FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche

U15 Bayernliga Nord

- vor 1 Tag
Power-Ranking

Erklärungstext siehe unten. Power -Ranking

1
Viktoria Aschaffenburg
Viktoria Aschaffenburg 9-2-1 (1.)
A JFG Wendelstein (9.) 1:3
A SpVgg Bayern Hof (2.) 0:2
H JFG Obere Vils (12.) 4:0
A ASV Neumarkt (4.) 0:1
H 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 1:1
1,87
2
SpVgg Bayern Hof
SpVgg Bayern Hof 9-1-2 (2.)
H FSV Erlangen-Bruck (10.) 4:0
H Viktoria Aschaffenburg (1.) 0:2
A DJK Don Bosco Bamberg (8.) 0:3
H Würzburger FV (6.) 3:0
A SpVgg Bayreuth (7.) 0:2
1,56
3
(4)
ASV Neumarkt
ASV Neumarkt 5-5-2 (4.)
A 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 1:2
A FC Eintracht Bamberg 2010 (5.) 0:1
A FSV Erlangen-Bruck (10.) 1:1
H Viktoria Aschaffenburg (1.) 0:1
A DJK Don Bosco Bamberg (8.) 1:0
1,18
4
SpVgg Bayreuth
SpVgg Bayreuth 3-4-4 (7.)
A DJK Don Bosco Bamberg (8.) 0:0
H Würzburger FV (6.) 4:3
A SpVgg SV Weiden (11.) 1:3
H SpVgg Bayern Hof (2.) 0:2
A JFG Obere Vils (12.) 1:1
1,11
5
(2)
1. FC Schweinfurt 05
1. FC Schweinfurt 05 7-2-3 (3.)
H ASV Neumarkt (4.) 1:2
H SpVgg SV Weiden (11.) 1:1
A FC Eintracht Bamberg 2010 (5.) 1:3
H FSV Erlangen-Bruck (10.) 2:1
A Viktoria Aschaffenburg (1.) 1:1
1,03
Alle Tabellenpositionen anzeigen
FuPa - vor 4 Tagen
News

Alle Spiele des 12. Spieltags in der Übersicht

Werner Schaupert - vor 5 Tagen
News

SpVgg SV Weiden gastiert beim Würzburger FV +++ Gastgeber als Rangsechster favorisiert +++ Gute Leistung gegen Schweinfurt soll Mut machen, um zu punkten

Nach dem überraschenden Punktgewinn am vergangenen Sonntag in Schweinfurt, gastieren die U15-Junioren der SpVgg SV Weiden ein weiteres Mal in Unterfranken, nun beim Würzburger FV. Das Hinrundenspiel gegen den aktuell Tabellensechsten konnte man mit 2:0 gewinnen. Die Heimelf geht im ersten Rückrundenspiel nun sicher als Favorit in die Partie. Dennoch erhoffen sich die Weidener, aufbauend auf die zuletzt gute Leistung, Punkte aus der Stadt am Main mitzunehmen. Der Kader entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Freitag, Anpfiff zu dieser Bayernligapartie ist am kommenden Sonntag um 12.00 Uhr.

Werner Schaupert - vor 5 Tagen
News

Bastian Riedel, Johannes Reil, Wilhelm Nawroth und Felix Neumann unter 16 Spielern der Region Ostbayern +++ NLZ Weiden stellte damit die meisten Spieler ab +++ Hoffnung auf Nominierung für Bayernauswahl

An den letzten Oktobertagen fand in der Sportschule Oberhaching der Regionalvergleich des Jahrgangs 2003 statt. Für diesen Lehrgang nominierten, nach einer Vielzahl von Sichtungen, Trainingseinheiten und Vergleichsspielen, die Auswahltrainer Franz Koller und David Romminger 16 Spieler aus der Region Ostbayern. Dort stellte die U15 der SpVgg SV Weiden mit Bastian Riedel, Johannes Reil, Wilhelm Nawroth und Felix Neumann gleich vier Spieler ab. Felix Neumann ist schon seit der U12 im NLZ. Bastian Riedel, Wilhelm Nawroth und Johannes Reil stießen in der U13 dazu. Das NLZ Weiden stellte somit die höchste Anzahl an Spielern eines Vereins. Der Lehrgang begann am Sonntag, 29. Oktober, mit der Anreise der Spieler nach Oberbayern. In den folgenden Tagen standen die Matches gegen die drei anderen Regionen in Bayern auf dem Plan. Das Spiel gegen Westbayern endete mit 1:1, gegen Südbayern wurde leider mit 0:3 verloren und im letzten Spiel gegen Nordbayern gab es ein weiteres Unentschieden. Nun wird in den folgenden Tagen aus ganz Bayern der Kader für die Bayernauswahl bestimmt. Natürlich hoffen die Weidener Jungs, dass Sie nominiert werden.

