TVD Velbert mit Unentschieden gegen Solingen
Samstag 22.09.18 19:41 Uhr|Autor: FuPa724
F: Günther Salfeld

TVD Velbert mit Unentschieden gegen Solingen

Der VfB geht früh in Führung, doch die Velberter gleichen nach der Pause zum 1:1-Endstand aus.
Es sollte einiges besser werden beim TVD Velbert nach zuletzt zwei bitteren Niederlagen in Folge. Das Verletzungspech ist derzeit groß, umso wichtiger war der Punktegewinn im Spiel am Samstag gegen den VfB Solingen. Das Aufsteiger-Duell endete mit einem 1:1-Remis.


TVD Velbert - VfB Solingen 1:1
Den besseren Start erwischten definitiv die Gäste. Vincenzo Lorefice schoss den VfB nach nur neun Minuten in Führung. Und mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Pause. Da hatten sich die Velberter offenbar ein wenig gesammelt und kamen schwungvoll aus der Kabine. Die Konsequenz: der 1:1-Ausgleichstreffer durch Maik Bleckmann. Der VfB Solingen schiebt sich durch den gewonnenen Zähler auf Platz acht vor, die Velberter verbleiben vorerst auf dem dritten Rang. Doch schon am Sonntag könnte sich das ändern.

TVD Velbert: Hillebrand, Bleckmann, Esser, Reiß, Zlatic (77. Zupo), Simic (46. Agic), Raudino, Haba, Fagasinski, El Boudihi, Stanojevic (85. Schuh) - Trainer: Dogan - Trainer: Bellos
VfB Solingen: Moll, Petti, Otto, Brettschneider, Scarlino (46. Spinella), Spinella (83. Ince), Pjetrovic, La Rosa, Stojanovic (70. Demirtas), Lorefice, Peponis - Trainer: Tilaro - Trainer: Sebastiano
Schiedsrichter: Schierok (Essen) - Zuschauer: 120
Tore: 0:1 Lorefice (9.), 1:1 Bleckmann (54.).


FuPa Hilfebereich