FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 18.06.17 14:00 Uhr|Autor: Michael Hilgers
1.968

Kaderplanungen beim Tus 08 Langerwehe abgeschlossen

Auch wenn sich unsere beiden Senioren Mannschaften in der Sommerpause befinden, wird hinter den Kulissen schon seit Wochen/ Monaten neben dem Kunstrasenprojekt, auch an den Kaderplanungen für die neue Saison geschraubt und gebastelt.

Teammanager und Kaderplaner Michael Hilgers hat  in den letzten Wochen und Monaten in vielen Gesprächen schon frühzeitig - in enger Abstimmung mit Trainer Sanjin Talic - die Weichen für die neue Saison gestellt. Vom aktuellen „offiziellen“ Kader 2016/2017 der 1. Mannschaft werden dem TuS 08 „9“ Spieler in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen, gab Michael Hilgers jetzt bekannt. Martin Kroll (SW Düren), Marvin Kardung (SCB Laurenzberg), Mike Pawlak (Fortuna Weisweiler) gehörten aus unterschiedlichsten Gründen schon in der Rückrunde nicht mehr zum Kader der ersten Mannschaft und spielten die Rückrunde vorbildlich in der zweiten Mannschaft zu Ende. Maik Engelhardt (St. Jöris), Marvin Tischer (SW Düren) und Nico Wellens (SW Düren) spielten in den  zukünftigen TuS Planungen keine Rolle mehr. Tulga Gülyaz (Jülich 10) hat sich hervorragend im Verein eingelebt, wollte dennoch wieder den Schritt zurück in die Kreisliga A machen. Schade!



Ein Wechsel der schmerzt ist Sven Liedtke, der aus familiären Gründen und auch durch seiner Trainerausübung in der Jugend von Wenau, nach erfolgreichen Jahren beim TuS zurück nach Jugensport Wenau wechselt. Sven ist ein absoluter Vereinsmensch, ein Charakter den man heutzutage nur noch selten im Amateurfussball erlebt und sich stets in allen Situation im Verein integriert hat. Dennoch wird Sven stets mit dem Tus verbunden bleiben, bedauert man im TuS-Lager seinen Abgang.

David Thiel wechselt nach Echtz, da er aufgrund seines Jobs zu sehr eingespannt ist und kürzer treten möchte. Diesen Wunsch konnten wir nachvollziehen. "Man sieht sich wieder, garantiert", ist sich Michael Hilgers sicher.

Alle anderen Spieler bleiben dem TuS 08 weiter treu und gehen den angepeilten Weg auf dem neuen Kunstrasenplatz in Langerwehe konsequent mit. Nach einer zufriedenstellender Saison, im gesicherten Mittelfeld der Tabelle galt es nun, das Gesicht der Mannschaft etwas zu verändern, den Kader ein wenig zu verkleinern und sich gezielter bzw. Position bezogener zu verstärken.

Nachdem man quasi die ganze Saison verletzungsbedingt auf  Goalgetter Sascha Schoenen verzichten mussten, hofft man nun im TuS-Lager auf eine verletzungsfreie Saison von Sascha. "Wie wichtig er für unser Offensivspiel war, weiß jeder und wir hoffen, dass Sascha nach seiner schweren Verletzung wieder an seine alten Leistungen anknüpfen und der Mannschaft auch im Zusammenspiel in der Offensive mit Tobias Mirbach helfen kann", hofft Michael Hilgers auf seinen Jahrelangen Goalgetter und auf ein Top-Sturmduo für Bezirksligaverhältnisse.

Mit Thimo Grubert (Berger Preuß) konnte man einen technisch versierten Spielertyp vom Projekt Langerwehe überzeugen, der schon jahrelang auf Landesliganiveau seine Klasse unter Beweis gestellt hat. "An Thimo waren wir schon sehr lange interessiert, daher freut es uns sehr, dass er sich nun endlich für uns entschieden hat. Thimo ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar und wird noch mehr offensiv Power auf den Platz bringen. Auch durch die Verpflichtung von Saman Jalili (Rhenania Eschweiler), der in der Vergangenheit bereits in Dürwiß auf Landesliganiveau ausgebildet worden ist, werden wir sicherlich in der Offensive noch stärker und variabler aufgestellt sein als in der abgelaufenen Saison", ist Michael Hilgers überzeugt. Auch freut sich der Teammanager über die Verpflichtung von Timo Kowallik (Berger Preuß), den man schon lange zum TuS 08 holen wollte  - nun hat es endlich geklappt. "Er hat in seinem noch jungen Alter schon Landesliga-Erfahrung und viel Potenzial, was er nun wieder abrufen muss. Timo ist auf der Außenposition eine echte „Waffe“, wovon wir uns sehr viel versprechen", ist Michael Hilgers von der Verpflichtung sehr überzeugt. 

Neu dazu stoßen wird zusätzlich Dominik Henkel, der auch aus Rhenania Eschweiler zum TuS nach Langerwehe wechselt. "Dominik ist eine richtige „Kampfsau“, der uns im Probetraining durch seine Robustheit und Kampfeinstellung vollstens überzeugt hat. Dominik ist im Mittelefeld variabel einsetzbar und hat nun bei uns in Langerwehe die Chance, sein Potenzial auf Bezirksliganiveau abzurufen", freut sich der Teammanager über die Verpflichtung und den „Konkurrenzkampf“ im Mittelfeld. 

