FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 18.03.17 05:23 Uhr |Autor: Michael Hiller 109

Dötlingen jubelt nach späten Toren

Drei wichtige Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt sammelte der TV Dötlingen in der Fußball-Kreisliga: Die Mannschaft von Trainer Markus Welz ...

gewann am Donnerstagabend ihr Nachholspiel gegen den SV Achternmeer mit 2:0 (0:0). In der Tabelle verbesserte sich der TVD auf Platz zwölf, Achternmeer bleibt Elfter.

In der ersten Halbzeit hatten die Gäste etwas mehr vom Spiel, konnten ihre Überlegenheit aber nicht zu gefährlichen Torchancen nutzen. Stattdessen hatten die Dötlinger bei Kontern die besten Möglichkeiten. Torlos ging es in die Halbzeitpause. Im zweiten Abschnitt wurde Dötlingen dann stärker, musste allerdings auch zwei bange Momente überstehen: Einmal rettete Aushilfskeeper Gerrit Schüler bei einem Hochkaräter des SVA, und wenig später zählte ein vermeintlicher Treffer der Gäste wegen eines Foulspiels an Schüler nicht. Mit späten Toren waren es schließlich Joole Bredehöft per Kopfball (80. Minute) und Finn Kipper mit einem Konter nach Vorarbeit von Johan Hannink (89.), die Dötlingen mit ihren Toren jubeln ließen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
13.06.2017 - 1.173

Umbruchstimmung beim TV Munderloh

09.06.2017 - 1.009

Wardenburg geht verstärkt in Sommer

12.06.2017 - 778

Gleich acht Vereine bilden die Elf des Jahres

21.06.2017 - 387

"Mittelfristig oben mitspielen"

20.06.2017 - 376

Krumland kommt, Barenbrügge geht

19.09.2017 - 301

Die Elf der Woche in der Kreisliga IV