zweite Runde

B-Junioren: FCR besiegt SC Spelle-Venhaus mit 2:1 - Nun gegen den OSC

Mit einem knappen 2:1-Auswärtssieg beim Bezirksligisten SC Spelle-Venhaus haben die B-Junioren des FCR Bramsche die nächste Runde im Bezirkspokal erreicht.

Bramsche kontrollierte das Spiel und ließ den Ball laufen. Nach fünf Minuten gab es die erste Torchance: allerdings stand der Pfosten im Weg. Die FCR-Talente machten weiter Druck auf das Tor der Gastgeber. In der 17. Minute fiel dann das hochverdiente 1:0 durch einen platzierten Freistoß von Tim Neumann. Unmittelbar nachdem Anstoß der Speller eroberten sich die Bramscher den Ball und schickten den Torschützen Neumann steil, der einen Gegner umkurvte und mit einem Flachschuss zum 2:0 einnetzte (18.). Völlig überraschend nutzten die Speller noch vor der Pause einige Unkonzetnriertheiten der Bramscher und schlossen ihren ersten Angriff zum 1:2 Anschlusstreffer ab. Danach hatte der weiter spielbestimmende FCR Pech mit einem Lattenkracher.
Nach Wiederbeginn hatten die Bramscher zunächst mehr vom Spiel, ohne dass in der Offensive Zählbares dabei herauskam. Selbst hochkarätige Torchancen blieben ungenutzt. Wenige Minuten vor Schluss wäre diese Nachlässigkeit beinahe bestraft worden: doch die Speller brachten aus aussichtsreicher Position den Ball nicht im Gäste-Tor unter.

Am Ende stand ein zwar verdienter Sieg des fast völlig neuformierten Landesligisten aus Bramsche - allerdings auch die Erkenntnis: Es gibt vor dem Punktspielstart in zwei Wochen noch viel Arbeit für das neue FCR-Trainergespann Emanuel Aidenojie und Niklas Stutzke. Nächster Bramscher Gegner ist am Samstag, 13. August, der Osnabrücker SC.

Aufrufe: 08.8.2016, 11:01 Uhr
Dieter Przygode, fupa.netAutor