FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 11.07.17 17:30 Uhr|Autor: thom/thow60
WSV-Kapitän Kevin Oldenburg (r.) im Duell mit dem Parchimer Torjäger Bastian Luther-Schlenkerthom

WSV verliert erstes Testspiel

Zu den ersten Fußballmannschaften der Region, die in die Testspielphase für die Saison 2017/2018 eingestiegen sind, zählen die Landesklassen-Kicker vom Wittenburger SV. 



Einen Tag nach ihrem Trainingsauftakt mussten sie sich dem letztjährigen Liga-Konkurrenten und Landesliga-Aufsteiger SC Parchim mit 2:5 geschlagen geben. Die Heimelf ging durch eine direkt verwandelte Ecke in Führung (17.). Das 2:0 war schön herausgespielt. Björn Kiecksee konnte per Kopf verkürzen (38.), nach einer missglückten Abseitsfalle (41.) ging es aber doch mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Kabine. Der WSV startete gut in die zweite Halbzeit. Robert Mittelstaedt schloss eine gekonnte Einzelleistung zum erneuten Anschlusstreffer ab (61.). In der Schlussphase ging bei den Gästen kräftemäßig nicht mehr viel. Parchim verschoss zwar einen Elfmeter (83.), kam aber trotzdem noch zu zwei weiteren Toren (77. und 84.). Das nächste Vorbereitungsspiel des WSV lässt nicht lange auf sich warten. Im Rahmen eines Wochenend-Trainingslagers ist am Sonnabend, um 19 Uhr, der SV Schwarz-Weiß Gallin auf dem Sportplatz am Friedensring zu Gast.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.08.2017 - 759

Derby-Fieber prägt die erste Runde

Die 52 Partien im Fußball-Landespokal wurden nicht gelost sondern gesetzt / Fans bekommen jede Menge reizvoller Duelle geboten

17.08.2017 - 171

MV-Landesklasse IV - Der 2. Spieltag

Alle Spiele des 2. Spieltags in der Übersicht

13.08.2017 - 45

Ein Dreierpack kurz nach der Pause

Hagenower SV legt innerhalb von neun Minuten Grundstein für 4:2-Erfolg beim Wittenburger SV