3'
0:1
L. Stindl
52'
0:2
M. Thuram
58'
0:3
R. Bensebaini
67'
0:4
F. Neuhaus
M. Rashica
1:4
81'
N. Füllkrug
2:4
83'
0 Aufrufe

Aktuelle Meldungen

Neue Fotos hochgeladen! 🖼
SV Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach
👉
91'
"Es gibt hier heute nur Verlierer" – mit dieser Äußerung im Interview nach dem Spiel verabschiedet sich Marco Rose nach zwei Jahren als Trainer von Borussia Mönchengladbach und auch wir verabschieden uns. Wir sind aber dabei, wenn der Ball wieder rollt. Vielen Dank für Ihr Interesse und einen schönen Abend!
91'
Applaus für die Werder-Mannschaft gibt es trotzdem von den 100 Vereinsmitarbeitern, die heute mit ins Stadion durften. Ihr Support hat letztlich nicht geholfen.
91'
Ausgerechnet mit Gladbacher Unterstützung hat sich Köln noch in die Relegation gerettet. Da geht es für die Funkel-Elf dann gegen Bochum, Kiel oder – und das ist aktuell der wahrscheinlichste Fall – Greuther Fürth.
91'
Damit verabschiedet sich ein weiterer Traditionsverein aus der Bundesliga. Borussia Mönchengladbach hat zum Abschluss eine ordentliche Leistung gezeigt, weil Union aber gegen Leipzig gewonnen, reicht es nicht für Europa.
91'
2018 stieg der HSV nach einem Heimspiel gegen Gladbach ab, drei Jahre später hat es Werder erwischt.
91'
Fast alle Beteiligten – auf dem Rasen, auf der Bank und selbst auf der Tribüne – bleiben nach Abpfiff regungslos. Nur zwei Teamkollegen von Oscar Wendt gehen zum Schweden, um ihn zu feiern.
91'
Schluss! Gespenstige Stille im Weserstadion – Werder ist abgestiegen, Gladbach spielt nicht europäisch.
90'+4
Abpfiff
90'+4
Es gibt noch eine Ecke für Gladbach.
90'+3
Gladbach hat noch die Chance auf das fünfte Tor, allerdings verpasst Hofmann in der Mitte knapp.
90'+3
Das Spiel in Köln ist beendet! Damit ist Werder abgestiegen!
90'+2
Füllkrug zieht aus 15 Metern ab, der Ball geht aber knapp drüber. Womöglich ist das schon die letzte Chance.
90'+1
Das Spiel von Bielefeld in Stuttgart ist beendet. Es gibt ein Zittern zwischen Bremen und Köln.
90'+1
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
90'+1
Max Kruse trifft für Union, damit überholen die Eisernen Gladbach wieder! Nach aktuellem Stand spielt Gladbach damit nächste Saison nicht europäisch.
88'
In Köln ist die reguläre Spielzeit vorbei, da gibt es fünf Minuten Nachspielzeit. Ähnlich lang dürfte auch in Bremen noch zu spielen sein.
87'
Moisander übermotiviert, der Leidtragende ist Herrmann – Herrmann steht aber wieder und der Werder-Kapitän sieht die Gelbe Karte.
87'
Bremen müsste hier noch drei Tore erzielen – wenn sich in Köln nichts mehr tut, muss Werder ebenfalls gewinnen.
86'
Rose tut unterdessen mit seinen letzten Wechseln als Gladbach-Treffer dafür, um die Fanseele zu besänftigen. Einwechslungen von Jantschke und Herrmann funktionieren da immer.
85'
Köln führt gegen Schalke! Diesmal zählt der Treffer auch! Damit braucht Werder ein Wunder hier oder einen Schalker Treffer in Köln.
84'
Wechsel bei Borussia MGTony Jantschke für Ramy Bensebaini
84'
Wechsel bei Borussia MGPatrick Herrmann für Hannes Wolf
83'
2:4 Tor für WerderNiclas Füllkrug6. Saisontor
Romano Schmid (5. Saisonvorlage)
Tor! Die werden doch nicht? Traumtor von Füllkrug! Der Stürmer haut den Ball aus der Drehung aus 16 Metern genau ins Eck – das ist ganz stark gemacht.
81'
1:4 Tor für WerderMilot Rashica3. Saisontor
Kevin Möhwald (1. Saisonvorlage)
Tor! Doch noch einmal Tormusik – Rashica war zum Zeitpunkt des Zuspiels doch auf gleicher Höhe. Dann war der Kosovare auf und davon und ließ auch Sommer keine Chance. Da waren die Gladbacher auch davon überzeugt, dass es Abseits ist – entsprechend verhalten ist Neuhaus hinterhergelaufen.
81'
Rashica bringt den Ball im Netz unten, die Fahne geht aber hoch! Da wird die Linie im Kölner Keller gezogen, wir warten noch.
80'
Friedl mit dem schwächeren rechten Fuß aus 17 Metern – drüber.
79'
Wechsel bei WerderFelix Agu für Leonardo Bittencourt
79'
Wechsel bei WerderKevin Möhwald für Ömer Toprak
78'
Nach dem 0:4 hatte Bremen kurz komplett die defensive Kontrolle verloren. Da hätte es auch gut und gerne ein Schützenfest werden können, nun scheinen beide Teams einfach einen Gang herausgenommen zu haben.
77'
Embolo und Hofmann übernehmen nun die beiden zentralen Positionen in der Offensive.
76'
Dreifachwechsel bei Borussia – Wendt darf sich links offensiv noch austoben. Da Stindl den Platz verlässt, übernimmt der Schwede bei seinem letzten Spiel auch die Kapitänsbinde. Dass Sommer und Embolo in der Kapitänsreihenfolge eigentlich vor Wendt stehen, spielt heute natürlich keine Rolle im Mannschaftsgefüge.
74'
Wechsel bei Borussia MGBreel Embolo für Lars Stindl
74'
Wechsel bei Borussia MGJonas Hofmann für Marcus Thuram
74'
Wechsel bei Borussia MGOscar Wendt für Valentino Lazaro
71'
Update aus Köln: Nach Einsatz des Video-Assistenten wird das Kölner Tor doch noch zurückgenommen. Damit steht es beim Werder-Konkurrent weiter 0:0. Zur Erklärung: Eigentlich standen schon zum Anstoß am Mittelkreis bereit – dann gab es doch noch einen VAR-Hinweis. In der Entstehung gab es eine Abseitsstellung der Kölner. Die Überprüfung hat mehrere Minuten gedauert, Chaos im Abstiegskampf.
70'
Auf der anderen Seite gibt es einen Verzweiflungsschuss von Bittencourt, Sommer hat ihn problemlos gehalten.
69'
Lainer taucht frei vor Pavlenka auf – der Torhüter verhindert aber das 0:5 mit einer Fußabwehr.
69'
Zeitgleich ist Köln gegen Schalke in Führung gegangen! Damit steht Werder aktuell auf einem direkten Abstiegsplatz!
67'
0:4 Tor für Borussia MGFlorian Neuhaus6. Saisontor
Lars Stindl (10. Saisonvorlage)
Tor! Jetzt wird es deutlich! Flo Neuhaus kommt nach einer etwas kuriosen Ablage von Stindl zum Abschluss und verlädt Pavlenka aus 13 Metern. Der Ball schlägt unten links im Eck ein und es steht 4:0.
67'
Stürmertausch bei den Bremern.
67'
Wechsel bei WerderMilot Rashica für Davie Selke
67'
Wechsel bei WerderNiclas Füllkrug für Joshua Sargent
67'
Genug Konjunktiv – Füllkrug und Rashica machen sich bereit.
66'
Union hat unterdessen gegen Leipzig ausgeglichen – wenn Union doch noch gewinnen sollte, verpasst Gladbach das europäische Geschäft.
65'
Damit ist Bielefeld, wenn sich nicht noch ganz viel ändert, gerettet – wenn Köln trifft, rutscht Bremen auf einen direkten Abstiegsplatz.
64'
Sargent hat es nach einem Zweikampf übel erwischt, er muss wegen einer blutenden Nase behandelt werden.
64'
Endlich Action aus den anderen Plätzen! Bielefeld ist in Stuttgart in Führung gegangen. Damit hat die Arminia nun vier Punkte Vorsprung auf Werder.
63'
Kuriose Szene: Stindl wieder mit einer Freistoß-Hereingabe von der linken Seite. Diesmal findet er aber nicht Bensebaini, sondern den Rücken von Brych. Dass ein Freistoß direkt beim Schiedsrichter landet, das hat es lange noch nicht gegeben.
Schau dir hier nochmal alle bisherigen Spiele SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach an.
👉
Daniel ThielLiveticker