Vereinsverwaltung
Suche
Montag 01.05.17 09:50 Uhr |Autor: Michael Bonnemann 198

VfB Speldorf bezwingt den PSV Wesel

Alle fünf Treffer fallen binnen 22 Minuten
Vor gut 400 Zuschauern benötigte der Gastgeber 15 Minuten um in die Partie zu kommen, zeigte dann aber eine starke Leistung mit Chancen im Minutentakt. Zweimal rettete Sebastian Kaiser im Tor der Weseler, zweimal konnte er sich auf Latte und Pfosten verlassen, dann setzte Freistoßspezialist Andre Panz einen Freistoß aus 25 Metern zur Führung in die Maschen.

Nur kurze Zeit später erhöhte der erneut auffällige Janis Timm auf 2:0 und nach dem Anschlusstor der Gäste durch einen Elfmeter stellte Allassane Ouedraogo per Kopf nach einem Eckball den Zwei-Tore-Abstand umgehend wieder her. Mit verdientem Beifall wurden die Teams dann in die Pause geschickt.Kaum wieder auf dem Platz, entschied ein Tor des gerade eingewechselten Harun Can das Spiel endgültig, erneut war ein Eckball vorausgegangen.

Speldorf brachte die Partie danach souverän über die Bühne, wenn die Gäste gefährlich wurden, zeigte Tobias Ritz, das er immer noch ein sehr guter Torhüter ist. Durch den eigenen Sieg und die Ergebnisse in Rhede und Sonsbeck hat Speldorf als Zweiter einen Vier-Punkte-Vorsprung vor dem ersten Verfolger herausgearbeitet, je nach Zieleinlauf in der Regionalliga reicht der zweiten Platz hinter Straelen sogar zum direkten Aufstieg

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.06.2017 - 2.582
6

Zwei neue Spieler des SV Hönnepel sorgen für Ärger

Konrad Kaczmarek und Stefan Chciuk wechseln zum Oberliga-Absteiger, obwohl sie bereits anderweitig im Wort waren

16.08.2017 - 1.139

Die Aufsteiger Monheim und Straelen grüßen von der Spitze

Auswärtssiege am zweiten Spieltag der Oberliga Niederrhein +++ Alle Daten der Spiele

15.08.2017 - 745

Die Oberliga-Top-Elf des 1. Spieltags

Mit FuPa.tv: 1. FC Monheim als Aufsteiger gleich dreifach nominiert, und auch bei den drei Teams mit zwei nominierten Spielern ist noch ein Aufsteiger dabei

20.06.2017 - 681

Dedic kommt, SVS-Kader steht

Der Offensivspieler agierte bereits vier Spiele in der bosnischen ersten Liga.

15.08.2017 - 541

Die Top-Elf der Woche in Landesliga-Gruppe 2

1. Spieltag: Nur der 1. FC Kleve stellt zum Auftakt mehr als einen Spieler +++ Die drei Top-Elf-Sttürmer treffen zusammen achtmal in zwei Spielen

21.06.2017 - 411

SV Sonsbeck zu Hause eine Macht

Für den Aufstieg reichte es am Ende dennoch nicht

Tabelle
1. SV Straelen 3456 77
2. VfB Speldorf 3449 71
3. VfL Rhede 3427 66
4. SV Sonsbeck 3416 61
5. RW Oberh. II (Ab) 3424 60
6. FSV Duisburg 3412 51
7. 1. FC Kleve 346 51
8. Sterkr.-Nord 3410 46
9. Rellingh. 34-5 45
10.
DSV 1900 34-3 44
11. Niederwenig. 34-4 42
12.
Buchholz (Auf) 34-18 42
13. PSV Wesel 34-33 38
14.
Arm. Kloster 34-21 36
15.
VfL Repelen 34-26 36
16. Schwafheim (Auf) 34-41 34
17. TuS Essen-W. 34-27 29
18. Königshardt (Auf) 34-22 28
Rot-Weiß Oberhausen zieht seine zweite Mannschaft nach Saisonende zurück und steht als erster Absteiger fest.
ausführliche Tabelle anzeigen