Kianz Froese bleibt länger

1. FC Saarbrücken: Weltenbummler wird zeitweise sesshaft

Der 1. FC Saarbrücken darf sich über eine weitere Vertragsverlängerung eines Leistungsträgers freuen. Nach Sebastian Jacob verlängert auch Kianz Froese seinen auslaufenden Vertrag. Der 24-jährge Kanadier mit kubanischen Wurzeln bindet sich zunächst ein weiteres Jahr an die Blau-Schwarzen.

Kianz Froese bleibt über die aktuelle Vertragslaufzeit hinaus beim 1. FC Saarbrücken. Vor der abgelaufenen Saison kam der 24-jährige Mittelfeldmann von Fortuna Düsseldorf. Das Kraftpaket besticht durch seine Dynamik und das Auge für den Mitspieler. Dies zeigte er u.a. im DFB-Pokal, wo er mit vier Vorlagen der Topvorbereiter war und einen nicht unerheblichen Beitrag geleistet hat, dass die Mannschaft des FCS ins Halbfinale eingezogen ist.

„Dass Kianz weiter das FCS-Trikot tragen wird, ist eine sehr gute Nachricht für den Verein. Mit seinen Anlagen, die ihn auszeichnen, wird er uns noch viel Freude bereiten und mit seinen 24 Jahren ist er noch nicht am Ende seiner Entwicklung. Wir sind überzeugt davon, dass er in der 3. Liga mit seinen Fähigkeiten glänzen kann“, so Marcus Mann zur Vertragsausdehnung von Kianz Froese.

„Es ist schön, dass ich auch weiterhin meine Fußballschuhe für den 1. FC Saarbrücken schnüren kann. In der zurückliegenden Saison wurde ich hier fabelhaft aufgenommen und fühle mich sehr wohl in Saarbrücken. Dass wir gemeinsam unser großes Ziel, den Aufstieg in die 3. Liga, erreicht haben, macht mich stolz und ich will auch in der neuen Saison mit der Mannschaft das maximale herausholen“, wie Kianz Froese seine Verlängerung kommentiert.

Aufrufe: 02.7.2020, 08:11 Uhr
Verein/FriedAutor

Verlinkte Inhalte