FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 16:43 Uhr|Autor: Max Nie-Hoegen367
Durchgesetzt hat sich Hendrik Krüßel (in blau) mit seinem JLZ Emsland gegen den Osnabrücker SC. Der Lohn: Die Tabellenführung. Foto: Werner Scholz.

U15 vom Jugendleistungszentrum erklimmt Tabellenspitze

C-Junioren fahren neunten Sieg am Stück ein - Spelle kassiert späten Ausgleich

Während sich die B-Junioren vom JLZ Emsland erfolgreich aus ihrer Ergebniskrise befreit haben, grüßt die U15 erstmals von ganz oben. Hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben sind hingegen Laxten, Spelle-Venhaus und BW Papenburg.



B-Junioren Regionalliga:

Die U17 vom JLZ Emsland hat durch einen etwas unerwarteten, aber völlig verdienten Heimsieg den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wiederhergestellt. „Das war eine tolle Teamleistung“, schwärmte Michael Wester, dessen Mannschaft seine taktischen Vorgaben beim 3:1 gegen den JFV Nordwest perfekt umgesetzt hatte. Ein Sonderlob vom Coach verdiente sich Bent Janßen, der auf der Schlüsselposition im Mittelfeld überzeugen konnte. „Heute hat einfach alles gepasst“, lobte Wester auch die souveräne Vorstellung des Schiedsrichtergespanns. In der Nachspielzeit schickte der Unparteiische zudem einen Gästeakteur aufgrund eines Nachtretens vorzeitig zum Duschen.

A-Junioren Niedersachsenliga:

Riesige Enttäuschung machte sich nach der 2:7-Packung von Olympia Laxten bei Blau-Weiß Lohne breit. Schon zur Halbzeit musste die Mannschaft von Klaus Elfert dabei einem uneinholbarem 0:6 hinterherlaufen. „Sechs Gegentore innerhalb von 23 Minuten habe ich noch nicht erlebt“, war der Übungsleiter der Olympianer nach der Partie erst einmal bedient. In einem besseren zweiten Durchgang konnte wenigstens ein höheres Debakel verhindert werden. „Da haben wir Moral und Charakter bewiesen“, will Elfert in der kommenden Woche auf die letzten 45 Minuten aufbauen.

C-Junioren Landesliga:

Das Spitzenspiel mit 6:3 für sich entschieden und dadurch erstmals die Tabellenführung übernommen – besser hätten sich die U15-Nachwuchskicker vom JLZ Emsland ihr Wochenende nicht erträumen können. Dennoch erkannte Kotrainer Günter Weist beim Erfolg über den Osnabrücker SC noch ein wenig Steigerungspotential: „Wir haben uns sehr schwer getan und den OSC zwischenzeitlich noch einmal bis auf einen Treffer herankommen lassen.“ Für das vielleicht schon vorentscheidende Duell um die Meisterschaft am übernächsten Samstag sieht Weist seine Schützlinge allerdings gut gewappnet: Dort gastieren die Emsländer nämlich beim bisherigen Ligaprimus vom JFV Nordwest.

Ein wenig Sand ist zuletzt ins Getriebe der C-Junioren vom SC Spelle-Venhaus geraten. Auch beim dritten Anlauf verpasste der Oberliga-Nachwuchs den ersten Dreier im neuen Jahr. Die Partie auswärts bei der U14 vom VfL Osnabrück endete mit einem 1:1-Unentschieden. „Die Punkteteilung ist schon etwas enttäuschend. Nutzt man seine eigenen Chancen nicht, dann kommt es meistens anders, als man erwartet“, ärgerte sich Trainer Ansgar Lager nach dem späten VfL-Ausgleichstreffer (65.) über zwei verlorene Zähler.

Zurück auf den letzten Tabellenrang geworfen hat BW Papenburg die 2:3-Pleite beim JFV Norden. Weil die anderen Kontrahenten im Kampf um den Klassenerhalt allesamt punkteten, wog die Niederlage im Kellerduell aus Sicht von Coach Andreas von Hebel gleich doppelt bitter. „Das Resultat war absolut vermeidbar“, kritisierte er mangelnde Laufbereitschaft und fatale individuelle Fehler seiner Spieler.

Regionalliga, B-Junioren:

JLZ Emsland – Nordwest 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Jonah-Finn Nagel (21.), 2:0 Justus Wolken (58.), 2:1 (70.), 3:1 Jonah Stindt (79.).

