Erfahrung ist der Trumpf im Endspiel
Montag 20.01.20 10:04 Uhr|Autor: Claudia Ifland/ Empor Buttstädt499
Foto: Claudia Ifland

Erfahrung ist der Trumpf im Endspiel

Der am Wochenende ausgetragene Movie - Cup, in der Zweifelderhalle in Buttstädt, endete erfolgreich für ein Gastgeber-Team. Wie nun schon seit 20 Jahren, zog das Turnier auch in diesem Jahr viele Zuschauer an . Ein breites Feld an Mannschaften beschwerte einen unterhaltsamen Nachmittag .
Das Starterfeld aus Thüringern und Mannschaften aus Sachsen-Anhalt war eine gute Mischung. Die Heimmannschaften von Buttstädt traten mit zwei Teams an. Die 1. Mannschaft und die All-Stars. Nicht wenige erwarteten, dass der FSV Kölleda der Favorit in diesem Turnier sein würde. Immerhin ein Team, das bis zur vergangenen Saison in der Landesklasse spielte.


Doch es waren, wie auch im Vorjahr, die All-Stars (sprich: Alte Herren) von Buttstädt, die diesem Turnier ihren Stempel aufdrückten. Mit Akteuren, die schon in gemeinsamen früheren Zeiten Seite an Seite kickten, bot die Hallen-Crew mit Biss und Erfahrung ein packendes Turnier .

Im Finale trafen die "alten Haudegen" von Empor Buttstädt auf den FSV Kölleda und gewannen klar mit 3:0. Somit sicherten sich die Alten Herren den Turniersieg  zum zweiten mal in Folge. Platz zwei geht an den FSV Kölleda, Rang drei an den VfB Apolda und der vierte Platz an die 1. Mannschaft des SV Empor Buttstädt. Es folgten die restlichen Teilnehmer aus Klosterhaeseler, Lossa/Rastenberg, Alach, Wundersleben und Herrengosserstedt.

Die Veranstalter zogen ein postitves Turnierfazit: "Ein gelungener Fußballnachmittag endete standesgemäß in einem Buttstädter Lokal, wo die Siegerehrung stattfand. Ebenso wurde der bester Tormann geehrt, wobei sich diesmal der Kapitän von RW Wundersleben, Florian Senf, durchsetzte. Die Torjägerkanone ging an Matin Afschar vom VfB Apolda. Ein Dankeschön auch die  ruhig führenden, souveränen Schichtsrichter und an unsere Vereinsgaststätte "Sportlerheim" für die Bewirtung während des Turnieres", hieß es von Seiten des SV Empor Buttstädt.


Tabelle
1. VfB Apolda 1620 33
2. Bad Berka 1625 32
3. Schöndorf 1612 32
4. FSV Gräfinau 1611 31
5. SV Gehren (Auf) 1522 27
6. SV Schwarza 156 26
7. Haarhausen 1610 25
8. SG FSV Großbr. 1411 21
9. Blankenburg 159 21
10. SC 03 Weimar II 16-7 21
11. SG Oberweißbach 16-13 21
12. Zottelstedt (Auf) 16-13 19
13. Gräfenroda 15-9 15
14. SV Ilmenau (Ab) 15-37 4
15. SV Stahl U. 15-47 3
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich