F: Seidl
F: Seidl

Kick up:5 - Bundesliga Rückrunde 4.Spieltag

FC Rieden und Primosport holten sich klare Siege.

+++ FC Rieden ließ Oberhinkofen kaum Chancen, ebenso setzte Primosport sich klar durch, auch Signal Iduna und die SSV Jahn Legenden konnten sich die nächsten Punkte sichern.+++

FC Oberhinkofen Kick Up:5 - 1. FC Rieden Kick Up:5 3:8
Anfangs konnte Oberhinkofen noch punkten, doch dann holte Rieden sicher auf und überzeugte schließlich im Team-Spiel.

Einzel:
Janker - Humml 56:22
Haas D - Haller 19:8
Haas F - Hillen 9:13

Power Kick
Haas D - Humml 13: 21
Haas F - Hillen 14:21
Janker - Haller 21:7

Team
Haas D - Humml 24:76
Janker - Hillen 88:36
Haas F - Haller 7:16

Tore: 1:0 Christian Janker (6.), 2:0 Daniel Haas (15.), 2:1 Martin Hillen (22.), 2:2 Daniel Humml (30.+1), 2:3 Martin Hillen (30.+9), 3:3 Christian Janker (30.+16), 3:4 Martin Hillen (60.), 3:5 Daniel Humml (60.), 3:7 Zusatzpunkt (60.), 3:8 Zusatzpunkt (60.)


Club Ratisbona - SSV Jahn Legenden 1:10
Der Club Ratisbona schöpfte nach der Einzelphase mit einem 1:2 noch Hoffnung, doch die Legenden ließen den Funken Hoffnung wie eine Seifenblase platzen und holten sich die restlichen Punkte.

Einzel:
Reis - Schneider Uwe 0:28
Bräu - Schneider Mario 96:104
Döbel - Binninger 40: 28

Power Kick
Bräu - Schneider Uwe 4:21
Reis - Schneider Mario 5:21
Döbel - Binninger 10:21

Team
Bräu - Schneider Uwe 88:58
Döbel - Schneider Mario 56:72
Reis - Binninger 1:18

Tore: 0:1 Uwe Schneider (5.), 0:2 Mario Schneider (15.), 1:2 Marcel Döbel (24.), 1:3 Uwe Schneider (30.+3), 1:4 Mario Schneider (30.+11), 1:5 Christoph Binninger (30.+18), 1:6 Christoph Binninger (56.), 1:7 Mario Schneider (56.), 1:8 Uwe Schneider (56.), 1:9 Zusatzpunkt (56.), 1:10 Zusatzpunkt (56.)

Signal Iduna - Ajax Dauerstramm 9:2
Der mehrfache deutsche Meister Goran Rumunski legte für Signal Iduna vor, doch Baris Kücükay von Ajax holte sich den nächsten Punkt, danach konnte Ajax nur noch einen Punkt im Powerkick ergattern.

Einzel:
Rumunski G - Winkler 140:26
Rumunski D - Kücükay 20:34
Kainz - Maduschke 100:20

Power Kick
Rumunski G - Kücükay 21:15
Kainz - Maduschke 16:12
Rumunski D - Winkler 6:21

Team
Rumunski G - Kücükay 224:168
Rumunski D - Winkler 24:48
Kainz - Maduschke 32:10

Tore: 1:0 Goran Rumunski (11.), 1:1 Baris Kücükay (19.), 2:1 Michael Kainz (31.), 3:1 Goran Rumunski (41.), 4:1 Michael Kainz (54.), 4:2 Michael Winkler (60.+1), 5:2 Michael Kainz (45.), 6:2 Goran Rumunski (46.), 7:2 Daniel Rumunski (47.), 8:2 Zusatzpunkt (47.), 9:2 Zusatzpunkt (47.)

FSV Steinsberg 1 Kick Up:5 - Primosport 2:9
Steinsberg konnte in dieser Partie lediglich im Powerkick überzeugen und zwei Punkte holen, doch das reichte leider nicht. Somit ging das Spiel klar an Primosport.

Einzel:
Schlehuber Jonas - Dobler 12:36
Schlehuber Tobias - Steinbauer 28: 42
Pensl - Ergül 26:40

Power Kick
Weinzierl - Pscheidl 21:16
Schlehuber Jonas - Dobler 16:21
Schlehuber Tobias - Steinbauer 21:11

Team
Schlehuber Tobias - Ergül 44:60
Pensl - Steinbauer 18:12
Weinzierl - Pscheidl 18:14

Tore: 0:1 Jürgen Dobler (9.), 0:2 Simon Steinbauer (20.), 0:3 Askin Ergül (29.), 1:3 Michael Weinzierl (30.+9), 1:4 Jürgen Dobler (30.+21), 2:4 Tobias Schlehuber (30.+29), 2:5 Askin Ergül (60.+2), 2:6 Stefan Pscheidl (60.+2), 2:7 Simon Steinbauer (60.+2)
Aufrufe: 09.10.2018, 12:30 Uhr
Nicole SeidlAutor

Verlinkte Inhalte