Nächster Transfercoup! Türkgücü München leiht Ex-DFB-Kapitän aus
Donnerstag 10.09.20 10:54 Uhr|Autor: Jonas Grundmann / Redaktion Fussball Vorort31.931
Der Sportliche Leiter Roman Plesche (li.) und der Geschäftsführer Max Kothny (re.) präsentieren Neuzugang Atakan Akkaynak. Foto: Türkgücü München

Nächster Transfercoup! Türkgücü München leiht Ex-DFB-Kapitän aus

Deutscher U17-Meister mit Bayer 04 Leverkusen
Türkgücü München verpflichtet seinen 17. Neuzugang. Vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor wird ein ehemaliger DFB-Juniorennationalspieler ausgeliehen.


  • Türkgücü München leiht Atakan Akkaynak vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor aus.
  • Der 21-Jährige spielte in der Jugend von Bayer 04 Leverkusen. Mit der Werkself wurde er als Kapitän 2016 deutscher U17-Meister.
  • Der Mittelfelspieler mit türkischen Wurzeln bestritt 29 Länderspiele für deutsche Juniorennationalmannschaften. Bei der U17-EM 2016 war er ebenfalls Spielführer.
München - Türkgücü München legt erneut hochkarätig auf dem Transfermarkt nach. Atakan Akkaynak (21) wird vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor ausgeliehen. Er ist der 17. Neuzugang des Drittliga-Aufsteigers.
          Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                      

Ein Beitrag geteilt von fussball-vorort.de (@fussballvorort) am Sep 10, 2020 um 1:20 PDT


Akkaynak: Kapitän beim DFB und Bayer Leverkusen - 29 Junioren-Länderspiele

Der Mittelfeldspieler mit türkischen Wurzeln durchlief die Jugendabteilung von Bayer 04 Leverkusen* und gewann 2016 als Kapitän der Werkself die deutsche U17-Meisterschaft. Im selben Jahr trug er auch für die DFB-U17 bei der EM in Aserbaidschan die Binde. Insgesamt kommt Akkaynak auf 29 Einsätze für deutsche Juniorennationalmannschaften.

Nach seiner Zeit bei Leverkusen sammelte der Juniorennationalspieler bei Willem II Tilburg in der Eredivisie erste Erfahrungen im Profibereich, ehe er 2019 in die Türkei wechselte. In der türkischen Süper Lig kam er letzte Saison viermal zum Einsatz.

Akkaynak: "Bemerkenswerte Entwicklung von Türkgücü hat mir imponiert"

"Atakan ist ein Spieler mit einem enormen Potenzial, das wir aus ihm herauskitzeln möchten. Wenn uns das gelingt, wird er uns sehr viel Spaß bereiten", frohlockt der Sportliche Leiter Roman Plesche nach seinem jüngsten Transfercoup. Auch Akkaynak selbst zeigt sich voller Vorfreude auf die neue Herausforderung beim Drittliganeuling und hebt dessen raschen Aufstieg in den letzten Jahren hervor: "Ich bin extrem motiviert und möchte bei Türkgücü München richtig durchstarten. Der Verein hat eine bemerkenswerte Entwicklung hinter sich, die mir imponiert hat."

Für Akkaynak und Türkgücü München beginnt am 19. September die neue Saison in der 3. Liga im Stadtderby gegen den FC Bayern München II. (JG/PM) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Akkaynak kommt! 

Atakan Akkaynak von Caykur Rizespor wird ausgeliehen.

Türkgücü München hat einen äußerst interessanten Kicker ausgeliehen. Vom türkischen Erstligisten Caykur Rizespor wechselt Atakan Akkaynak zum Team von Coach Alexander Schmidt.

Der 21-jährige Mittelfeld-Akteur ist in Deutschland geboren, hat aber türkische Wurzeln. Der bei Bayer 04 Leverkusen ausgebildete Akteur absolvierte insgesamt 29 Einsätze (8Tore) für die deutschen U-Nationalmannschaften. Akkaynak führte als Kapitän die deutsche U 17-Nationalmannschaft 2016 in das Halbfinale der Europameisterschaft in Aserbeidschan. Ebenfalls als Spielführer gelang dem damals 17-jährigen Mittelfeldspieler mit den B-Junioren von Bayer 04 Leverkusen der Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

Nach seiner Zeit Juniorenzeit bei Bayer 04 Leverkusen stand er beim Holländischen Erstligisten Willlem II Tilburg und bei Caykur Rizespor unter Vertrag und sammelte dort erste Erfahrungen im Profibereich. "Atakan ist ein Spieler mit einem enormen Potenzial, das wir aus ihm herauskitzeln möchten. Wenn uns das gelingt, wird er uns sehr viel Spaß bereiten", ist Türkgücü-Kaderplaner Roman Plesche überzeugt. Auch Akkaynak hofft, bei Türkgücü München den Durchbruch zu schaffen: "Ich bin extrem motiviert und möchte bei Türkgücü München richtig durchstarten. Der Verein hat eine bemerkenswerte Entwicklung hinter sich, die mir imponiert hat. Ich hoffe, dass wir in der dritten Liga eine gute Rolle spielen werden und ich das entgegenbrachte Vertrauen durch Leistung zurückgeben kann."


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Münchner Merkur / Redaktion Fussball Vorort - vor
Regionalliga Bayern
Geschäftsführer Max Kothny und Türkgücü München gehen erneut den Rechtsweg.
Türkgücü München leitet Verfahren gegen BFV-Entscheidung ein

Die Posse um den DFB-Pokal geht weiter

Türkgücü München leitet gegen das vom BFV angestrebte Schiedsverfahren nun selber ein Verfahren ein. Das gibt der Verein in einer Pressemitteilung bekannt.

