FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 27.02.17 18:00 Uhr |Autor: thow 84

Noch einen Gang zulegen

Wie schon in der Vorwoche in Gallin setzten sich die Landesklassen-Fußballer des Wittenburger SV auch in ihrem zweiten Testspiel mit 5:3 durch.



Diesmal hieß der gastgebende Gegner Blau-Weiß Melkof (Kreisliga West). Der weiche, sehr tiefe Boden machte beiden Mannschaften das Leben fußballerisch schwer. Die Heimelf, die einige Male gefährlich konterte, glich die Wittenburger Führung aus und konnte auch nach dem zwischenzeitlichen 1:3 noch einmal den Anschluss herstellen. Dann setzte sich der höherklassige Gegner allerdings auf 5:2 ab. Zumindest das letzte Wort hatten die Blau-Weißen. Für den Wittenburger SV trafen Kevin Oldenburg (3), Lorenz Kloidt und Dennis Steuwer, auf Melkofer Seite bewiesen Björn Dahl, Christoph Haupt und Andy Kröger Treffsicherheit. „Wir müssen in jedem Fall noch einen Gang zulegen“, wertete WSV-Trainer Eike Lenz mit Blick auf das erste Rückrundenspiel, in dem es sein Team am 11. März gleich mit Tabellenführer SC Parchim zu tun bekommt.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.06.2017 - 93

Meister schließt glänzende Saison mit einer Punkteteilung ab

21.09.2017 - 4

Kreisoberliga Westmecklenburg Frauen - Der 3. Spieltag

Alle Spiele des 3. Spieltags in der Übersicht

21.09.2017 - 1

Kreisliga F-Jugend West - Der 3. Spieltag

Alle Spiele des 3. Spieltags in der Übersicht

21.09.2017 - 1

Kreisliga E-Junioren West - Der 3. Spieltag

Alle Spiele des 3. Spieltags in der Übersicht