FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 01.06.17 19:58 Uhr |Autor: Kölner Stadt-Anzeiger 240

Dappen und Spicher sind zurück

Lindlar. Der Fußball-Bezirksligist TuS Lindlar freut sich, dass sein Kader bis auf wenige Ausnahmen auch in der neuen Saison zusammenbleibt.

 Trotz zuvor erteilter Zusage zum Verbleib, so TuS Lindlars Vorsitzender Wolfgang Waldheim,   wechselt Marius Muckherjee zum Landesligisten FV Wiehl. Patrick Althoff schließt sich dem TV Klaswipper an. Alle übrigen Spieler gehen auf weiterhin für den TuS Lindlar, die Mannschaft von Trainer Uli Bartsch und  Co-Trainer Markus Müller, auf Punktejagd.

Lukas Dappen kehrt vom Liga-Kontrahenten Eintracht Hohkeppel zum TuS Lindlar zurück. Von seinem Studium in den USA zurück ist der frühere Juniorenspieler Jonathan Spicher. Weitere Gespräche mit Spielern stehen vor einem Abschluss. (er)  

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
05.07.2017 - 707

Bernardos gelungene erste Saison

Der Heiligenhauser SV wird Fünfter der Tabelle in der Bezirksliga – Neuzugang Marvin Liebschner war der Dauerbrenner

27.06.2017 - 678

Vielleicht zu spät die Notbremse gezogen

Nach dem Umbruch ist vor dem Umbruch beim TuS Marialinden, der künftig in der Bezirksliga antritt

03.07.2017 - 399

Wieder mit Althoff, Nguyen und Ebert

Rückkehr von drei Leistungsträgern war ein Grund für die starke Rückrunde des TuS Lindlar

04.07.2017 - 357

Eintracht und die 40-Punkte-Marke

Der Bezirksliga-Aufsteiger aus Hohkeppel schnupperte auch am Aufstieg – Abbau nach fulminantem Saisonstart

17.08.2017 - 344

TuS Marialinden dankt den Nachbarn

Bezirksligafußballer von Trainer Robby Mohncke müssen ausweichen - TuS Lindlar ist frei von Verletzungssorgen

07.08.2017 - 311

Testspielniederlagen für SVW, DTV und SCR

Der SV 09/35 Wermelskirchen war bisher seit drei Spielen ungeschlagen, jedoch hatte der Bezirksliga-Aufsteiger gegen die körperliche Überlegenheit der SG Unterrath keine Chance.