FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche

2. Kreisklasse Bentheim

Erklärungstext siehe unten. Power -Ranking

1
(3)
SC Union Emlichheim II
SC Union Emlichheim II 2-0-0 (1.)
A SV Bad Bentheim III (10.) 1:4
H VfL Weiße Elf Nordhorn III (4.) 4:2
2,44
2
(1)
TuS Gildehaus II
TuS Gildehaus II 2-0-0 (2.)
A NS Sparta 09 Nordhorn II (8.) 2:4
H SV Suddendorf-Samern II (12.) 2:1
2,29
3
(5)
SV Grenzland Laarwald II
SV Grenzland Laarwald II 1-0-0 (7.)
H Heseper SV II (14.) 5:2
2,16
4
(1)
SV Borussia 08 Neuenhaus II
SV Borussia 08 Neuenhaus II 1-1-0 (3.)
A SV Suddendorf-Samern II (12.) 3:3
H SV Veldhausen 07 II (13.) 1:0
1,38
5
(4)
GSV Ringe-Neugnadenfeld 2015 II
GSV Ringe-Neugnadenfeld 2015 II 1-0-1 (9.)
A SV Vorwärts Nordhorn III (5.) 2:3
H SV Bad Bentheim III (10.) 0:1
1,35
Alle Tabellenpositionen anzeigen
Aktuelle Videos
zurück
     
nächste
VIDEOS
Di. 30.05.17 | Autor: Marcel Oude-Wesselink | 160
News-Foto

Schöner Sommerkick - Teil 1

Da letzte Woche schon alle Entscheidungen gefallen sind, ging es diese Woche nur noch darum, beim feinsten Wetter die Saison ausklingen zu lassen. Für einige Mannschaften und Spieler ging es noch um ...
Eine diese Statistiken haben wir letztes Wochenende angesprochen und ist nun auch wieder hinfällig. Vor der 0:4 Pleite bei SuSa II stellte die SG Bad Bentheim die 2. beste Abwehr aus Niedersachsen. Dennoch kann sich ein Torverhältnis von 78 : 15 sehen lassen. Füchtenfeld beendete die letzte Saison als Meister mit 82 : 26.   Eine Vorentscheidung dürfte auch in Sachen Torschützenkönig gefallen sein. Beim 6:1 Auswärtssieg in Klausheide konnte Scholz drei mal einnetzen. Christian Hilderink sagte zum Spiel: "Gegen die 2. Mannschaft von Klausheide gab es bei sommerlichen Temperaturen einen ungefährdeten 6:1 Auswärtssieg. Dabei benötigten wir jedoch die ersten 30 Minuten um ins Spiel zu finden, wobei es Klausheide bis zu diesem Zeitpunkt auch sehr gut dagegenhielt. Unser erster Treffer fiel kurz vor  der Pause durch Guido, welcher den Ball nach einem abgeblockten Freistoß ins Tor unterbringen konnte. Nach der Halbzeit konnte Simon 3x treffen und zudem konnten Sebastian und ich treffen. Die Gastgeber verhielten sich die ganze Partie über sehr fair und konnten kurz vor dem Ende noch den Anschlusstreffer erzielen. Zudem an dieser Stelle noch ein Lob an den Schiedsrichter, der die Partie vollkommen im Griff hatte und alle Situationen richtig einschätzte. Für die nächste Partie hoffen wir, dass wir Simon zum Abschluss die Torjägerkanone ermöglichen können. Momentan sieht es dahingehend ganz gut aus." Aktuell führ Scholz mit 6 Toren Vorsprung vor Töpker. Das heißt jedoch noch nichts... 



< / >
Das FuPa-Widget für dein Turnier.
Optimiere deine Webseite und hole dir diesen kostenlosen Inhalt auf die Seite.