Jan Riecke
Jan Riecke – Foto: Thorsten Schüler.

Jan Riecke: Harvard statt Bundesliga

Innenverteidiger verlässt Union Berlin in Richtung USA

Jan Riecke öffnet sich der Welt und einem neuen Kapitel: anstatt in Berlin wird der Innenverteidiger in Zukunft in Boston kicken.
Jan Riecke gehörte viele Jahre den Jugendteams des 1.FC Union Berlin. Sowohl in der U17, als auch zuletzt in der U19 Junioren-Bundesliga war er Stammspieler. Der zweikampfstarke Innenverteidiger viel dabei vor allem seine ruhig Ausstrahlung und Konstanz auf. Den Sprung in die 1.Bundesliga wird er aber vorerst nicht wagen.

Wie Vista Athletics via Instagram vermeldete, bestreitet der 18-Jährige nun neue Wege. In Zukunft wird er an der Harvard Universität studieren, seinen Bachelor absolvieren und für die Harvard Crimson Fußball spielen. Geboren wurde er 2002 im ca. 2 1/2 Stunden entfernten Connecticut. Im Nordosten der USA ist es dem 13-maligen Champion der Ivy-League zuletzt nicht gelungen zu überzeugen. Mit Riecke will man in Boston zumindest wieder mehr defensive Stabilität gewinnen.

Profil: Jan Riecke
Aufrufe: 18.2.2021, 17:48 Uhr
FuPa Berlin / mpAutor

Verlinkte Inhalte