FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche

U15 Bayernliga Nord

Werner Schaupert - vor 12 Stunden
News

Nach Niederlage gegen Bamberg soll gepunktet werden +++ Gegner noch ohne Punkt +++ Kampfbetontes Spiel ist zu erwarten

Nach dem verlorenen Heimspiel gegen die DJK Don Bosco Bamberg, reist die U15 der Wasserwerkschmiede am kommenden Samstag zum Derby nach Vilseck. Der Aufsteiger Obere Vils hat zwar die ersten drei Partien verloren, jedoch darf man anhand der letzten Ergebnisse den Gegner nicht unterschätzen. Die Gäste aus der Max-Reger-Stadt erwartet ein sehr kampfbetontes und unangenehmes Spiel, welches die Schwarz-Blauen am Wochenende schon hinnehmen mussten. Es ist zu hoffen, dass die Schwarz-Blauen die Lehre aus dem Bamberg Spiel gezogen haben und kommenden Samstag ein anderes Gesicht zeigen. Aufgrund der Roten Karte von Max Kellner wird Sascha Engel wieder zwischen den Pfosten stehen. Die Zusammensetzung des Kaders entscheidet sich am Freitag nach dem Abschlusstraining. Die Schwarz-Blauen  wollen mit einer geschlossenen, konzentrierten und aggressiven Mannschaftsleistung auf jeden Fall einen Punkt von Vilseck nach Weiden mitnehmen.

ama - vor 1 Tag
News

U15-Junioren der JFG Obere Vils verlieren mit 0:2 beim ASV Neumarkt.

In der Fußball-Bayernliga waren die U15-Junioren der JFG Obere Vils am Wochenende beim ASV Neumarkt zu Gast. Durch einige Umstellungen innerhalb der Mannschaft der JFG Obere Vils stand man im defensiven Bereich diesmal wesentlich besser, so dass die Gäste in der ersten Hälfte mehr Spielanteile hatten als die Heimmannschaft.

Werner Schaupert/SpVgg SV Weiden - vor 1 Tag
News

2:4 der SpVgg SV Weiden gegen die DJK Don Bosco Bamberg +++ Platzverweis für Keeper Max Kellner ein Nachteil +++ In Unterzahl bis auf 2:3 dran +++ Gegen Obere Vils soll nun voller Ertrag eingefahren werden

Am dritten Spieltag der Bayernliga-Saison 2017/2018 musste die U15 der SpVgg SV Weiden eine Niederlage gegen die DJK Don Bosco Bamberg einstecken. Die Gäste aus Bamberg waren von Beginn an mental und körperlich sehr präsent. Die Gastgeber dagegen schienen dadurch sehr beeindruckt. In der 17. Minute erzielte Bamberg das verdiente 0:1. Die Schwarz-Blauen aus Weiden konnten sich von dem Rückschlag kaum erholen, denn ab der 23. Minute musste die Heimmannschaft einen Platzverweis des Torhüters Max Kellner, nach einer Notbremse, hinnehmen. Da man keinen Ersatztorhüter wegen der andauernden Verletzungsmisere zur Verfügung hatte, musste man improvisieren und den Feldspieler Mihael Stanic zum Torhüter umfunktionieren. In der 29. Minute hat dieser, nach einem herrlichen Distanzschuss der Gäste, hinter sich greifen müssen. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel wendete sich das Blatt und die Hausherren übernahmen in Unterzahl das Ruder und gaben den Ton an. Durch einen schnell schaltenden Jona Hofbauer wurde der Anschlusstreffer in der 42. Minute erzielt. Nach diesen Treffer hatte man noch gute Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen, ehe 4 Minuten später die Gäste durch einen Konter auf das 1:3 erhöhten. Dennoch gaben sich die Jungs von der Wasserwerkschmiede nicht geschlagen und erhöhten nochmal das Tempo. Nach einer schnellen Passkombination legte Laurentin Göhlert vor dem Tor auf Felix Neumann ab und dieser verwandelte eiskalt unter die Latte. Somit hieß es nach 56 Minuten 2:3 für Bamberg. Den Schlusspunkt setzten die Gäste aus Oberfranken, denn nach einem Eckball bekam die Weidener Hintermannschaft den Ball nicht geklärt und kassierte das 2:4. Nun gilt es die Niederlage schnellstmöglich aufzuarbeiten und die Partie nächste Woche besser zu gestalten. Da geht es gegen die JFG Obere Vils, die nach 3 Spieltagen noch nicht punkten konnte. Den U15-Junioren aus Weiden erwartet dennoch ein schweres Spiel, in dem Sie den Gegner nicht unterschätzen dürfen.  

Wolfgang Gmelch
- vor 1 Tag
Verletzung
Wolfgang Gmelch
- vor 1 Tag
Verletzung
Peter Seltenreich
- vor 2 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 1. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
- vor 3 Tagen
Power-Ranking

Erklärungstext siehe unten. Power -Ranking

1
(1)
Viktoria Aschaffenburg
Viktoria Aschaffenburg 3-0-0 (1.)
H Würzburger FV (9.) 2:0
H SpVgg Bayreuth (7.) 4:1
H JFG Wendelstein (6.) 6:1
2,25
2
(1)
ASV Neumarkt
ASV Neumarkt 2-1-0 (2.)
H JFG Obere Vils (12.) 2:0
H SpVgg SV Weiden (8.) 1:1
H 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 1:0
1,77
3
(4)
1. FC Schweinfurt 05
1. FC Schweinfurt 05 2-0-1 (3.)
H SpVgg Bayern Hof (4.) 3:1
A JFG Obere Vils (12.) 2:7
A ASV Neumarkt (2.) 1:0
1,60
4
(3)
SpVgg Bayern Hof
SpVgg Bayern Hof 2-0-1 (4.)
A 1. FC Schweinfurt 05 (3.) 3:1
H FC Eintracht Bamberg 2010 (5.) 2:1
A FSV Erlangen-Bruck (11.) 1:2
1,45
5
(6)
DJK Don Bosco Bamberg
DJK Don Bosco Bamberg 1-0-2 (10.)
A SpVgg Bayreuth (7.) 3:0
A SpVgg SV Weiden (8.) 2:4
A Würzburger FV (9.) 3:1
1,29
Alle Tabellenpositionen anzeigen
Peter Seltenreich
- vor 4 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 3. Spieltag

Spielsteno: 1:0 Müller (23.), 2:0 Krämer (41.) Zuschauer: 110
Nur FuPaner können Tipps abgeben
Peter Seltenreich
- vor 4 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 3. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 3. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
Helmut Kampa
- vor 5 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 3. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
Peter Seltenreich
- vor 5 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 3. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 3. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
FuPa - vor 6 Tagen
News

Alle Spiele des 3. Spieltags in der Übersicht

Werner ASchaupert/SpVgg SV Weiden - vor 7 Tagen
News

SpVgg SV Weiden darf Gegner nicht unterschätzen +++ In der Defensive stabil sein und vorne die wenigen Chancen nutzen +++ Ein Punkt ist das Mindestziel

Nach dem verdienten Unentschieden am vergangenen Wochenende in Neumarkt erwartet die U15 der SpVgg SV Weiden am kommenden Sonntag Aufsteiger DJK Don Bosco Bamberg am Wasserwerk. Der Aufsteiger ist am letzten Wochenende in die Bayernligasaison gestartet. Der Gegner war hier der Würzburger FV. Da die Partie mit 3:1 verloren wurde, erhoffen die Weidener sich gute Chancen. Die Schwarz-Blauen müssen von beginn an hellwach und dürfen den Gegner nicht unterschätzen. Wichtig wird sein, dass man defensiv wieder besser steht und vorne die wenigen Chancen, die man erarbeitet, konsequent nutzt. Der Kader für das Duell am Sonntag entscheidet sich am Freitag nach dem Abschlusstraining. Die Heimmannschaft will mit einer geschlossenen Teamleistung mindestens einen Punkt am Wasserwerk holen.

Werner Schaupert - vor 8 Tagen
News

Bayernligateam der SpVgg SV Weiden trennt sich vom ASV Neumarkt 1:1 +++ Jan Aichinger der Torschütze +++ Nächster Gegner ist die DJK Don Bosco Bamberg

Am zweiten Spieltag der Bayernliga-Saison 2017/2018 konnte die U15 der SpVgg SV Weiden gegen den ASV Neumarkt mit einem Punktgewinn gleich nachlegen. Die Gäste aus Weiden übernahmen gleich von Anfang an die Kontrolle über das Spielgeschehen. Die Heimmannschaft aus Mittelfranken dagegen war sehr zurückhaltend. Auf die ersten größeren Chancen mussten die Zuschauer nicht lange warten, denn Antonio Herrmann leiß gleich in der Anfangsphase des Spiels zwei Distanzschüsse vom Stapel, die der Schlussmann des ASV Neumarkt gerade noch entschärfen konnte. Zur Mitte der ersten Hälfte wurden die Schwarz-Blauen aus Weiden zu locker und unkonzentriert. Der Gastgeber kam dadurch zu mehreren Chancen, aber Max Kellner zeigte einige gute Paraden. In der 31. Minute erzielte der ASV Neumarkt das 1:0, obwohl Max Kellner noch zweimal auf der Linie parierte,  bekam die Weidener Hintermannschaft den Ball nicht aus den Strafraum, Fabian Preßl wurde angeschossen und bugsierte so den Ball ins Tor. Nach dem Seitenwechsel wollten die Max-Reger-Städter einiges besser machen und erzielten prompt in der 39. Minute den Ausgleich durch Jan Aichinger, nachdem man sich gut auf der rechten Seite durchkombiniert hatte. Nach dem Ausgleich kamen die Jungs der Wasserwerksschmiede noch einmal durch Laurentin Göhlert gefährlich vor das Tor, aber diese Chance konnte nicht genutzt werden. Durch zwei Freistöße kam der Gastgeber noch zu Möglichkeiten, welche allerdings verzogen wurden. Am Ende hieß es dann 1:1 und somit traten die Weidener mit einem Punkt im Gepäck etwas geknickt die Heimreise an. Betrachtet man den Spielverlauf, wäre sogar mehr drin gewesen, aber man war dennoch mit einem Punktgewinn zufrieden. Um nächste Woche wieder punkten zu können, muss man noch konzentrierter und entschlossener in die Partie gehen. Am kommenden Sonntag empfängt man die DJK Don Bosco Bamberg, die ihr erstes Pflichtspiel am vergangenen Wochenende gegen den Würzburger FV 1:3 verloren hat. 

Wolfgang Gmelch
- vor 11 Tagen
Verletzung
Wolfgang Gmelch
- vor 11 Tagen
Verletzung
Peter Seltenreich
- vor 11 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 13. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
Sebastien Limmer
- vor 11 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 2. Spieltag

Spielsteno: 1:0 Eigentor (31.), 1:1 Aichinger (39.) Zuschauer: 110
Nur FuPaner können Tipps abgeben
Peter Seltenreich
- vor 11 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 2. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
Peter Seltenreich
- vor 11 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 2. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
Peter Seltenreich
- vor 11 Tagen
Endstand

U15 Bayernliga Nord - 2. Spieltag

Nur FuPaner können Tipps abgeben
weitere News laden
FuPa garantiert nicht für die Richtigkeit der Angaben. Korrekturen und Ergänzungen können von den Vereinen in der Vereinsverwaltung vorgenommen werden.
< / >
Das FuPa-Widget für deine Liga.
Optimiere deine Webseite und hole dir diesen kostenlosen Inhalt auf die Seite.
FuPa-Elf der Woche Nominierungen
Noch keine FuPa-Elf der Woche vorhanden.
Sperren
Noch keine Sperren eingetragen.
Wechselbörse
Manhica Fernando Fernando Manhica
SpVgg Mögeldorf 2000 II
JFG Wendelstein
Duscher Brian Brian Duscher
SpVgg Mögeldorf 2000 II
JFG Wendelstein
Trumheller Christian Christian Trumheller
SC Eltersdorf II
JFG Wendelstein
Hornung Eric Eric Hornung
SC Eltersdorf II
JFG Wendelstein
Thöle Luca Luca Thöle
JFG Wendelstein II
JFG Wendelstein
Riedl Roland Roland Riedl
JFG Wendelstein II
JFG Wendelstein
als Co-Trainer
Andert Roland Roland Andert
JFG Wendelstein
JFG Wendelstein
als Trainer
zur Wechselbörse