FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 21:10 Uhr|Autor: FuPa Höxter / Foto: Minne820
F: Nora Minne

Kellerkinder senden Lebenszeichen

Nachholspiele in der Kreisliga B Nord

Der TuS Godelheim und der SV Nieheim/West konnten am heutigen Montag wichtige Dreier im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Dagegen gab es im Derby zwischen den SV Bredenborn und dem VfL Eversen keinen Sieger.  



TuS Godelheim – SV Albaxen 4:1 (1:0)

Der Abstiegskampf wird immer spannender und nun meldet sich der TuS Godelheim wieder zurück. Beim wichtigen Heimspiel gegen den SV Albaxen gewann die Lammert-Elf am Ende mit 4:1. Marvin Beck traf zur 1:0 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel kam der Gast aus Albaxen erst durch Philipp Warnecke zum Ausgleich. Doch Eike Kannenberg brachte die Heimelf erneut in Führung. Im Anschluß sah Arthur Seibel noch die Ampelkarte, und so musste Albaxen das Spiel mit 10 Mann beenden. Diese Überzahl nutzte Godelheim aus, und Beck machte mit einem Doppelpack den 4:1 Heimerfolg perfekt. Kein Wunder, dass Spielertrainer Thorsten Lammert nach Schlußpfiff erleichtert war: „Ein sehr enges Spiel, das dann aber endlich mal mit ein bisschen Glück in unsere Richtung lief. In der ersten Hälfte gehen verdient durch Marvin Beck in Führung, aber spätestens nach dem Ausgleich für Albaxen waren eher die Gäste am Drücker. Die erneute Führung durch Eike Kannenberg war Marke 'Traumtor' und kam etwas überraschend, die beiden Tore durch Marvin Beck fielen nach Kontern. Insgesamt verdient, Markus Groppe im Tor saustark.“

Tore:

1:0 Marvin Beck (29.)

1:1 Philipp Warnecke (53.)

2:1 Eike Kannenberg (73.)

3:1 Marvin Beck (77.)

4:1 Marvin Beck (83.)

SV Bredenborn – VfL Eversen 1:1 (0:0)

Keinen Sieger sahen die Zuschauer im Eichenwald. Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Alexander Koch die Gäste in der 68. Minute in Führung. Die Heimelf versuchte alles und war stets gefährlich, doch nach und nach lief der Middeke-Elf die Zeit davon. Es roch nach einer Heimniederlage für den SV Bredenborn, in der Nachspielzeit gab es Strafstoß für die Heimelf. Markus Esche übernahm die Verantwortung und traf zum umjubelten Ausgleich. Nach dem Spiel meinte VfL Trainer Daniel Chust: „Wir konnten in Bredenborn einen Punkt entführen. Alexander Koch erzielt für uns das 0:1. Ab der 60. Minute wurde das Spiel nochmal hektisch. Jan Philipp Lakemeyer musste nach einem Foul mir rot vom Platz. Ebenso Steffen Mönikes der in der 90. Minute die gelb/rote Karte nach wiederholtem Foulspiel kassierte. Wir haben heute nicht wirklich gut kombiniert, können aber mit dem Punkt sehr gut leben.“ Anders sieht es SVB Trainer Julian Middeke welcher gegenüber FuPa Höxter sagte: „Wenn wir heute unsere wirklich klaren Torchancen genutzt hätten, wären wir schon mit 2:0 in die Halbzeit gehen müssen. Unterm Strich musst du 5/6 Tore machen.Mit dem ersten Schuss, aufs Tor ( Rückwärts ins lange Eck) führt Eversen 0:1. Danach verschießen wir einen Elfmeter und viele Angriffe wurden durch eine sehr harte Gangart unterbunden. Völlig zu Recht 2 rote Karten für Eversen in der Schlussphase! Durch einen erneuten Elfmeter machen wir in der 90. das überfällige 1:1. Ein später Punkt , aber trotzdem eine gefühlte Niederlage. Das passt in unser Bild aktuell. Jeder der am Platz war hat gesehen, was hier liegen gelassen haben. Jetzt geht es mit aller Macht nach Holzhausen! In Derby haben wir aus dem Hinspiel noch was gut zu machen, zudem kommt das Spiel von heute oben drauf!“

Tore:

0:1 Alexander Koch (68.)

1:1 Markus Esche (91.)

SV Nieheim/West – SV Holzhausen/Erwitzen 2:1 (1:0)

„Unnötige 1:2-Niederlage für uns. Nieheim/West war die ersten Minuten wesentlich besser im Spiel und hätte früh durch eine Riesenmöglichkeit in Führung gehen können. Danach sind wir besser ins Spiel gekommen und uns blieb ein klarer Elfer verwehrt. Nach einem unberechtigten Freistoß stehen dann plötzlich drei Gegner sieben Meter vor unserem Tor völlig blank und Rüther verwandelt zur 1:0-Führung. Im zweiten Durchgang waren wir dann auch die spielbestimmende Mannschaft, haben aber aus unseren Chancen nichts gemacht. So musste ein Elfer, den Simon Ulrich verwandelt hat, zum Ausgleich herhalten. Wenige Minuten später gibt´s dann einen Elfer gegen uns, den Nieheim/West zur erneuten Führung genutzt hat. Unterm Strich wäre ein Unentschieden gerecht gewesen, doch der Gegner wollte den Sieg mehr als wir und hat einfach ein Tor mehr gemacht und so gewinnt man bekanntlich verdient. Andere Vereine in unserer Liga würden jetzt wieder über den Schiedsrichter heulen oder ähnliches. Wir tun gut daran uns an die eigenen Nase zu fassen“, beschreibt Gästekeeper Aaron Reineke die Partie. Im weichtigen Derby konnte also der Gastgeber vom SV Nieheim/West die drei Punkte einfahren, steckt damit aber weiterhin mitten im Abstiegskampf. Die Heimelf ging kurz vor der Pause durch Rüther in Führung. Nach dem Seitenwechsel entschieden zwei Elfmeter die Partie. Zunächst glich der Aufsteiger vom SV Holzhausen/Erwitzen durch Ulrich per Strafstoß aus, ehe kurze Zeit später Brockmann den Siegtreffer per Strafstoß markierte. „Wir gewinnen in einem sehr schlechten kampfbetonten Spiel mit 2:1. Das Positive am heutigen Tage sind die drei Punkte. Wir brauchen eine extreme Leistungssteigerung für die kommende Aufgabe gegen Godelheim. Holzhausen war heute nicht die schlechtere Mannschaft. Trotzdem sind wir natürlich froh über die drei Punkte“, kommentierte Stephan Zänger.

Tore:

1:0 Andree Rüther (40.)

1:1 Simon Ulrich (65.)

2:1 Jan Brockmann (67.)

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
06.07.2017 - 1.145

106 Teams starten in den Kreisligen

Bei der Arbeitstagung der Seniorenfußballer stellt der Kreisvorstand die neuen Staffeln, die Auf- und Abstiegsregelung und ein paar Neuerungen vor

03.07.2017 - 1.040

TuS Lüchtringen holt Törjäger aus dem Kreis Northeim

Coach Brenneke freut sich zudem über einen Rückkehrer und auf einige Jugendspieler / Keeper verlässt den Club

03.07.2017 - 919

Pascal Kunkel zur Spvg 20 Brakel II

Offensivspieler zieht es zurück an die Nethe

01.07.2017 - 666

Fürstenau/Bödexen rockt die Rückrunde

In der nördlichen Kreisliga B hat die Spvg. Brakel II die Liga dominiert, den Aufstieg aber verpasst. Der SV Alhausen/Reelsen/Pömbsen war der härteste Verfolger. Spannung im Abstiegskampf bis zuletzt

04.07.2017 - 651

Trainertrio und Neuzugänge beim SV Albaxen

Nord B-Ligist setzt auf geballte Power und meldet auch wieder eine 2. Mannschaft

26.07.2017 - 444

Bobbert-Elf will als Einheit agieren

Die SG Bellersen/Aa-Nethetal/Bökendorf geht nach dem Aufstiegrnselbstbewusst in die neue Saison in der B-Liga Nord

Tabelle
1. SpVg Brakel II 3087 74
2. AL/Pö/Re 3037 64
3.
SV Drenke 3042 62
4.
Lütmarsen 3041 60
5. Lüchtringen (Ab) 3022 53
6.
Fürst./Böde. 305 49
7.
Bredenborn 304 48
8. VfL Eversen (Auf) 30-6 45
9. Amelunxen 3016 44
10. Holzh/Erwitz 30-9 37
11. SV Albaxen 30-10 34
12.
SV Bergheim 30-13 32
13.
SV Nieheim-W 30-19 31
14. Godelheim 30-34 27
15. SV Höxter II (Auf) 30-55 18
16. FC BW Weser II 30-108 4
ausführliche Tabelle anzeigen

