FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.10.17 19:21 Uhr|Autor: FuPa Lünburg108
F: Specht

Ein Punkt, der keinem weiterhilft

Kellerkinder Wallhöfen und Schasto trennen sich Remis
Im Abstiegsgipfel der Bezirksliga Lüneburg 3l zwischen dem TSV Wallhöfen und dem ATSV Scharmbeckstotel gab es keinen besonders ansehnlichen Fußball zu bestaunen. Wirklich Fahrt nahm die Partie auch erst in der Schlussphase auf, in der auch die beiden Treffer fielen.

TSV Wallhöfen - ATSV Scharmbeckstotel 1:1
Nachdem der Platz in Scharmbeckstotel bereits am Samstag für unbespielbar erklärt wurde, einigten sich beide Vereine nach kleinen Unstimmigkeiten auf einen Heimrechttausch. Somit ging die Partie im Wallhöfener Waldstadion über die Bühne. Bezirksliga-Niveau suchten die Zuschauer in der ersten Hälfte jedoch vergeblich. Das torlose Unentschieden nach 45 Minuten war die logische Folge des verunsicherten Auftretens beider Mannschaften. Nach dem Seitenwechsel wurden beide Mannschaften mutiger, denn auch sie wussten, dass nur drei Punkte sie spürbar voranbringen. Die größeren Chancen hatten die Gastgeber, die jedoch im ATSV-Keeper Hildebrand ihren Meister fanden. Doch in Führung gingen tatsächlich die Gäste. Eine Standardsituation musste helfen. Ponty verwandelte einen Freistoß auf wunderbare Art und Weise zum 0:1 (83.). Der TSV warf nun alles nach vorne und kam noch zum verdienten Ausgleich. Baitler wurde von Eti im Strafraum zu Fall gebracht . Den anschließende Elfmeter verwandelte Hirsch zum 1:1 Endstand (89.).

Durch das Unentschieden haben beide Mannschaften fünf Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Den nächsten Anlauf wagt der TSV Wallhöfen am Sonntag um 15.00 Uhr beim formstarken TSV Bassen. Zur gleichen Zeit gastiert der ATSV Scharmbeckstotel beim ebenfalls zurzeit stark auftretenden TuS Bothel.

Schiedsrichter: Mika Jungclaus (TSV Lamstedt)
Tore: 0:1 Dominic Ponty (83.), 1:1 Patrick Hirsch (89. Foulelfmeter)

LINK: Viele weitere Berichte über den Amateurfußball in Osterholz

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.10.2017 - 402

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Das sind die heißesten" Herren-Teams von der Regionalliga bis zur Bezirksliga

20.10.2017 - 317

Rolf Bauer verlässt den ATSV Scharmbeckstotel

Trainer Rolf Bauer tritt von seinem Trainerposten zurück - Cakmak, Kaymak und Taha haben den Verein ebenfalls verlassen

20.10.2017 - 118

Topspiel in Pennigbüttel - Verfolger vor machbaren Aufgaben

Duell der Landesliga-Absteiger - Zeven vor viertem Erfolg ?

18.10.2017 - 117

Power-Ranking: Die formstärksten Osterholzer Teams

Die "heißesten" Herren-Teams von der Kreisliga bis zur 3. Kreisklasse

20.10.2017 - 94

Mickelat will Serie fortsetzen

Zeven hofft beim Aufsteiger ATSV Scharmbeckstotel auf vierten Sieg in Folge

20.10.2017 - 82

SV Ippensen setzt auf seine Heimstärke

Sonnabend gastiert Hambergen beim Aufsteiger


Hast du Feedback?