FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 12.10.17 21:45 Uhr|Autor: krup / leem911
Auf geht’s: Der Attendorner Spielführer David Heide (links) und der Rüblinghauser Kapitän Johannes Burghaus bei der Begrüßung. Foto: leem

Rüblinghausen landet Pokal-Coup

A-Kreisliga-Spitzenreiter wirft Attendorn raus - Lennestadt und Drolshagen mit Favoritensiegen

SC Listernohl/W./L. - FC Lennestadt 1:3 (1:3). Bereits zur Pause stand der 3:1-Erfolg des Landesliga-Spitzenreiters aus Lennestadt beim Bezirksliga-Sechsten fest. Nach der 2:0-Führung durch Sebastian Kaufmann (18.) und Christian Schmidt (26.) ließ Dennis Busenius (42.) die Hausherren kurzzeitig auf eine Wende hoffen, doch abermals Christian Schmidt (44.) stellte fast umgehend den alten Abstand wieder her. Nach dem Seitenwechsel brachte Lennestadt die Führung clever nach Hause.


SV Listerscheid - SC Drolshagen 0:5 (0:2). „Der Drolshagener Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung, der Zwei-Klassen-Unterschied war schon erkennbar!“, berichtete Mark Drexelius, der 2. Geschäftsführer des gastgebenden B-Kreisligisten. „Während Drolshagen noch weitere gute Möglichkeiten hatte, war der Elfmeter praktisch die einzige Chance für uns im ganzen Spiel“, so Drexelius. Besagten Foulelfmeter setzte Florian Budde in der 58. Minute an die Unterkante der Latte. Die Drolshagener Treffer markierten Christian Rieder (13.), Lukas Rademacher (20./60.), Philipp van Gerven (48.) und Jannis Neu (65.). Einziger Wermutstropfen im Spiel war die Rote Karte für Listerscheids Matthäus Kusch (72.). „Das war etwas überzogen, da war bei seinem Gegenspieler auch eine Menge Theatralik im Spiel“, meinte Drexelius.

VfR Rüblinghausen - SV 04 Attendorn n. V. 4:3 (3:3, 2:1). „Das war für uns ein wunderschöner Pokalabend und ein typischer Pokalfight“, freute sich Rüblinghausens Vorsitzender Joachim Schlüter. „In der ersten Halbzeit haben wir 2:0 geführt, weil Attendorn da seine Fähigkeiten noch nicht so auf den Platz bringen konnte – das ist ihnen später wesentlich besser gelungen. Ein Konter von uns führte zum 3:2, ehe Attendorn in letzter Minute das Tor zur Verlängerung geschossen hat. Der Foulelfmeter hat uns dann einen aus meiner Sicht verdienten Sieg beschert, weil sich Rüblinghausen immer wieder hochkarätige Chancen erspielen konnte“, so Schlüter. Johannes Burghaus (16.) und Philipp Scholz (34.) brachten den A-Liga-Tabellenführer mit 2:0 in Front, doch Attendorn glich durch Kapitän David Heide (39. und 47.). Nachdem Luca Cordes die Weichen mit seinem Treffer zum 3:2 (67.) auf Sieg stellte, markierte Okan Özbek in buchstäblich letzter Sekunde den 3:3-Ausgleich (90.) für die Hansestädter. Dem 4:3 (97.) durch den verwandelten Foulelfmeter von Johannes Burghaus hatten die favoriserten Litter-Schützlinge letztlich nichts mehr entgegen zu setzen. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
11.10.2017 - 1.539

Pokalsensation perfekt

SV Türk Attendorn wirft SV Ottfingen aus dem Wettbewerb

18.10.2017 - 1.488

Litter für ein Jahr gesperrt

Sportgericht spricht saftige Strafe gegen Attendorner Akteur aus

20.09.2017 - 1.009

Drolshagen schießt Olpe aus dem Pokal

SV Rothemühle verspielt Halbzeitführung

21.09.2017 - 602

Ottfingen schrammt an Blamage vorbei

SVO braucht Elfmeterschießen in Dünschede - Türk Attendorn schlägt Möllmicke

17.10.2017 - 554

Wendener Trio in der Elf der Woche

VSV nach 1:0 in Hickengrund mit drei Spielern dabei - Niederschelden und Weißtal doppelt vertreten

15.10.2017 - 460

Aslan beschert Möllmicke nächsten Sieg

Knapper Erfolg in Lennestadt - Rothemühle gewinnt bei Nowaks Heimdebüt

Finale
Noch keine Spiele angelegt
Halbfinale
Noch keine Spiele angelegt
Viertelfinale
SV Attendorn Ottfingen 1:0
VfR Rüblingh SV Attendorn 4:3
SC Listernoh FCLennestadt 1:3
SV Listersch Drolshagen 0:5
Achtelfinale
SG Kirchveische... SV Attendorn 1:4
FC Altenhof FCLennestadt 3:5
Rothemühle SC Listernoh 1:4
Drolshagen SpVg. Olpe 2:1
VfR Rüblingh SG Hützemert/Sc... 1:0
SF Dünschede Ottfingen 4:6
SV Attendorn SF Möllmicke 4:2
SV Listersch SF Azadi 5:2
2. Runde
Finnentrop SV Listersch 6:7
SG Lütringhause... FC Altenhof 1:2
SF Azadi SF Biggetal 2:1
Ottfingen RW Hünsborn 3:1
SpVg Isering SG Hützemert/Sc... 3:4
VSV Wenden SpVg. Olpe 1:3
RSV Listertl VfR Rüblingh 1:4
SV Attendorn GW Elben 2:1
RW Ostentrop SF Möllmicke 1:2
SSV Elspe FCLennestadt 0:4
SF Dünschede FSV Helden 2:1
BW Hillmicke Rothemühle 3:6
SG TSV Saalhau. SG Kirchveische... 0:3
SV Bracht/Wi SV Attendorn 1:7
SC Listernoh FSV Gerling. 3:1
SV Oberelspe Drolshagen 0:3
1. Runde
FC Attendorn SF Möllmicke 3:7
Inter Olpe FSV Gerling. 0:14
Lenhausen SV Attendorn 0:2
Kirchhundem SpVg. Olpe 1:5
VSV Wenden Finnentrop-B 4:1
SC Ble/Germ SV Listersch 0:2
SF Azadi TuS Rhode 3:1
Vatansp. Meg SF Biggetal 4:8
Rönkhausen GW Elben 2:4
RWLennestadt VfR Rüblingh 2:3
RSV Listertl Halberbracht 4:2
SV Attendorn Rahrbachtal 4:1
SG SF Albaum Finnentrop 4:5
SV Bracht/Wi FC Langenei 6:4
RW Ostentrop SG Serkenrode 8:7
SV Maumke SC Listernoh 1:4
Trockenbrück SSV Elspe 2:7
SV Heggen FCLennestadt 0:2
SV Oberelspe SV Dahl 4:2

Hast du Feedback?