Redaktion Amberg - vor 6 Tagen
News

JFG Obere Vils trennt sich in der C-Junioren-Bayernliga von Erlangen 0:0.

Den einen Punkt haben sich die Youngsters von der JFG Obere Vils redlich verdient. Zwar sah es in den ersten 20 Minuten so aus, als ob sie gegen die Erlanger nichts zu bestellen hätten, doch mit zunehmender Spieldauer bekamen sie die Gäste immer mehr in Griff.

Werner Schaupert - vor 6 Tagen
News

Weidener trennen sich vom FC Schweinfurt 1:1 +++ "Bärenstarke" erste Hälfte und gute zweite Hälfte +++ Würzburg nun der Gegner am kommenden Wochenende

Am elften Spieltag der Bayernligasaison 2017/2018 teilten sich die U15-Junioren der SpVgg SV Weiden und des FC Schweinfurt 05 die Punkte. Am Ende hieß es 1:1 (1:1). Nachdem man einen Tag früher nach Schweinfurt gereist war, waren die Max-Reger-Städter ausgeruht und sehr konzentriert. Denn die Schwarz-Baluen wollten unbedingt den Negativtrend beenden. So wurde auch in das Spiel gegangen. Man bot den Hausherren von Beginn an die Stirn und erspielte sich gute Chancen. Bereits in der 6. Minute wurden die Weidener durch Antonio Herrmann, nach einem schönen Distanzschuss, belohnt. Die Gastgeber wirkten sichtlich geschockt, denn die ganz in schwarz gekleideten Gäste spielten nach der Führung noch aggressiver auf das heimische Tor. Die größte Chance der Gastgeber konnte von Max Kellner entschärft werden. Danach hatten die Oberpfälzer durch Mihael Stanic noch zwei weitere Lattentreffer. In der 35. Minute allerdings glichen die Unterfranken wie aus dem Nichts zum 1:1 aus, nachdem ein fragwürdiger Freistoß direkt verwandelt wurde. In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe, denn es kamen nun beide Seiten zu Chancen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich belohnen. Max Kellner reagierte zweimal sehr gut und verhinderte die Führung der Schweinfurter. Jona Hofbauer, Wilhelm Nawroth und Felix Neumann scheiterten auf der anderen Seite am Torhüter der Hausherren. In einer hektischen Schlussphase behielten die Weidener einen klaren Kopf und spielten die Punkteteilung clever zu Ende. Betrachtet man den Spielverlauf, so war es eine bärenstarke erste Halbzeit und eine gute zweite Halbzeit. Allerdings muss die Chancenverwertung bis zum Rückrundenauftakt besser werden. Auf diese Leistung muss man jetzt aufbauen und will am kommenden Wochenende gegen Würzburg genauso auftreten.

