FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 05.07.17 15:45 Uhr|Autor: Andreas Kempe
515
1

VfB Oldenburg III beendet Trainersuche

Die Entscheidung ist gefallen.
Die Mannschaft des VfB Oldenburg III hat einstimmig beschlossen, Malte Tabken ans Ruder zu lassen und das „Co-„ in seiner Funktion zu streichen.

„Ich bin gespannt auf die neue Aufgabe und freue mich drauf. Auch wenn mir bewusst ist das es schwer ist nach der erfolgreichen vergangenen Saison den Posten zu übernehmen.“ ist sich Tabken seiner Aufgabe bewusst „Aber diese Saison geht es nur um den Klassenerhalt!“

Tabken, seit 10 Jahren bei der Dritten, hat viele Jahre aktiv dort gespielt und dann unter Christoph Conrad entschieden, die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen um die Mannschaft von der Seitenlinie aus als Co-Trainer zu unterstützen. Nach Conrad, Bachmann, Conrad, Fröhlich und Büssing hat er jetzt beschlossen, das Amt des Cheftrainers selbst zu übernehmen.

„Wir haben Malte die Entscheidung quasi abgenommen und vor einem Jahr schon angefangen ihn in diese Richtung zu lenken“, so der Mannschaftsrat „und das war absolut kein leichtes Unterfangen. Daher sind wir froh, dass er sich dazu bereit erklärt hat.“

Unterstützung in der Trainingsarbeit bekommt er durch die Langzeitverletzen Siefken und Schmidt, sowie Elsner als Betreuer.

 
1 Kommentare1 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.10.2017 - 684

Oldenburger Bundesliga-Traum platzt in Meppen

01.07.2017 - 411

VfB Oldenburg III ist auf Spielersuche

Kader soll ausgebaut werden

12.07.2017 - 403

Polizei SV sucht Personal für eine Spielgemeinschaft

Kurzentschlossene Kicker aus Oldenburg und Umgebung gesucht

04.06.2017 - 357

Polizei SV feiert Meisterschaft

Am letzten Wochenende endete auch die 2.Kreisklasse Oldenburg

01.07.2017 - 314

Zwei Neuzugänge beim TuS Eversten IV

Auch beim TuS Eversten IV gibt es personelle Veränderungen

18.10.2017 - 310

Sidka haucht VfB neues Leben ein