Nachdem man nun schon Jahre versucht hatte Kevin Thörner nach Langerwehe zu lotsen, ist es nun gelungen, ihn von einem Wechsel in die Töpferstadt  zu überzeugen. Kevin wechselt von Vichtal nach Langerwehe und soll mit seiner Robustheit und Erfahrung im Abwehrzentrum für mehr Stabilität sorgen. "An Kevin waren wir nun schon Jahre „dran“ und für Ihn ist es in erster Instanz wieder wichtig regelmäßig zu spielen und Selbstvertrauen zu tanken. Kevin hat in der Jugend für Alemannia Aachen gespielt und wurde bestens ausgebildet, daher erhoffen wir uns mit der Verpflichtung taktisch und kämpferisch einen Schub zu bekommen", sind die Verantwortlichen überzeugt, mit Kevin den richtigen Spielertyp gefunden zu haben.

Auf der Torwartposition, wurde in den letzten Wochen viel gescoutet und getestet. Im TuS-Lager ist man der Überzeugung, mit Alexander Siep (Salingia Barmen) und Jan Krämer (Jugendsport Wenau) zwei Torhüter gefunden zu haben, die das Potenzial haben, Georg Johnen langfristig als Nr. 1 zu ersetzen und der wichtige, sichere Rückhalt in der neuen Saison zu werden. "Gerade auf der Torwartposition wollten wir einen kompletten Umbruch haben. Das Projekt Marvin Tischer und Mario Zerrahn ist menschlich komplett gescheitert und in unseren neuen Planungen war es sehr wichtig zwei neue Jungs zu bekommen, die vor allem charakterlich und menschlich zu uns nach Langerwehe passen. In der vergangenen Saison hatten wir das Glück noch auf Georg Johnen zurückgreifen zu können, aber in der nächsten Saison gibt es dies nicht mehr, daher bin ich froh, dass die zwei Jungs sich für uns entschieden haben und räume beiden Zeit und Vertrauen ein, sich hier weiterzuentwickeln", freut sich Michael Hilgers über die Verpflichtungen auf der Torwartposition.

"Den TuS 08 zeichnet aus - neben dem TEAM auf dem Platz - auch außerhalb des Platzes eine „Einheit“ zu sein. Wer dies in der eingeschworenen Truppe nicht mit lebt oder fördert, hat es schwer richtig integriert bzw. akzeptiert zu werden. Dies hat man in der vergangenen Saison erlebt, daher hoffen wir mit den Neuzugängen charakterlich und vor allem menschlich richtig zu liegen und der Truppe neue Impulse geben zu können", hofft Michael Hilgers auf eine harmonische Einheit. "Ich bin sehr erfreut, dass wir die Mannschaft gezielt und variabel weiter verstärken konnten, um in der neuen Saison vor allem spielerisch auf unserer neuen Anlage, den stets viele Zuschauern in Langerwehe erfreulichen Offensivfußball präsentieren zu können", freut sich der Teammanager bereits auf die neue Saison.

Um die Gesundheit der Spieler wird sich ab der nächsten Saison beim TuS ein Physiotherpeut kümmern. Mit Oliver Francke konnte man einen erfahren Physiotherapeut "gewinnen", der die Blesuren der Spieler besser in den Griff bekommen soll. "Diese Planstelle wollten wir schon seit einem Jahr besetzen, daher sehnen wir uns nach Olivers "Wunderhänden"", freut man sich im Tus Lager auf einen Physiotherapeuten fürs Team.

Nun gilt es für Trainer Sanjin Talic - ab den 18.07- die richtige Mischung zu finden und die Mannschaft in der 6-wöchigen Vorbereitung entsprechend zu formen bzw. weiterzuentwickeln und zu fordern. Die Planungen sind soweit abgeschlossen und man blickt sehr zuversichtlich und voller Vorfreude auf die neue Saison, in der man mit dem aktuellen Kader und den Neuzugängen wieder eine gute Rolle in der Bezirksliga, Staffel 3, spielen möchte.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
29.06.2017 - 10.284

Die Transferbörse auf FuPa

Alle eingetragenen Wechsel in der Übersicht

22.06.2017 - 1.863
1

Alle Meister und Absteiger der FVM-Ligen

Übersicht über alle überegionalen Ligen der Herren und Frauen

27.06.2017 - 1.524

David Sasse bleibt beim TuS Zülpich

Zusage des Torjägers freut Trainer Jörg Schulz – Marcel Blum kommt aus Bessenich

04.07.2017 - 1.253

65 Euro für Kick auf dem Rasen

Mannschaften der TuS Mechernich richten ihre Heimspiele in der neuen Saison am Schulcampus aus

27.06.2017 - 1.202

Mit FuPa in die neue Saison

FuPa hat alle Ligen der Frauen und Herren umgestellt und freigeschaltet - Jugendligen folgen etwas später

18.08.2017 - 491

Ein Halbfinale mit Endspielcharakter

Bitburger-Kreispokal: Lich-Steinstraß dreht Partie