Karim Benyamina
Karim Benyamina – Foto: Sebastian Räppold

Karim Benyamina wird Cheftrainer in der Berlin-Liga

Ehemaliger Profi besetzt den Trainerstuhl des 1.FC Wilmersdorf

Der 1.FC Wilmersdorf hat einem Nachfolger für Francis Banecki gefunden und besetzt den Posten des Cheftrainers erneut mit einem Ex-Profi.

Kleiner Paukenschlag bei Berlinligist 1.FC Wilmersdorf. Für den abgewanderten Francis Banecki bestätigte der Verein heute einen Nachfolger. Karim Benyamina wird die Mannschaft kommende Saison trainieren. Für den 39-Jährigen ist es die erste Trainerstation im Amateurbereich.

Der ehemalige Profi (spielte für den 1.FC Union Berlin und den FSV Frankfurt in der 2.Liga) ist derzeit selber noch aktiv. Für die Senioren von Hertha BSC geht er seit einem Jahr auf Torejagd. In Berlin spielte er u.a. auch für die Füchse, den Berliner AK, Viktoria 1889 oder Tennis Borussia in der Regional- und Oberliga.

Aufrufe: 3.5.2021, 18:32 Uhr
FuPa Berlin / mp Autor

Verlinkte Inhalte