Rominas
Querpass

Mo. 21:37 Ostwestfalen
INTELLIGENTER INTEGRATIONSKICK
Sa. 17:43 Ostwestfalen
Fantastische oder fatale Freundschaftssp...
Do. 12:51 Ostwestfalen
Am Puls der (Spiel)Zeit
Di. 16:41 Ostwestfalen
Bastian Schweinsteiger? Nomen est Omen!
Mo. 11:33 Ostwestfalen
IUTT 2017 - Out of Lines
Di. 17:07 Ostwestfalen
Black Panthers gezähmt
Fr. 11:00 Ostwestfalen
Philosophischer Fangesang
Di. 15:04 Ostwestfalen
SV Brackwede: Back to the roots
Mi. 19:59 Ostwestfalen
Sportsgeist: Solidarität
Do. 14:54 Ostwestfalen
(Sichtbare) Schwule müssen draußen ble...
Di. 22:48 Ostwestfalen
Annabel sieht rot
Di. 17:21 Ostwestfalen
(Un-)nötige Nicklichkeiten Neymars
So. 09:00 Ostwestfalen
Großkreutz' letzter Kampf
Di. 11:00 Ostwestfalen
Unfairer Quervergleich?
Di. 16:30 Ostwestfalen
Blindes Vertrauen
Mi. 01:34 Ostwestfalen
Black Panthers auf der Suche nach einem ...
Di. 18:33 Ostwestfalen
Verratti völlig verrückt
Mi. 15:37 Ostwestfalen
WM-Wahnsinn
Mi. 19:35 Ostwestfalen
DSC – Das sensationelle Champions-Jahr...
Do. 21:32 Ostwestfalen
DSC – Das Sensationelle Champions-Jahr...
Fr. 20:56 Ostwestfalen
Schöne Bescherung!
Mi. 15:00 Ostwestfalen
Suspekte Suspendierung
Do. 22:00 Ostwestfalen
Wiedersehen mit Cloppenburg
Mo. 16:00 Ostwestfalen
Tolle Typen I - Der Diktator
Mo. 17:00 Ostwestfalen
DSC-Trio auf Schnupperkurs
Fr. 16:39 Ostwestfalen
Wut wegen Westerheide
Sa. 17:00 Ostwestfalen
David gegen Goliath?
Di. 14:00 Ostwestfalen
Mächtige Monster
Do. 19:31 Ostwestfalen
Sexistischer Sport
Mi. 21:19 Ostwestfalen
Die Frau mit den Mickeymaushänden
Mi. 22:37 Ostwestfalen
Nur kein Neid!
Do. 13:59 Ostwestfalen
Fels in der Brandung
Mo. 23:00 Ostwestfalen
Derby-Deserteure
Fr. 14:00 Ostwestfalen
EM der Herzen
Sa. 17:50 Ostwestfalen
Chasing Mavericks
Di. 21:45 Ostwestfalen
Das kleine ABC für Malle-Diven
Do. 17:30 Ostwestfalen
Ehrenvoller Einsatz
Fr. 14:00 Ostwestfalen
Markus Meisterteam
Sa. 18:24 Ostwestfalen
Uh-uh-uh-aaaa, du bist so heiß wie ein ...
Do. 00:07 Ostwestfalen
Lets talk about Sex, Baby
Do. 01:06 Ostwestfalen
Ein Zwilling kommt selten allein
Fr. 13:06 Ostwestfalen
Die wunderschöne Abseits-Falle
Do. 14:00 Ostwestfalen
Hummel(n) im Arsch
Mi. 16:58 Ostwestfalen
Bärenstarke Konkurrenz
Fr. 01:30 Ostwestfalen
Hahn im Korb
Do. 00:10 Ostwestfalen
Bombenstimmung im Stadion
Sa. 14:37 Ostwestfalen
Die Kruse-Krise
Do. 06:00 Ostwestfalen
Fußball - (K)eine Männersache!?
Di. 14:38 Ostwestfalen
Romina passt quer