FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 12.10.17 16:30 Uhr|Autor: Bersenbrücker Kreisblatt325
Mit der Konzentration wie gegen Wunstorf eine Serie starten: Kann der TuS auch in Heeslingen jubeln? Foto: Rolf Kamper

Bersenbrück will eine Serie starten

Am Sonntag bei Spitzenteam Heeslingen
Eindrucksvoll hat der TuS Bersenbrück mit dem 5:0 gegen den 1. FC Wunstorf in die Erfolgsspur zurückgefunden.

Am Sonntag um 15 Uhr möchte die Mannschaft von Trainer Farhat Dahech beim Heeslinger SC nachlegen.

„Die Spieler haben sehr diszipliniert gespielt und wieder an ihre Qualitäten geglaubt“, zeigt sich Dahech nach dem Sieg gegen Wunstorf zufrieden. Eben dieses fehlende Vertrauen in die eigenen Stärken machten die Bersenbrücker als Hauptursache für die Durststrecke von zuvor vier Partien ohne Sieg aus. „Ich hatte diesen Erfolg schon unter der Woche vermutet. Wir hatten gut trainiert. Ich hoffe, dass die Konzentration bleibt und wir eine kleine Serie starten können“, sagt Dahech. Denn am Sonntag dürfen sich die Bersenbrücker keinen Leistungsabfall erlauben, wenn es zu den punktgleichen Heeslingern geht, deren Torverhältnis von 11:9 zeigt, dass jeder Treffer spielentscheidend sein kann. „Für mich sind sie spielerisch eine der besten Mannschaften in der Liga. Wir können uns mit ihnen messen und müssen uns nicht auf ein Team einstellen, das über den Kampf kommt. Das liegt uns eher“, freut sich Dahech auf ein Spiel mit „gutem Niveau“.

In der letzten Saison zeigte der TuS im Hasestadion gegen Heeslingen tolle Moral und kam trotz 0:3 und 1:4 zu einem 4:4 in der Nachspielzeit. „Ich denke nicht, dass wieder so viele Tore fallen werden. Beide haben ihre Lehren daraus gezogen“, schmunzelt Dahech. Personell wird der Kader ähnlich aussehen wie zuletzt gegen Wunstorf. Hinter den Einsätzen von Emil Jula, David Leinweber und Luis Mena steht ein Fragezeichen.

Alle Infos zur Oberliga: https://www.fupa.net/liga/oberliga-niedersachsen

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.10.2017 - 1.121

BV Cloppenburg produziert Paukenschläge

17.10.2017 - 657

Elf der Woche: Der 10. Spieltag in der Oberliga

Eintracht Celle stellt drei Spieler - Bersenbrücker Duo im Mittelfeld

11.10.2017 - 612

Power-Ranking: Die formstärksten Rotenburger Teams

Die "heißesten" Herren-Teams von der Kreisliga bis zur 4. Kreisklasse

04.10.2017 - 423

Power-Ranking: Die formstärksten Rotenburger Teams

Die "heißesten" Herren-Teams von der Kreisliga bis zur 4. Kreisklasse

18.10.2017 - 258

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Das sind die heißesten" Herren-Teams von der Regionalliga bis zur Bezirksliga

18.10.2017 - 163

Power-Ranking: Die formstärksten Rotenburger Teams

Die "heißesten" Herren-Teams von der Kreisliga bis zur 4. Kreisklasse