- vor 8 Tagen
Power-Ranking

Erklärungstext siehe unten. Power -Ranking

1
(1)
Viktoria Aschaffenburg
Viktoria Aschaffenburg 8-2-1 (1.)
A SpVgg Bayern Hof (2.) 0:2
H JFG Obere Vils (12.) 4:0
A ASV Neumarkt (4.) 0:1
H 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 1:1
A FC Eintracht Bamberg 2010 (5.) 1:1
1,67
2
(1)
SpVgg Bayern Hof
SpVgg Bayern Hof 8-1-2 (2.)
H Viktoria Aschaffenburg (1.) 0:2
A DJK Don Bosco Bamberg (8.) 0:3
H Würzburger FV (6.) 3:0
A SpVgg Bayreuth (7.) 0:2
H JFG Wendelstein (9.) 2:0
1,53
3
1. FC Schweinfurt 05
1. FC Schweinfurt 05 7-2-2 (3.)
H SpVgg SV Weiden (11.) 1:1
A FC Eintracht Bamberg 2010 (5.) 1:3
H FSV Erlangen-Bruck (10.) 2:1
A Viktoria Aschaffenburg (1.) 1:1
H DJK Don Bosco Bamberg (8.) 5:2
1,47
4
(4)
SpVgg Bayreuth
SpVgg Bayreuth 3-3-4 (7.)
H Würzburger FV (6.) 4:3
A SpVgg SV Weiden (11.) 1:3
H SpVgg Bayern Hof (2.) 0:2
A JFG Obere Vils (12.) 1:1
H ASV Neumarkt (4.) 1:1
1,17
5
(6)
DJK Don Bosco Bamberg
DJK Don Bosco Bamberg 4-0-7 (8.)
A JFG Wendelstein (9.) 0:2
H SpVgg Bayern Hof (2.) 0:3
A JFG Obere Vils (12.) 3:2
H ASV Neumarkt (4.) 1:0
A 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 5:2
0,88
Alle Tabellenpositionen anzeigen
FuPa - vor 11 Tagen
News

Alle Spiele des 11. Spieltags in der Übersicht

Werner Schaupert - vor 12 Tagen
News

U15 der SpVgg SV Weiden vor schwerer Auswärtsaufgabe in Unterfranken +++ Punktgewinn wäre in der derzeit schwierigen Situation goldwert +++ Mannschaft müsste aber über sich hinaus wachsen

Nach nur einem Zähler aus den letzten vier Spielen reist die Wasserwerkelf am kommenden Sonntag nach Unterfranken zum FC Schweinfurt 05. Die Ausgangslage in der Tabelle könnte für die SpVgg SV Weiden nach der vergangenen Derbyniederlage gegen die SpVgg Bayreuth schlechter nicht sein. Mit 8 Punkten aus 10 Spielen belegt man den vorletzten Tabellenplatz in der Bayernliga Nord. Es liegt nicht nur eine der weitesten Auswärtsreisen, sondern auch eine der schwersten Auswärtspartien vor den U15-Junioren der Schwarz-Blauen. Aufgrund der Tabellensituation liegt die Favoritenrolle auch ganz klar bei der Heimmannschaft. Um einen Sieg beim FC Schweinfurt einzufahren, müssten die Jungs am Sonntag über sich hinauswachsen. Die Bauernfeind-Elf reist jedoch nicht hoffnungslos nach Schweinfurt und will zumindest einen Punkt aus der Stadt an der Spitze des Maindreiecks entführen. Der Kader entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Freitag.

ama - vor 14 Tagen
News

Bayernliga-Nachwuchs verliert bei Viktoria Aschaffenburg mit 0:4.

Nichts zu bestellen hatte die JFG Obere Vils in Aschaffenburg, denn bereits nach fünf Minuten hatten die Hausherren die Zeichen auf Sieg gestellt. Die ersten 25 Minuten war es eine einseitige Begegnung, da Aschaffenburg den Rhythmus bestimmte und phasenweise schalten und walten konnten, wie es wollte.

Werner Schaupert - vor 14 Tagen
News

Wasserwerkelf zieht mit 1:3 den Kürzeren +++ Zur Halbzeit noch geführt +++ Mangelhaftes Zweikampfverhalten nach dem Wechsel führte zur Niederlage

Am vergangenen Sonntag gastierte die SpVgg Oberfranken Bayreuth zum Abstiegsduell der Bayernliga Nord am Wasserwerk und entführte mit 3:1 die drei wichtigen Zähler. Die Schwarz-Blauen begannen von Anfang an sehr engagiert und versuchten die Gäste aus Bayreuth in ihre eigene Hälfte zu drängen. Dabei stand der Gast aus Bayreuth in der ersten Halbzeit sehr tief und lauerte auf Konter. Die Schwarz-Blauen ließen den Ball und Gegner gut laufen, kamen aber nicht zwingend vor das Tor der Bayreuther. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten die Gäste in der 34. Minute die Möglichkeit in Führung zu gehen, Sascha Engel vereitelte diese gute Chance. Im direkten Gegenzug hatte Wilhelm Nawroth mit dem Halbzeitpfiff die Führung für die Jungs vom Wasserwerk auf dem Fuß, jedoch ging der Abschluss am Tor vorbei. Nach dem Seitenwechsel erzielte Jona Hofbauer nach einem schönen Pass von Simon Seitz in der 37. Minute die verdiente 1:0-Führung für die Schwarz-Blauen. Doch danach stellten die Schwarz-Blauen die konzentrierte Defensivarbeit sowie die Entschlossenheit in den Zweikämpfen ein und Bayreuth drückte auf den Ausgleich, der in der 45. Minute auch fallen sollte. Ab diesem Zeitpunkt war klar, die Gäste aus Oberfranken wollten das Spiel gewinnen und sich in der Tabelle vor dem Gastgeber aus Weiden positionieren. Sie legten nach, in der 59. Minute erzielten die Gelb-Schwarzen die verdiente 2:1-Führung mit einem sehenswerten Distanzschuss ins kurze Eck. Kurz vor Schluss machten die Wagnerstädter den Deckel drauf, erzielten sie doch in der 68. Minute nach einem abgefälschten Schuss das 3:1, zugleich der Endstand in dieser Begegnung. Der Sieg für die SpVgg Bayreuth ging auch in der Höhe völlig in Ordnung, da sie vor allem in der 2. Halbzeit entschlossener, aggressiver und zielstrebiger nach vorne gespielt hat. Die Gastgeber aus Weiden gaben das Spiel nach einer guten ersten Halbzeit und einer frühen Führung in der 2. Halbzeit aus der Hand, da sie nicht mehr  aggressiv und entschlossen genug die Zweikämpfe angenommen haben. Für die Schwarz-Blauen wir am kommenden Sonntag beim FC Schweinfurt 05 die Vorrunde abgeschlossen.

- vor 15 Tagen
Power-Ranking

Erklärungstext siehe unten. Power -Ranking

1
SpVgg Bayern Hof
SpVgg Bayern Hof 8-1-1 (2.)
A DJK Don Bosco Bamberg (8.) 0:3
H Würzburger FV (6.) 3:0
A SpVgg Bayreuth (7.) 0:2
H JFG Wendelstein (9.) 2:0
H SpVgg SV Weiden (11.) 3:1
2,00
2
Viktoria Aschaffenburg
Viktoria Aschaffenburg 7-2-1 (1.)
H JFG Obere Vils (12.) 4:0
A ASV Neumarkt (4.) 0:1
H 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 1:1
A FC Eintracht Bamberg 2010 (5.) 1:1
H FSV Erlangen-Bruck (10.) 5:0
1,52
3
1. FC Schweinfurt 05
1. FC Schweinfurt 05 7-1-2 (3.)
A FC Eintracht Bamberg 2010 (5.) 1:3
H FSV Erlangen-Bruck (10.) 2:1
A Viktoria Aschaffenburg (1.) 1:1
H DJK Don Bosco Bamberg (8.) 5:2
A Würzburger FV (6.) 0:-2
1,48
4
(1)
JFG Wendelstein
JFG Wendelstein 3-3-3 (9.)
A Würzburger FV (6.) 1:1
H SpVgg SV Weiden (11.) 1:0
A ASV Neumarkt (4.) 1:1
A SpVgg Bayern Hof (2.) 2:0
H JFG Obere Vils (12.) 3:1
1,01
5
(2)
Würzburger FV
Würzburger FV 4-1-5 (6.)
H JFG Wendelstein (9.) 1:1
A SpVgg Bayern Hof (2.) 3:0
H JFG Obere Vils (12.) 1:0
A ASV Neumarkt (4.) 4:1
H 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 0:-2
0,88
Alle Tabellenpositionen anzeigen
Werner Schaupert - vor 18 Tagen
News

U15 der SpVgg SV Weiden empfängt die SpVgg Oberfranken Bayreuth +++ Dreier würde Luft nach unten verschaffen +++ Höchste Konzentration von Beginn an erforderlich

Nach einer herben Niederlage in der letzten Partie gegen den FC Eintracht Bamberg empfangen die U15-Junioren der SpVgg SV Weiden die SpVgg Oberfranken Bayreuth am heimischen Wasserwerk. Nachdem das Spiel der Bayreuther gegen die JFG Wendelstein verlegt wurde, reisen die Oberfranken ausgeruht in die Max-Reger-Stadt. Dieses Spiel ist ein absolutes Topspiel im Abstiegskampf, deshalb müssen die Schwarz-Blauen von Beginn an mit höchster Konzentration zu Werke gehen. Ein Sieg würde der Elf von Andreas Bauernfeind etwas Luft nach unten verschaffen. Der Kader entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Freitag. Anpfiff ist am kommenden Sonntag um 11.00 Uhr.

FuPa - vor 18 Tagen
News

Alle Spiele des 10. Spieltags in der Übersicht

ama - vor 18 Tagen
News

JFG Obere Vils hofft bei Viktoria Aschaffenburg auf eine Überraschung.

Überglücklich war der Nachwuchs von der Oberen Vils, nachdem man am vergangenen Wochenende den ersten Dreier gegen DJK Bamberg eingefahren hatte. Aber nun kommt auf die Vils-Kicker eine fast unlösbare Aufgabe zu, denn sie müssen am Samstag um 13 Uhr bei der Viktoria aus Aschaffenburg antreten.

Jürgen Baske
- vor 20 Tagen
Transfer
Jürgen Baske
- vor 20 Tagen
Transfer
Werner Schaupert - vor 20 Tagen
News

Hohe 0:4-Niederlage gegen den FC Eintracht Bamberg +++ Heimelf vergibt quasi vier Geschenke +++ Steigerung im Derby gegen Bayreuth ist unbedingt notwendig

Am neunten Spieltag der Bayernligasaison 2017/2018 verloren die U15 Junioren der SpVgg SV Weiden gegen den FC Eintracht Bamberg deutlich mit 0:4 (0:2). Nach einer guten Leistung, aber ohne Punktgewinn, im vergangenen Spiel gegen die JFG Wendelstein, wollten die Max-Reger-Städter gegen die Eintracht aus Bamberg seit längerer Zeit ein Erfolgserlebnis wieder erzielen. So ging man auch in das Spiel rein. Jona Hofbauer hatte gleich in der zweiten Minute eine große Chance, nachdem er sich auf der Außenbahn durchsetzte und in letzter Sekunde noch geblockt werden konnte. In der Anschlussaktion machten es die ganz in schwarz gekleideten Gäste besser. Diese setzten sich auf der linken Seite durch und schoben aus dem spitzen Winkel zum 0:1 ein. Nach einem kurzen Schock begannen die Gastgeber wieder mit Ihrem Offensivspiel, aber leider ohne Erfolg. In der 19. Minute waren wieder die Gäste dran. Eine unentschlossene Zweikampfführung am eigenen Strafraum führte zum 0:2. Bis zur Halbzeit waren die Weidener überlegen, aber konnten sich vor dem Tor nicht belohnen. Nach dem Seitenwechsel waren die Jungs der Wasserwerkschmiede bemüht, aber dies reichte nicht aus. Denn in der 42. Minute erhöhten die Gäste aus Oberfranken, nachdem man die Ordnung in der Abwehr verlor, auf 0:3. Danach kam sowohl von den Hausherren als auch von den Gästen nicht mehr viel. Nur in der 62. Minute verwandelten die Gäste einen Elfmeter zum 0:4. Das war auch der Endstand. Betrachtet man den Spielverlauf, so gab man den Gästen vier Geschenke. Dies muss sich bis zur nächsten Woche allerdings ändern, denn da erwartet man zu Hause die SpVgg Oberfranken Bayreuth zum Kellerduell.

ama - vor 22 Tagen
News

Bayernliga-Nachwuchs gewinnt gegen Bamberg mit 3:2.

In einigen Spielen waren sie nahe dran, doch nun am 9. Spieltag klappte es für die Jungs von der Oberen Vils mit dem ersten Dreier.

- vor 22 Tagen
Power-Ranking

Erklärungstext siehe unten. Power -Ranking

1
SpVgg Bayern Hof
SpVgg Bayern Hof 7-1-1 (2.)
H Würzburger FV (6.) 3:0
A SpVgg Bayreuth (7.) 0:2
H JFG Wendelstein (9.) 2:0
H SpVgg SV Weiden (11.) 3:1
A JFG Obere Vils (12.) 0:3
1,98
2
(2)
Viktoria Aschaffenburg
Viktoria Aschaffenburg 6-2-1 (1.)
A ASV Neumarkt (4.) 0:1
H 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 1:1
A FC Eintracht Bamberg 2010 (5.) 1:1
H FSV Erlangen-Bruck (10.) 5:0
A SpVgg SV Weiden (11.) 1:5
1,49
3
(1)
1. FC Schweinfurt 05
1. FC Schweinfurt 05 6-1-2 (3.)
H FSV Erlangen-Bruck (10.) 2:1
A Viktoria Aschaffenburg (1.) 1:1
H DJK Don Bosco Bamberg (8.) 5:2
A Würzburger FV (6.) 0:-2
H SpVgg Bayreuth (7.) 3:0
1,34
4
(1)
FC Eintracht Bamberg 2010
FC Eintracht Bamberg 2010 5-2-2 (5.)
A SpVgg SV Weiden (11.) 0:4
A FSV Erlangen-Bruck (10.) 2:1
H Viktoria Aschaffenburg (1.) 1:1
A DJK Don Bosco Bamberg (8.) 0:2
H Würzburger FV (6.) 3:2
1,32
5
(1)
JFG Wendelstein
JFG Wendelstein 3-2-3 (9.)
H SpVgg SV Weiden (11.) 1:0
A ASV Neumarkt (4.) 1:1
A SpVgg Bayern Hof (2.) 2:0
H JFG Obere Vils (12.) 3:1
H 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 0:3
0,97
Alle Tabellenpositionen anzeigen
FuPa - vor 25 Tagen
News

Alle Spiele des 9. Spieltags in der Übersicht

weitere News laden
FuPa garantiert nicht für die Richtigkeit der Angaben. Korrekturen und Ergänzungen können von den Vereinen in der Vereinsverwaltung vorgenommen werden.
< / >
Das FuPa-Widget für deine Liga.
Optimiere deine Webseite und hole dir diesen kostenlosen Inhalt auf die Seite.
Tabelle
1. Greuth.Fürth 2298 61
2. FC Nürnberg 2288 61
3. Quelle Fürth 220 34
4.
ASV Neumarkt 22-6 33
5.
SpV Bayreuth 22-11 32
6.
Würzburg. FV 22-11 30
7.
Schweinfurt 22-5 29
8. Bayern Hof 22-15 23
9. FSV Bruck 22-26 23
10. FCE Bamberg 22-30 19
11. Wendelstein 22-27 17
12. SpVgg Weiden 22-55 13
ausführliche Tabelle anzeigen
FuPa-Elf der Woche Nominierungen
Noch keine FuPa-Elf der Woche vorhanden.
Wechselbörse
Lindner Christoph Christoph Lindner
JFG Auerbacher Land
SpVgg SV Weiden
Gondosch Elias Elias Gondosch
JFG Wendelstein
ASV Neumarkt
Dumhard Moritz Moritz Dumhard
ASV Neumarkt
JFG Wendelstein
Lehmann Paul Paul Lehmann
SpVgg SV Weiden
1. FC Nürnberg U14
Deimer Jona Jona Deimer
JFG Wendelstein II
JFG Wendelstein
Bajrami Aridon Aridon Bajrami
1. FC Schweinfurt 05
Würzburger FV
Opcin Damyan Damyan Opcin

JFG Wendelstein
zur Wechselbörse
Verletzungen
Maximilian Peipp
ASV Neumarkt

Pfeiffersches Drüsenfieber
Joshua Roth
ASV Neumarkt

Handgelenksbruch
Jeremi Roth
ASV Neumarkt

Rückenprobleme
Moritz Dumhard
Wendelstein

Leistenverl.
Christopher Sanner
Wendelstein

Armbruch
Petros Atamian
Wendelstein

Knieprobleme
alle Verletzungen anzeigen
Liga Tippspiel
Es liegen aktuell keine Platzierungen vor!
Alle Platzierungen

Hast du Feedback?