FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 13.10.17 22:09 Uhr|Autor: Volkhard Patten
406
F: Patten

Wardenburg hatte mit Dötlingen mehr Mühe als erwartet

Bis in die Schlussphase hinein hatte der TV Dötlingen beim VfR Wardenburg die Chance auf einen Punktgewinn. Am Ende siegten die Gastgeber zwar mit 4:2, hatten allerdings mehr Mühe als vor dem Spiel erwartet.

Die frühe Führung durch Hörnlein (3.) konterte Stubbla nur drei Minuten später mit dem Ausgleich. Dass der VfR  trotzdem mit einer Führung in die Pause ging, hatten sie Tim Conring zu verdanken. Er verwandelte in der 20. Minute einen Strafstoß. Als Lukas Menke sechs Minuten nach dem Seitenwechsel das 3:1 erzielte, schien das Spiel den erwarteten Verlauf zu nehmen. Wardenburg versäumte es allerdings, die Partie zu entscheiden und musste in der 82. Minute den Anschlusstreffer durch Hannink hinnehmen. Die Gäste witterten nun die Chance auf einen Punktgewinn, in der 89. Minute machte dann aber Bruhn mit dem 4:2 alles klar.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
12.11.2017 - 1.252

Der Ausfallticker für Sonntag, den 12. November

14.11.2017 - 390

Ausfallticker für Dienstag, den 14.November

17.11.2017 - 374

Sieben Treffer erzielt und doch verloren

18.11.2017 - 331

Die Spielausfälle am Samstag, den 18. November

17.11.2017 - 148

Auf Granulat zum Punktgewinn

17.11.2017 - 139

Großenkneten trifft vier mal binnen 19 Minuten


Hast du Feedback?