FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 19.06.17 17:00 Uhr|Autor: Redaktion3.025
F: Patten

Wichtige Transferinfos für kommende Saison

Wie lege ich Spielerwechsel für die kommende Spielzeit an? +++ Wichtige Hinweise für alle Vereinsverwalter
Nach der Spielzeit 16/17 heißt vor der Saison 2017/2018. An dieser Stelle können nun die Vereinsverwalter die Teams nach den vollzogenen Transfers aktualisieren. Dabei gibt es einige wichtige Details, die es unbedingt zu beachten gilt. Im folgenden Text erklären wir euch, wie ihr die Kaderänderungen korrekt und problemlos anlegt.

Die wichtigste Info zuerst: Ein Fußballjahr läuf bei uns vom 1. Juli bis zum 30. Juni des darauffolgenden Jahres. Grund dafür sind die Relegationsentscheidungen, die gemeinhin im Juni ausgetragen werden. 

Somit sind die Kader der Mannschaften innerhalb einer Saison ebenfalls bis zum 30. Juni gültig. In den kommenden Tagen nehmen wir unsere Saisonumstellungen vor, und aktualisieren die Ligen für die anstehende Spielzeit 2017/2018.

Für die Transfers sind diese Details von wichtiger Bedeutung: Die Wechsel dürfen unter keinen Umständen den aktuell bestehenden Kadern hinzugefügt werden, da den Spielern die neue Station schon für die Saison 2016/2017 angerechnet wird. Dies ist allerdings nicht korrekt. 

Um die neuen Transfers anzulegen, müsst ihr wie folgt vorgehen:

1. im Backend eurer Mannschaft das Tool "Spieler anlegen/Neuzugang" oder "Spieler streichen/Abgang" auswählen.

2. falls der Spieler noch nicht im FuPa-System registriert ist, ihn neu anlegen. Bei nicht immer eindeutigen Namensschreibweisen mehrere Varianten testen, oder ggfs. beim abgebenden Verein im Kader nachschauen, damit das Spielerprofil nicht doppelt angelegt wird.

3. Wichtig: Bei Transferzeitpunkt Juli angeben, auch wenn der Wechsel schon früher feststeht, eben aufgrund der Saisonumstellung ab dem 1. Juli.

4. Bei "spielberechtigt" unbedingt "zur neuen Saison" anklicken!! 

5. Zu guter Letzt auf "speichern" drücken. Hiermit ist der Transfer für die kommende Spielzeit abgeschlossen. 


Der Transfer wird auf der Vereinsseite und auf der Seite der entsprechenden Liga angezeigt, wodurch ihr noch einmal die Bestätigung bekommt, dass der Wechsel gespeichert und auch für das System vollzogen ist. Nochmals als Hinweis: Den Spieler BITTE nicht einfach in den Kader aufnehmen!! Das Gleiche gilt auch für Trainerwechsel. Dabei ebenso vorgehen, wie bei den Spielertransfers. 

Im Kader taucht der Spieler dann noch nicht auf. Erst mit der Saisonumstellung zum 1. Juli ist der Spieler bei dem neuen Verein als Zugang für die Spielzeit 2017/2018 registriert. Gleiches gilt für das entsprechende Spielerprofil. 


Nach der ausführlichen Information sollte einem perfekt aktualisierten Kader nichts mehr im Wege stehen. Wenn die Saisonumstellung zum 1. Juli vorgenommen wurde, können natürlich auch neue Wechsel unter dem Zeitpunkt "ab sofort" eingetragen werden, wie während der Saison üblich. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.