JLZ Emsland: Lennart Eikens – Pascal Dickmann, Leonard Bredol (73. Leon Deters), Jannik Deters, Justus Wolken, Bent Janßen, Jonah Stindt (80+1. Jan-Luca Bruns), Jakob Bookjans, Jonah-Finn Nagel (77. Dominik Winters), Markus Witte, Ted Tattermusch (72. Zolfaqar Nazari).

Niedersachsenliga, A-Junioren:

Lohne – Laxten 7:2 (6:0)

Tore: 1:0 (11.), 2:0 (12.), 3:0 (23.), 4:0 (25.), 5:0 (26.), 6:0 (34.), 6:1 Marcel Steinhaus (51.), 6:2 Dominik Amelsberg (65.), 7:2 (82.).

Olympia Laxten: Johannes Schulten – Johannes Krieger, David Krömer, Jonah Manske, Marlon Meemann, Dominik Amelsberg, David Benke (46. Marcel Steinhaus), Bennet Elfert, Fynn Papenbrock, Jan Hüsken (53. Christian Thien), Andrej Schultheis (36. Luca Tasche).

Landesliga, C-Junioren:

JLZ Emsland – Osnabr. SC 6:3 (3:1)

Tore: 0:1 (21.), 1:1 Anton Gavrilov (24.), 2:1 Gerrit Ideler (27.), 3:1 Anton Gavrilov (30.), 4:1 Daniel Benke (43.), 4:2 (53.), 5:3 Jack Tran (69.), 6:3 Gerrit Ideler (70+4.).

JLZ Emsland: Luca Bullermann – Chris Veltrup, Anton Gavrilov, Daniel Benke, Adrian Jusufi, Jack Tran, Gerrit Ideler (42. Sam Martron), Stijn Hensema, Hendrik Krüßel, Simon Reiners (36. Jan-Hendrik Lüken), Phil Gysbers (36. Jannik Schmees).

Osnabr. U14 – Spelle-V. 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Adrian Höving (12.), 1:1 Eigentor (65.).

SC Spelle-Venhaus: Oskar Lindemann – Erik Egbers (58. Ben-Raphael Budde), Joe Klöpper, Jenrik Wilmes, Aron Langer, Jonah Garmann, Matz Hermeling, Thorben Haking (62. Urs Heuvers), Finn Forstreuter, Adrian Höving, Mark Bröring.

Norden – Papenburg 3:2 (0:1)

Tore: 0:1 Calvin van den Wildenberg (34.), 1:1 (37.), 2:1 (55.), 2:2 Vincent Graf (55.), 3:2 (67.).

BW Papenburg: Nick Lammers – Calvin van den Wildenberg, Tim Knoll, Niklas Kohne, Finn Heidelberg, Felix Niemeyer, Toma Ihlenburg (27. Torben Gaulke, 40. Luca Pascal Frank), Oliver Goldenstein, Vincent Graf, Jonas Hiller, Felix Gerdes.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.08.2017 - 1.030

Bawinkels Simon Rosen schießt Spelle III im Alleingang ab

Vier Tore beim 5:2-Sieg - Varenrode 3:1-Sieger in Bramsche - ASV II trotzt Baccum 1:1 ab

13.08.2017 - 731

Aufsteiger aus Emsbüren punkten erneut

Emsbüren IV Tabellenführer - Emsbüren III weiter ungeschlagen - Clusorth Bramhar und Concordia Langen souverän - Freren mit Kantersieg in Baccum

15.08.2017 - 682

Bildergalerie: Drochtersen nimmt Hürde Spelle mit Bravour

Drochtersen/Assel zieht mit 5:1-Sieg ins Niedersachsenpokal-Halbfinale ein - Noch ein Sieg trennt D/A vom DFB-Pokal

04.07.2017 - 622

715 Sticker Stars und der Schrei nach Unterstützung

FuPa Stade Sommercheck: Jörg Struwe vom VfL Güldenstern Stade

15.08.2017 - 583

Elf der Woche: Der 1. Spieltag in der Landesliga

Acht Vereine vertreten - Meller Duo im Sturm

13.08.2017 - 572

VfL Weiße Elf und Gildehaus siegen zum Start

VfL mit 4:1 in Surwold - Brode mit Dreierpack - Gildehaus bezwingt Brandlecht in letzter Minute - Bentheim und Schüttorf teilen sich die Punkte - Eintracht verliert