FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 27.07.17 22:33 Uhr|Autor: Redaktion288
Erndtebrücks Trainer Ivan Markow (rechts) zeigt sich mit der Enrwicklung seiner Mannschaft zufrieden. Foto: pos

Leistung stimmt – Torausbeute nicht

Erndtebrück II gewinnt gegen Ottfingen knapp – "Offensivspiel das Manko"
Landesligist TuS Erndtebrück II siegte gegen den Ottfingen zwar knapp, aber hochverdient. 

„Wir haben gegen eine sehr ambitionierte Mannschaft aus Ottfingen gewonnen. In den ersten 20 Minuten sind wir schlecht ins Spiel gekommen, ab der 20. Minute haben wir aber richtig gut gespielt. Wir hatten einige Hundertprozentige, haben vor der Pause aber leider nur ein Tor erzielt. Das Offensivspiel ist momentan unser Manko. Dennoch bin ich mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden“, zog TuS-Coach Ivan Markow gegen den Bezirksligisten ein positives Fazit. – Die Torfolge: 0:1 Kevin Lopata (15.), 1:1 Dennis Althaus (38.), 2:1 Dennis Althaus (49.), 2:2 Patrick Diehl (59.), 3:2 Eren Biligcli (73.).
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.11.2017 - 1.243

KFC verliert Spiel und Spitze - Auswärtssieg für RWO

Regionalliga West kompakt: Viktoria Köln zieht mit Punktgewinn an Uerdingen vorbei +++ Nächste Heimniederlage für Gladbachs U23 +++ Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf mit deutlichem Auswärtserfolg

19.11.2017 - 636

Schildt lässt Winterhagen beben

Umstrittener Elfmeter entscheidet Derby - Berleburg holt "Big-Points"

19.11.2017 - 485

Nullnummer am Nattenberg

Wenden profitiert von Remis im Topspiel - SuS-Krise immer größer

16.11.2017 - 411

"Der Blick geht nach unten"

Beim SV Ottfingen ist man sich der gefährlichen Tabellensituation bewusst

18.11.2017 - 284

Rückschlag nach Hoffnungsschimmer

Erndtebrück kehrt mit 0:3 im Gepäck aus Wattenscheid zurück

19.11.2017 - 190

Finnentrop-Schlussspurt schockt Wenden II

VSV verliert Rang zwei - LWL feiert Schützenfest


Hast du Feedback?