FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 15.06.17 17:13 Uhr |Autor: Pressemitteilung 36

William kommt von Porto Alegre nach Wolfsburg

Wolfsburg (ots) - Der nächste Neuzugang des VfL Wolfsburg steht fest: Rechtsverteidiger William wird die VfL-Defensive verstärken. Der 22-Jährige wechselt vom SC Internacional Porto Alegre nach Wolfsburg, wo er einen Vertrag bis 2022 erhalten hat.
Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Dreimal lief William, der wettbewerbs- und mannschaftsübergreifend bereits über 100 Pflichtspiele für Internacional bestritten hat, im Trikot der Selecao auf und gewann mit ihr die Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen von Rio im vergangenen Jahr. Neben der Position des Rechtsverteidigers kann der Brasilianer auch auf der offensiven rechten Außenbahn agieren.

"Wir haben William über einen längeren Zeitraum intensiv gescoutet. Er ist ein junger Spieler mit viel Entwicklungspotenzial, deshalb freuen wir uns auch, dass wir ihn jetzt langfristig an den VfL binden konnten", betont VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe. "Ich freue mich auf Wolfsburg. Der VfL ist ein sehr bekannter Verein in Brasilien. Viele große Spieler wie Grafite, Josue, Diego oder Naldo waren sehr erfolgreich dort. Mein erstes Ziel ist, so schnell wie möglich alles kennenzulernen und mich in die Mannschaft einzuleben", so VfL-Neuzugang William.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.06.2017 - 3.989

Bayern heiß auf Youngster: Klub bestätigt erstes Angebot

18-Jähriger angeblich im FCB-Fokus

15.06.2017 - 2.049

Die Staffeln der 2. Frauen-Bundesliga sind fix

Wer spielt im Norden? Wer im Süden? Wir haben die Übersicht. Ab 2018/19 soll es nur noch eine Staffel in der zweithöchsten Frauen-Liga Deutschlands geben.

20.06.2017 - 322

Holstein Kiel leiht Amara Condé aus

Zentraler Mittelfeldspieler kommt vom VfL Wolfsburg

20.06.2017 - 302

"Süle-Ersatz" ist gefunden

TSG verpflichtet Håvard Nordtveit +++ 27-jähriger Norweger kommt mit reichlich Bundesligaerfahrung nach Hoffenheim

20.06.2017 - 161

Seestadt-Profi Gerrit Holtmann bleibt am Ball

Trotz eines schwierigen Jahres will der Bremerhavener bei Mainz 05 den Durchbruch schaffen