TVD Velbert: Marc Bach übernimmt für Hüzeyfe Dogan
Dienstag 11.02.20 20:18 Uhr|Autor: TVD Velbert2.621

TVD Velbert: Marc Bach übernimmt für Hüzeyfe Dogan

Oberliga Niederrhein: TVD Velbert wird im Sommer den Trainer wechseln - Hüzeyfe Dogan wird von Marc Bach abgelöst.
Oberligist TVD Velbert nimmt einen Wechsel zur neuen Saison 2020/2021 auf der Trainerbank vor


TVD Velbert hofft auf neue Impulse

Wir als Verein wollen noch einmal neue Impulse setzen und haben nach einigen intensiven Gesprächen gemeinsam entschieden, den auslaufenden Vertrag mit Trainer Hüzeyfe Dogan nicht zu verlängern. Diese Entscheidung ist uns nicht ganz leichtgefallen, aber wir sehen letztendlich auch für beiden Seiten die Möglichkeit, neue Wege, Anreize und Herausforderungen anzugehen.  

Für die restliche Saison strebt der aktuelle Tabellenzwölfte aus Velbert natürlich gemeinsam noch eine gute Platzierung im einstelligen Tabellenbereich an. Wir bedanken uns bei Hüzeyfe Dogan und Alex Bellos für die sehr gute  Arbeit , die mit den Aufstiegen  von der Bezirksklasse bis in die Oberliga , einen tollen sportlichen Verlauf genommen hat.


Marc Bach wird neuer Trainer von TVD Velbert

Neuer Cheftrainer zur neuen Saison 2020/21 wird der Wuppertaler Marc Bach (42), der gleichzeitig auch seine beiden eingespielten und ebenfalls lizensierten Co-Trainer Marvin Schneider (26) und Stefan Jäger (54) mitnimmt. Alle drei wechseln vom Oberligisten VfB Hilden 03 nach Velbert und haben uns mit Ihrem Konzept voll und ganz überzeugt.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Hamborn 07 / Oeste - vor
Oberliga Niederrhein
Hamborn 07 holt sechs Spieler vom TV Jahn Hiesfeld

Hamborn 07 holt sich zur neuen Saison geballte Oberliga-Qualität in den Holtkamp - Löwen-Kader wird in fast allen Bereichen namhaft verstärkt

„Sechs auf einen Streich“ oder: „Ein Strauß Veilchen für die Löwen“, so könnte man den großen Wurf umschr ...

RP / Birgit Sicker - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Öffnung von Sportanlagen unter freiem Himmel

Auch wenn dem Fußball der erste kleine Schritt noch nicht hilft: Es ist ein Anfang.

Es kommt Bewegung in den Lockdown. In der neuen Corona-Schutzverordnung kündigt das Land NRW an, dass ab Montag, 22. Februar, Sportanlagen unter freiem Himmel wieder ...

RP / Birgit Sicker - vor
Oberliga Niederrhein
Marcus John verlässt die SSVg Velbert

Oberliga Niederrhein: Top-Team SSVg Velbert wird ab Sommer nicht mehr von Marcus John trainiert.

Aktuell nimmt die SSVg Velbert in der Oberliga den zweiten Platz ein, mit sechs Punkten Rückstand auf den Tabellenführer 1. FC Bocholt. Ob und wann es in ...

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Nur drei Regionen sehen die Regionalliga noch nicht als Profiliga an.
3. Liga oder Regionalliga - wo beginnt der Profi-Fußball?

Das Ergebnis zur zweiten großen FuPa-Umfrage ist nur auf den ersten Blick eindeutig.

Im Januar 2021 hat FuPa den zweiten Teil einer Umfrage-Serie gestartet, in der aufgezeigt werden soll, was den Amateurfußball und seine Anhänger sowie Protagonisten ...

1. FC Bocholt / Benjamin Kappelhoff - vor
Oberliga Niederrhein
1. FC Bocholt verpflichtet Maurice Pluntke von Kickers Offenbach

Oberliga: 27-jähriger Verteidiger war Junioren-Nationalspieler und wurde bei Borussia Mönchengladbach ausgebildet.

Der 1. FC Bocholt, aktueller Tabellenführer der Oberliga Niederrhein, treibt die Kaderplanung für die neue Saison weiter voran. Der Ve ...

RP / Georg Amend - vor
Oberliga Niederrhein
Das ist der Fahrplan für den Jugendfußball

Analyse: Die Sportvereine plädieren für schrittweise Öffnungen des Trainingsbetriebs der Jugend. Allein Ratingen 04/19 hat 24 Mannschaften gemeldet. Es gibt zwei Szenarien, realistisch ist eine Einfachrunde nach den Osterferien.

Vor dem Wochenende ...

André Nückel - vor
Oberliga Niederrhein
TV Jahn Hiesfeld zieht doch nicht zurück - Vorbild für den Fußball?

Oberliga Niederrhein: Der TV Jahn Hiesfeld will nun sportlich versuchen, die Klasse zu halten.

Rolle rückwärts beim TV Jahn Hiesfeld: Der für Ende Januar angekündigte freiwillige Rückzug aus der Oberliga Niederrhein ist bei den "Veilchen" vom Tisch. D ...

RPO - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Keine Lockerungen: Corona-Pause dauert mindestens bis 7. März an

Breitensport und Amateurfußball müssen sich weiter gedulden.

Millionen Amateur- und Breitensportler müssen weiter Verzicht üben. Bis in den März hinein werden die Corona-Beschränkungen gelten. Für die Zeit danach wollen Bund und Länder Planungspersp ...

RP / David Beineke - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Verbände kämpfen um Saison-Fortsetzung

Mit der Verlängerung des Lockdowns bis 7. März wird es immer schwerer, vor dem Sommer noch mal in einen Spielbetrieb zurückzukehren. Fußballer und Regionalliga-Handballer versuchen es dennoch.

Auch wenn der Amateur- und Freizeitsport bei der am Mi ...

FVN / Lerch - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
FVN-Präsident Peter Frymuth nach der Pokal-Übergabe beim Niederrheinpokal-Finale 2020, das Rot-Weiss Essen gewann.
"Zeichnet sich ab, dass zunächst Hinrunde fortgesetzt werden soll"

Der 65-Jährige begrüßt den ersten Schritt der NRW-Landesregierung und spricht u.a. über die aktuellen Möglichkeiten für den Restart der Saison 2020/2021.

Peter Frymuth, Präsident des Fußballverbandes Niederrhein, zeigt sich erfreut über die aktu ...

Tabelle
1. SV Straelen (Ab) 2245 61
2. FC Monheim 2216 42
3. Schonnebeck 2212 42
4. SSVg Velbert 2316 43
5. FC Bocholt 2317 40
6. TSV Meerbus. 237 35
7. SF Baumberg 236 35
8. VfB Hilden 242 34
9. ETB SW Essen 220 31
  TuRU 80 220 31
11. 1. FC Kleve 23-2 31
12. FC Kray (Auf) 236 30
13. TVD Velbert (Auf) 230 30
14. Rating.04/19 23-5 30
15. SC Velbert 22-26 18
16. Nettetal 22-29 13
17. Cronenberg (Auf) 23-31 13
18. Niederwenig. (Auf) 23-34 11
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich