FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 08.10.17 20:39 Uhr|Autor: Nico Würsching159
F: Volz

SG Riedrode rutscht nach oben

KOL Bergstraße: Eichler trifft gegen Lorsch, Tropmann rettet

Die vierte Niederlage in Serie musste die personell gebeutelte Turnvereinigung Lorsch in der Kreisoberliga hinnehmen, die auch nach einer eineinhalbwöchigen Pause nicht die Kehrtwende schaffte. 



Tvgg. Lorsch - SG Riedrode 0:1 (0:0)

Das Nachbarschaftsderby gegen die SG Riedrode verloren die Klosterstädter auf eigenem Platz mit 0:1 – ein Ergebnis, mit dem Pressesprecher Hans-Jürgen Lebert nicht einverstanden war. Der SG Riedrode war‘s hingegen egal, denn sie kletterte durch den wichtigen Erfolg auf den neunten Tabellenplatz und hat erst mal ein bisschen Polster auf die Abstiegszone aufgebaut. „Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. Wir haben früh auch ein Tor durch Leipert erzielt, doch Schiedsrichter Öksüz sah da eine Abseitsstellung“, bedauerte das Tvgg-Vorstandsmitglied.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.10.2017 - 752

Hofsäß wird Auerbacher

KOL Bergstraße: TSV verpflichtet Ex-Lampertheimer vorerst bis Saisonende als Trainer

16.10.2017 - 743

Power-Ranking: Höchst behauptet Spitzenplatz

Form-Check: TSV weiter formstärkstes Team der Gruppenliga / Eintracht Bürstadt und FSV Riedrode im Gleichschritt

15.10.2017 - 477

Heiderich sorgt für späte Glücksgefühle

KOL Bergstraße: Turbulente Schlussphase bringt 1:0

20.10.2017 - 236

Sigmund hofft auf einen frühen Treffer

KOL Bergstraße: Spitzenreiter Eintracht Bürstadt erwartet die KSG Mitlechtern / Hofheim will gegen Birkenau nachlegen

20.10.2017 - 32

Mit nur 60 Prozent reicht es nicht

KLC Bergstraße: Deshalb will die SG Hüttenfeld gegen Gronau wieder mehr abrufen / Zwei Manndecker fehlen


Hast du Feedback?