Blausteiner Fußball-Hallenpokal erstmals mit U14
Freitag 27.01.17 09:38 Uhr|Autor: SWP / Detlef Groninger687
In der Endrunde könnte es bei den C-Junioren wieder zu einem Aufeinandertreffen zwischen Ulm und Augsburg kommen.

Blausteiner Fußball-Hallenpokal erstmals mit U14

Am Wochenende beginnt die 34. Auflage
Der Blausteiner Fußball-Hallenpokal hat einen guten Ruf, gerade auch beim Nachwuchs der Fußball-Bundesligisten. Am Wochenende beginnt die 34. Auflage. Die C-Junioren spielen erstmals mit dem U-14-Jahrgang.


Es hat schon Tradition, dass der Blausteiner Fußball-Hallenpokal in vier Altersstufen mit jeweils 18 Mannschaften an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden in der Lixporthalle über die Bühne geht. Bereits zum 34. Mal veranstaltet der TSV Blaustein ab Samstag seine Turnier-Reihe. Auch wenn es in Deutschland mittlerweile zahlreiche Konkurrenzveranstaltungen gibt, erfreut sich die Talentschau von Turnierorganisator Martin Endres eines besonderen Stellenwerts bei den Profiklubs. So wird Bayer 04 Leverkusen, europaweit im Nachwuchsbereich führend, bei allen vier Turnieren vertreten sein.

 Erstmals wird statt eines U-15-Turniers ein Sieger im U-14-Bereich gesucht.  Die älteren C-Junioren bereiten sich bereits auf den Regionalliga-Punktspielstart am 25. Februar vor und wollen nicht mehr in die Halle zurück. Deswegen haben die Blausteiner  umdisponiert. „Wir haben zwar bei der U 14 keine Nationalspieler mehr in der Halle. Dafür hoffen wir aber auf besseren und weniger körperbetonten Sport“, meint Endres.

 13 Profiklubs entsenden ihre Stars von morgen nach Blaustein. Es fehlt aber der FC Bayern München,  der zunächst ein Erscheinen in Aussicht gestellt, dann aber doch noch abgesagt hatte. Dafür ist RB Leipzig mit dabei. Mit dem FC St. Gallen reist auch Markus Frei, als Schweizer U-17-Nationaltrainer 2002 Europameister, an. Frei ist nun Jugendkoordinator für die U-11- bis U-14-Mannschaften in St. Gallen.

 Aus der Region mischen neben dem Gastgeber noch der SSV Ulm 1846 Fußball bei allen vier Etappen sowie der TSV Beimerstetten (U-14-Turnier am Samstag) sowie die SG Eggingen-Ermingen, SGM Herrlingen-Bermaringen (U 13, Sonntag),  SF Dornstadt (U 11, 4. Februar) TSV Erbach und SV Scharenstetten (U 9, 5. Februar) im Konzert der Großen mit. Diese Klubs stellen ebenso wie der Zweitliga-Nachwuchs des 1. FC Heidenheim Gasteltern für die Unterbringung der 200 Spieler pro Wochenende. Mehr als 100 Helfer sind je Turniertag im Einsatz. Ein finanzielles Risiko ist für den TSV dank der Sponsoren nicht vorhanden. „Wir hoffen aber trotzdem auf 800 Zuschauer pro Tag“, meint Endres.

Die C-Junioren spielen am Samstag ab 8.45 Uhr. Die Viertelfinalpartien sind ab 17.15 Uhr. Das Endspiel findet um 18.30 Uhr statt.  Bei den D-Junioren geht es am Sonntag um 8.45 Uhr los. Das Endspiel ist ebenfalls für 18.30 Uhr angesetzt.

Zwölf Profivereine reisen mit ihren Talenten nach Blaustein, wo die Turniere unter dem Motto „Zu Gast bei Freunden“ durchgeführt werden. Ob fußballerische Prominenz wie in den vergangenen Jahren Mehmet Scholl, Hansi Müller oder Thomas Tuchel in die Lixsporthalle kommen werden, ist derzeit noch offen.


Die Turniere in der Übersicht:

U14-Turnier: www.fupa.net/liga/u14-blausteiner-hallenpokal-2017 

U13-Turnier: www.fupa.net/liga/u13-blausteiner-hallenpokal 

U11-Turnier: www.fupa.net/liga/u11-blausteiner-hallenpokal 

U9-Turnier: www.fupa.net/liga/u9-blausteiner-hallenpokal 


Finale
Sieger Halbfinale 2
RB Leipzig
VfB Stuttgart
Sieger Halbfinale 2 4:2
Halbfinale
Sieger Viertelfinale 1
VfB Stuttgart
Karlsruher SC
Sieger Viertelfinale 3 6:4
Sieger Viertelfinale 2
RB Leipzig
1. FSV Mainz 05
Sieger Viertelfinale 4 8:7
Viertelfinale
1. Gruppe B
VfB Stuttgart
Eintracht Frankfurt
2. Gruppe A 5:1
1. Gruppe A
1. FC Heidenheim
RB Leipzig
Bester 3. 2:3
1. Gruppe C
TSG 1899 Hoffenheim
Karlsruher SC
Zweitbester 3. 0:1
2. Gruppe C
FC St. Gallen (CH)
1. FSV Mainz 05
2. Gruppe B 6:7
Gruppe A
1.1. FC Heidenheim52 12
2.Eintracht Frankfurt59 11
3.RB Leipzig58 10
4.Grasshopper Zürich (CH)53 6
5.SpVgg Unterhaching51 4
6.TSV Beimerstetten (U15)5-23 0
Gruppe B
1.VfB Stuttgart512 15
2.1. FSV Mainz 0555 10
3.Bayer 04 Leverkusen54 9
4.FC Luzern (CH)54 6
5.SSV Ulm 1846 Fussball5-1 3
6.TSV Blaustein II5-24 1
Gruppe C
1.TSG 1899 Hoffenheim54 12
2.FC St. Gallen (CH)52 10
3.Karlsruher SC52 10
4.TSV 1860 München53 9
5.FC Augsburg5-2 3
6.TSV Blaustein I (U15)5-9 0

FuPa Hilfebereich