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
Der erste Fanclub von Türkgücü München hat bereits 20 Mitglieder.
Türkgücü München: Fanclub Fanatik will sich nicht von rechter Hetze einschüchtern lassen

„Wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen“

Fanatik Türkgücü ist der erste Fanclub der Geschichte von Türkgücü München. Der Gründer des Fanclubs will sich von rassistischen Bemerkungen nicht einschüchtern lassen. ...

Münchner Merkur / tz / Johanna Grimm - vor
3. Liga
Neu bei Türkgücü München. Kerem Kauvuk kommt vom FC Deisenhofen.
Kerem Kavuk zu Türkgücü: Deisenhofen behält Ablöse nicht - Ex-Vereine baff

FCD gibt großen Anteil einfach weiter

Das gab es so noch kaum - die Ausbildungsgebühr wird an ehemalige Vereine weitergegeben. Eine Chance für die Ausbildung im Jugendfußball?

mwi / ts - vor
3. Liga
Lass dich herzen: Sascha Mölders umarmt Daniel Wein. Die Löwen sind dank eines 4:1-Heimsiegs an die Tabellenspitze der 3. Liga geklettert.
Löwen neuer Tabellenführer - Unterhaching springt auf Rang 2

4. Spieltag: Ingolstadt geht beim Viktoria Köln mit 0:2 baden +++ FC Bayern II kommt beim KFC Uerdingen nicht über ein 1:1 hinaus +++ Nullnummer im leeren Olympiastadion

Auch ohne die erhofften Fans im Rücken hat der TSV 1860 München am Samstagnach ...

VfB Homberg / PjG - vor
Regionalliga West
VfB Homberg verpflichtet Ex-Liverpool-Spieler Samed Yesil

Samed Yesil spielte schon für den Liverpool FC und KFC Uerdingen.

Der VfB Homberg hat nach der schweren Verletzung von Alexandros Armen - der Angreifer fällt wegen eines Kreuzbandrisses wohl für den Rest der Saison aus - reagiert und ist zum Ende de ...

tz / Münchner Merkur - Patrick Mayer - vor
3. Liga
Torjäger des TSV 1860: Sascha Mölders.
Nach Löwen-Dusel: Frau von Mölders attackiert den BR auf Social Media

"Ich finde es eine Frechheit"

Der TSV 1860 München bleibt in der 3. Liga Tabellenführer. Und doch gibt es Ärger: Ivonne Mölders, Spielerfrau von Sascha Mölders, teilt bei Facebook gegen den BR aus - ausgerechnet gegen den Kommentator, der ei ...

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
Türkgücü verkauft 3000 Karten: „Hätte mir gewünscht, dass die Stadt ehrlich kommuniziert“

Spiel im Video - Türkgücü München - Keine Fans im Olympiastadion

München – Türkgücü München kann also auch anders. Es war am Samstag kein Fußballspektakel wie an den ersten drei Spieltagen. So verhallte auch das vereinzelte Geklatsche im weiten Um ...

Mathias Willmerdinger - vor
3. Liga
1860-Cheftrainer Michael Köllner (mi.) nahm sich eine ganze Stunde Zeit, um mit Dieter Rebel (re.) und FuPa-Redakteur Mathias Willmerdinger (li.) über verschiedenste Themen zu plaudern.
»Den nächsten Schritt machen? Ich hasse diese Formulierung«

Das große Interview mit Michael Köllner - Teil 2: Buchautor, die Kehrseite des Profizirkus' und verpasste Grundschul-Klassentreffen

Gute Laune beim TSV 1860. Der Saisonstart ist Löwen-Dompteur Michael Köllner und seiner Mannschaft gelungen. Im ...

FuPa Sachsen-Anhalt - vor
Verbandsliga Sachsen-Anhalt
Vom Profi-Vertrag in Magdeburg zum Verbandsligisten Eintracht Elster

Verbandsliga +++ Der SV Eintracht Elster begrüßt Angreifer Marvin Temp vom 1. FC Magdeburg

Verbandsligist SV Eintracht Elster darf sich über namhaften Zuwachs freuen. Mit Marvin Temp wechselt ein junger Spieler, der zuletzt beim 1. FC Magdeburg mit ...

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
Regionalliga Bayern
Geschäftsführer Max Kothny und Türkgücü München gehen erneut den Rechtsweg.
Türkgücü-Rechtsstreit: „BFV versucht alles, um Schweinfurt für den DFB-Pokal zu melden“

Justiz-Streit zwischen Türkgücü München und BFV

Der Justiz-Streit geht weiter: Türkgücü hat beim Bayerischen Obersten Landesgericht ein Verfahren gegen den Verband und dessen Versuch, eine Entscheidung vor einem Schiedsgericht zu erwirken, eingele ...

Tabelle
1. F.C. Hansa 76 14
2. Saarbrücken (Auf) 67 13
3. SC Verl (Auf) 75 13
4. Ingolstadt 72 13
5. Viktor. Köln 70 13
6. SV Wehen Wie (Ab) 76 12
7. TSV 1860 65 11
8. Zwickau 62 10
9. SG Dynamo (Ab) 7-2 10
10. Türkgücü Mün (Auf) 62 9
11. FC Bayern II 71 9
12. Haching 60 9
13. HallescherFC 6-2 9
14. KFC Uerding. 7-4 8
15. SV Waldhof 7-2 7
16. SV Meppen 7-5 6
17. MSV Duisburg 5-3 5
18. FC K´lautern 7-5 4
19. Magdeburg 7-6 4
20. VfB Lübeck (Auf) 7-7 2
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich