FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 27.07.17 08:52 Uhr|Autor: Stephan Stähler149
Ein 0:0 holte die SG Dornheim (Falco Jansen) gegen Gernsheim. Foto: Uwe Krämer

Petersen hält, Pupovac trifft

Die Kreisoberligisten VfR Groß-Gerau und Concordia Gernsheim jeweils mit Sieg und Remis

Jeweils einen Sieg und ein Unentschieden verbuchten die Kreisoberligisten VfR Groß-Gerau und Concordia Gernsheim in ihren Testspielen. Gruppenliga-Aufsteiger SKV Büttelborn zeigte beim 1:3 gegen den Verbandsligisten FC 07 Bensheim eine ordentliche Leistung.



SG Nassau Diedenbergen VfR Groß-Gerau 1:3 (1:1). Mit einer guten Leistung verdiente sich Groß-Gerau den Erfolg bei den in der Kreisoberliga Main-Taunus spielenden Diedenbergenern. Nachdem die Gastgeber bereits nach zwei Minuten die Führung erzielt hatten, bestimmte der VfR die Partie. Nach dem Ausgleich durch Karim Saadan (12.) trafen Muhammed Arkan (59.) und Ognjen Pupovac (70,) zum Groß-Gerauer Sieg.

SV Weiterstadt VfR Groß-Gerau 2:2 (1:0). Beim A-Ligisten um Trainer Marco Schmiedl (ehemals SV 07 Geinsheim) mussten sich die Groß-Gerauer mit einem Unentschieden zufriedengeben. Erst neun Minuten vor Spielende gelang Ognjen Pupovac der Ausgleichstreffer.

In den ersten 45 Minuten war das Team mit einem Gegentreffer gut bedient, da Torhüter Kevin Petersen (8.) einen Foulelfmeter parieren konnte. Nachdem Dennis Hornung (57.) der Ausgleich gelungen war, kamen die Hausherren eine Minute später zur erneuten Führung. Nach der Pause steigerte sich der VfR und verdiente sich den späten Ausgleich.

SV Concordia Gernsheim SG Riedrode 4:1 (2:0). Im Vergleich zweier Kreisoberligsten setzten sich die Gernsheimer verdient durch. Bereits im ersten Durchgang konnte die Concordia überzeugen und führte nach Treffern von Florian Schnellbach und Patrick Schaller. Nachdem Riedrode nach der Pause verkürzt hatte, sorgten Marcel Eckhardt und Caner Mehmet für den klaren Sieg.

SG Dornheim SV Concordia Gernsheim 0:0. In einer interessanten Begegnung verdienten sich die Dornheimer den Achtungserfolg gegen den Kreisoberligisten. Beide Mannschaften konnten sich einige gute Torchacnen erspielen, die aber nicht verwertet wurden. Der neue Gernsheimer Coach Vitali Unger zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung seiner Mannschaft. Beim Kreisoberligisten zeigte sich aber auch, dass das Team noch Zeit braucht, um die Neuzugänge zu integrieren.

Tittes verkürzt für Büttelborn

SKV Büttelborn FC 07 Bensheim 1:3 (0:2). Trotz der Niederlage gegen den Verbandsligisten zeigten die Büttelborner eine ordentliche Leistung. Die Bensheimer hatten den besseren Start und führten nach 23 Minuten bereits mit 2:0. Büttelborn spielte gut mit, hatte aber Schwächen in der Chancenverwertung. Nachdem die Gäste nach 66 Minuten den dritten Treffer erzielt hatten, sorgte Andre Tittes (81.) für den Gegentreffer der Hausherren.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
01.11.2017 - 1.790

"Das ist ein willkürlicher Akt"

KLA Darmstadt: Spitzenspiel zwischen Weiterstadt und Gräfenhausen abgesetzt / Unmut über Entscheidung

14.11.2017 - 1.549

Eure Stars in der "Elf der Woche"

Voting: Zahlreiche Spielausfälle machen Berechnung schwer / 21 Ligen ausgewertet

05.11.2017 - 801

Bei Karakut platzt der Knoten

KLA Groß-Gerau: TSV Wolfskehlen verliert gegen Goddelau 1:4 und muss Aufsteiger Gencler vorbeiziehen lassen

19.11.2017 - 316

Pitlovic ist die Lebensversicherung

KOL Bergstraße: Torjäger erzielt beim 4:2 über den FV Hofheim alle Riedroder Treffer / FVH gibt 2:1-Führung aus der Hand

19.11.2017 - 284

Nauheim trifft zweimal spät

Gruppenliga Darmstadt: 4:3-Sieg in Büttelborn nach 1:3-Rückstand / SKV-Torwart Sandner patzt

17.11.2017 - 250

Personalengpass bei Rot-Weiß Darmstadt

Verbandsliga Süd: SKV nur Außenseiter gegen Bad Vilbel / Alsbach erwartet Wald-Michelbach


Hast du Feedback?