Transfer
Alemannia Aachen
14.04.2021
Miguel El Jammal
Von Alem. Aachen nach Verlautenh.zur neuen Saison
News
Allgemeines
08.04.2021
FC Remscheid verpflichtet Marvin Blume
Transfer
Rot-Weiß Oberhausen
05.04.2021
Semih Köse
Von RW Oberh. nach FC BocholtDer Fußball-Oberligist 1. FC Bocholt ist erneut auf dem Transfermarkt tätig geworden. Semih Köse wechselt aus der U19 von Rot-Weiß Oberhausen in die Gigaset Arena. Der 18-jährige Rechtsverteidiger unterzeichnete nun einen zunächst bis 30.06.2022 gültigen und ligaunabhängigen Vertrag beim Tabellenführer der aktuell unterbrochenen Saison. Köse absolvierte in dieser Spielzeit drei Spiele in der A-Jugend-Bundesliga, in denen ihm ein Tor gelang. Außerdem kam er in dieser Saison bereits drei Mal in der Regionalliga-Mannschaft von RWO zum Einsatz. Ausgebildet wurde Köse in den Nachwuchsleistungszentren von Rot Weiß Essen und Fortuna Düsseldorf. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Semih ein vielversprechendes Talent für uns gewinnen konnten. Er besticht neben seiner fußballerischen Qualität und seinem enormen Tempo vor allem durch seine ungeheure Mentalität“, sagt Stephan Engels, Sportlicher Leiter des 1. FC Bocholt, der weiter ausführt: „Man hat bereits gesehen, dass Semih sich im Seniorenbereich behaupten kann. Das wird nicht zuletzt dadurch deutlich, dass er seit Sommer in der 1. Mannschaft von RWO trainiert hat und auch bereits zu ersten Einsätzen in der Regionalliga kam. Wir wollen ihm die nötige Zeit geben, um sich zu entwickeln und glauben fest daran, dass er ein wichtiger Teil der Mannschaft werden kann.“ Semih Köse erklärt: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung beim 1. FC Bocholt und bin glücklich, dass ich den Verein vertreten und unterstützen darf. Ich hoffe auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit beim 1. FC Bocholt.“ - zur neuen Saison
Transfer
Rot-Weiss Essen
05.04.2021
Robin Andre Brandner
Von RW Essen nach SchonnebeckRobin Brandner ist der erste Neuzugang bei den Schwalben. Der 18-jährige Offensivspieler machte seine ersten fußballerischen Schritte am Wüllnerskamp bei den Sportfreunden Altenessen 1918. Über die Stationen Rot-Weiss Essen, ETB Schwarz-Weiß Essen und zuletzt wieder RWE kommt Brandner nun im Juli 2021 an den Schetters Busch. Zuletzt stand der Linksfuß in der unterbrochenen Saison der A-Junioren Bundesliga West in allen lediglich drei ausgetragenen Partien in der Startelf der Rot-Weissen. Der sportliche Leiter Christian Leben, der in der Vergangenheit schon sehr häufig ein glückliches Händchen bei der Verpflichtung von jungen Talenten bewies, ist von Brandner überzeugt: „Robin hat bereits als Jungjahrgang bei den A-Junioren beim ETB mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und konnte Spiele fast im Alleingang entscheiden. Er ist ein technisch versierter und torgefährlicher Spieler, der immer auch den Blick für seinen Nebenmann behält. In den Gesprächen mit ihm hat er uns glaubhaft vermitteln können, dass er richtig Bock auf die Zeit in Schonnebeck hat.“ „Ich bin ein Junge aus dem Essener Norden und da fiel mir die Entscheidung nach Schonnebeck zu gehen überhaupt nicht schwer. Ich bin froh in der Oberliga bei der Spielvereinigung mein erstes Seniorenjahr spielen zu dürfen und hoffe, dass wir eine starke Saison spielen werden und ich meinen Teil dazu beitragen kann.“, sagte Neuzugang Robin Brandner unmittelbar nachdem die Tinte auf dem Papier trocken war. - zur neuen Saison
Transfer
Rot-Weiss Essen
26.03.2021
Tom Holz
Von RW Essen nach BG Überruhrzur neuen Saison
News
Ligabericht
18.03.2021
Jugend-Bundesligen beendet
News
Allgemeines
17.03.2021
Fortsetzung der Jugend-Saison offen
Transfer
SC Preußen Münster
15.03.2021
Eric Reckels
Von Pr. Münster nach FC Epe 1912
Transfer
Fortuna Düsseldorf
15.03.2021
Falk Simon Jorch
Von F. Düsseld. nach Wuppert. SV
Transfer
Rot-Weiß Oberhausen
15.03.2021
Enis Vila
Von RW Oberh. nach MSV Duisburg