FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 02.08.17 18:30 Uhr|Autor: SHZ / dha205
Der Malenter Kapitän Fabian Riemann im blauen Dress hat Tom Seeger ausgespielt und versucht an Patrick Staege (Nummer 23) vorbei zu kommen.Hirseland (2)

TSV Malente: Zufriedener Trainer

Verbandsligist verdient sich im Freundschaftsspiel in Pönitz ein Unentschieden

In seinem letzten Testspiel vor dem Punktspielstart erreichte Verbandsligist TSV Malente ein 1:1-Unentschieden bei der Sportvereinigung Pönitz. Dabei musste TSV-Trainer Stefan Schümann erneut auf mehrere Stammspieler verzichten und gab Akteuren aus dem erweiterten Kader Spielpraxis.



Von Beginn an entwickelte sich eine intensive Partie mit vielen Zweikämpfen. Während die Spielanteile ausgeglichen waren, hatten die Malenter die klareren Chancen. In der 28. Minute ging der Verbandsligist in Führung. Fabian Riemann verwandelte einen direkten Freistoß zum 1:0. Danach versäumten es die Gäste nachzulegen, so dass es bei der knappen Pausenführung blieb.


Der Malenter Klaas Möller (links) kämpft mit seinem Pönitzer Namensvetter Eike Möller an der Eckfahne um den Ball

Nach knapp einer Stunde Spielzeit glich die Sportvereinigung zum verdienten 1:1 aus. Nach einem Foulspiel von Benjamin Muhs verwandelte Miroslav Valo den folgenden Strafstoß sicher. In der restlichen Spielzeit hatten beide Mannschaften Gelegenheiten zum Siegtreffer, wobei Philip Bimberg die klarste Gelegenheit ausließ.

„Unter dem Strich ein gerechtes Ergebnis, wobei ich mit der Leistung meiner Rumpfmannschaft zufrieden bin. Pönitz hat sich gut verkauft. Da war Feuer drin. Das war alles andere als ein Freundschaftskick“, sagte Stefan Schümann.

In seinem ersten Punktspiel tritt der TSV Malente am Sonnabend, dem 5. August, um 15.30 Uhr in der Verbandsliga Ost beim TSV Wentorf an. Schümann hofft, dass bis dahin drei Stammspieler zurückkehren.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.09.2017 - 253

TSV Stein verpasst den Sprung an die Tabellenspitze

0:3-Heimniederlage gegen SVE Comet Kiel / Siegesserie der SSG Rot-Schwarz Kiel reißt bei der SpVg Eidertal Molfsee

17.09.2017 - 239

TSV Stein überrollt den VfL Schwartbuck

Stein demontiert Schwartbuck

19.09.2017 - 168

Erster Saisonsieg: Heider SV ringt HU nieder

2:3-Erfolg der Dithmarscher U17 / Gunnar Hermerdings mit Hattrick

18.09.2017 - 156

Heikendorfer SV bäumt sich in Kronshagen zu spät auf

2:3-Niederlage des HSV / Molfsee, OTSV und Heide feiern Heimsiege

10.09.2017 - 98

Achilles und Hansen schmeißen beim Sereetzer SV hin

Nach 3:3 gegen den TuS Garbek legen beide ihr Amt nieder

23.09.2017 - 79

MTV Dänischenhagen mit Personalsorgen gegen Kronshagen

Dänischenhgen will eine Rektion zeigen

Tabelle
1. RS Kiel (Auf) 90 18
2.
Eid. Molfsee * 917 16
3.
Eutin 08 II (Auf) 814 16
4.
Stein * 912 15
5.
Plön (Auf) 92 15
6.
Dobersdorf (Auf) 84 14
7.
SVE Comet (Auf) 87 13
8.
Schinkel (Auf) 92 13
9.
SG Insel Fehmar... (Auf) 87 12
10.
Kronshagen 92 12
11.
Dän`hagen (Auf) 9-4 11
12.
Preetzer TSV 74 10
13. Wiker SV (Auf) 9-6 9
14. Malente (Auf) 8-9 6
15. Schwartbuck (Auf) 8-24 4
16. Wentorf * (Auf) 9-28 -1
* SpVg Eidertal Molfsee: 3 Punkte Abzug
* TSV Stein: 3 Punkte Abzug
* TSV Wentorf: 3 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen