FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 11.08.17 23:11 Uhr|Autor: Volkhard Patten
928
<b>F: Heuer</b>

Frisia Wilhelmshaven nimmt drei Punke aus Oldenburg mit

Der VfB Oldenburg II hat im ersten Saisonspiel eine herbe Heimniederlage hinnehmen müssen. Auf dem Kunstrasenplatz am Jugendleistungszentrum unterlag die Regionalliga-Reserve dem WSC Frisia Wilhelmshaven mit 0:5.

Die Gäste aus der Jadestadt gingen bereits in der elften Minute durch Julian Mülder in Führung. Nur sechs Minuten später erhöhte Riester auf 2:0. In der Folge verflachte die Partie, weitere Treffer fielen vor der Pause nicht. Oldenburgs Trainer Marco Elia brachte nach der Pause mit Neuzugang Andre Geiken für Matondo eine neue Offensivkraft, dies brachte aber nicht den erwünschten Effekt. Vielmehr waren es die Gäste, die der 62. Minute den dritten Treffer und damit die Vorentscheidung erzielten. Erneut traf Julian Mülder, der neun Minuten nach seinem zweiten Treffer für Marcel Schmidt Platz machte. Und eben dieser Schmidt traf nur acht Minuten nach seiner Einwechslung zum 4:0 für Frisia. Den Schlusspunkt setzte Nils Heidemann in der 84. Minute.


GALERIE VfB Oldenburg II - WSC Frisia Wilhelmshaven

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.10.2017 - 880

Oldenburger Bundesliga-Traum platzt in Meppen

17.10.2017 - 836

Marco Kuck wirft Brocken hin

17.10.2017 - 485

Die Elf der Woche in der Bezirksliga II

18.10.2017 - 411

Sidka haucht VfB neues Leben ein

18.10.2017 - 244

Schon vor Saisonbeginn abgestiegen

16.10.2017 - 194

Demütigung für Abbehausen gegen Aufsteiger Baris