FuPa Corona-Check TSV Kürnbach
Donnerstag 19.11.20 17:00 Uhr|Autor: TSV Kürnbach/red.405
Foto: Pfeifer / cwa

FuPa Corona-Check TSV Kürnbach

Wie ist die Lage bei den Klubs aus dem FuPa Baden Gebiet?
Der Ball ruht. Schon wieder. Das trifft die Fußballklubs in ganz Deutschland hart. Wir wollen von den Vereinen hören, wie sie dazu stehen und was sie glauben, wann und wie es weitergehen kann. Deshalb haben wir den Klubs aus dem FuPa Baden Gebiet einen Fragenbogen mit der Bitte zum Ausfüllen geschickt. Marcel Genc, 1. Vorsitzender des TSV Kürnbach aus der Landesliga Rhein-Neckar, hat den Corona-Check für seinen Verein gemacht.


Frage 1: Es ist wieder Pause. Ist das die richtige Entscheidung aus Ihrer Sicht?

So schwer es fällt, aber natürlich ist es die richtige Entscheidung. Warum sollten wir kicken dürfen, wenn Gastronomen und andere, die ebenfalls ein gutes Hygienekonzept haben, zurückstecken müssen und dabei noch ihre Existenzen gefährdet bekommen. Da müssen wir bei aller Liebe zu unserem Sport so eine Entscheidung unterstützen und zurückstecken!

Frage 2: Nun wird es noch schwieriger alle Spiele durchzubekommen. Muss ein alternatives Spielmodell (Beispiel Playoffs) her, oder ist der normale Plan mit Hin- und Rückspiel bis Juni vollständig umsetzbar?

In der Landesliga haben wir ja sowieso extrem viel Spiele, so dass ich nicht glaube die Saison auf übliche Art und Weise durchzubekommen. Auch nicht, wenn wir schon im Januar wieder loslegen. Der Verband hatte ja schon im Vorfeld der Saison eine Alternative vorgeschlagen und auch darauf hingewiesen, dass man bei weiteren Lockdowns darauf zurückkommen kann. Darum denke ich, dass wir das alternative Spielmodell spielen dürfen. Wir hoffen alle, dass wir überhaupt bald wieder an den Ball dürfen.

Frage 3: Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um mit Ihren Spielerinnen und Spielern über die Pause in Kontakt zu bleiben und sie gleichzeitig in Form zu halten? Machen Sie Cybertraining oder ähnliches?

Im Kontakt bleibt das Team über ihre WhatsApp Gruppe, unser Coach gibt immer wieder einige Übungen darüber vor und viele Spieler halten sich individuell fit.

Frage 4: Mit Ausblick auf das Jahr 2021/22, sehen Sie generell gravierende Veränderungen für den Amateurfußball und das Vereinsleben?

Nein, sehe ich nicht. Man hat jetzt schon gemerkt, wie sehr die Mitglieder und Zuschauer den Fußball vermisst hatten. Wir hatten richtig gute Zuschauerzahlen, selbst bei Freundschaftsspielen. Die Vereine müssen durch die schwere Zeit kommen, aber danach wird die Lust auf Fußball und Sport generell da sein, wahrscheinlich noch größer als vorher.

Übrigens möchte ich alle Vorstände der Vereine einmal loben, mit welcher Hingabe sie in den letzten Monaten Hygienekonzepte für Spielbetrieb, Trainingsbetrieb, Halle, Vereinsheime und vieles mehr geschrieben und umgesetzt haben. Das ist echt undankbare Arbeit und sollte nicht zur Hauptaufgabe für uns alle werden. Ich hoffe, dass bald wieder Normalität einkehrt.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Marcus Mühlenbeck - vor
News
Tom Nickel, Youngstar des FC Bierstadt, trat an der Torwand im ZDF-Sportstudio an.
ZDF-Torwand: Tom muss Trikots von Union Berlin waschen

Bierstadt-Junior unterliegt dem FCU-Geschäftsführer Oliver Ruhnert im Torwandschießen +++ "Ich habe es genossen"

Wiesbaden/Mainz. Nach seinem direkt verwandelten Eckball mit dem Außenrist wurde Tom Nickel, B-Junior des FC Bierstadt, ins A ...

Andrea Heinrich - vor
Kreisklasse B1 Sinsheim
Steven Höhn bleibt dem FVL erhalten.
FV Landshausen verlängert mit Trainer Steven Höhn

Kreisklasse B1 Sinsheim +++ Der FV setzt auf Kontinuität

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
In welcher Liga beginnt der Profi-Fußball?

Die große FuPa-Umfrage - Teil 2 +++ Was bewegt den Amateurfußball wirklich?

Seit Wochen ruht der Ball in ganz Deutschland - mit einer Ausnahme: die Profis genießen ein Sonderrecht und dürfen weiterkicken. Und einmal mehr stellt sich der Amateurfußba ...

Ute Groth - vor
Regionalliga Bayern
Fußball und Corona: »Was ich vermisse, ist das Einmischen des DFB«

In der Hartplatzhelden-Kolumne kommen kreative und kritische Köpfe aus dem Amateurfußball zu Wort, die sich mit den Sorgen und Nöten unseres geliebten Sports befassen, aber auch Ideen für die Zukunft vorstellen. In der 20. Ausgabe erläutert Ute Groth ...

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Oberliga Westfalen
Es ist nicht Corona! Die größte Gefahr für den Amateurfußball ist ...

Ergebnis zur großen FuPa-Umfrage belegt Vielschichtigkeit der Probleme für Vereine

Im Dezember 2020 hat FuPa eine Umfrage-Serie gestartet, in der aufgezeigt werden soll, was den Amateurfußball und seine Anhänger sowie Protagonisten wirklich bewegt. ...

Pressemitteilun/FCB/red. - vor
Kreisklasse B1 Sinsheim
Hubert Schacherl und sein Sohn Marius (l.) bleiben dem FC Berwangen erhalten.
Vertragsverlängerung

Kreisklasse B1 Sinsheim +++ Die Verantwortlichen des FC Berwangen haben noch vor dem Jahreswechsel alles fix gemacht

Der FCB und das Vater-/ Sohn-Gespann gehen auch in der Saison 2021/2022 zusammen ihren Weg und hoffen, dass bald wieder ein normaler S ...

Michael Grünberger - vor
Regionalliga Bayern
"Amateur-Tor des Jahres": So liefen die ersten Votings

Alle bisherigen & kommenden Duelle im Überblick +++ Seit 10. Januar könnt ihr jeden Tag abstimmen, welches Tor ins Finale einziehen soll +++ Tolle Sachpreise für die besten drei Torschützen von Stanno

Einfach nur W-O-W: FuPa hatte die Community au ...

Stefan Kress - vor
Kreisklasse B1 Sinsheim
SV Ehrstädt siegt gegen Landesligist TSV Steinsfurt

Michael Eder - vor
Regionalliga Bayern
Gewinne einen 1.000€-Gutschein für den Teammanager des Jahres

Stanno präsentiert: Nenne uns den Teammanager eures Vereins, der diesen Titel eurer Meinung nach verdient hat +++ Hauptgewinn: 1.000€-Gutschein in der Stanno-Vereinswelt für euren Club

Er führt permanent Spielergespräche und ist das Bindeglied zwi ...

red. - vor
Verbandsliga Nordbaden
So ist die Stimmung

Wie gehen die Amateurvereine mit der Zwangspause um? +++ Der Lockdown trifft den Amateurfußball hart

Die dunkelsten Tage gibt es immer im Dezember und Januar. Dass genau in diesen Zeitraum die völlig ungewisse Phase für den Amateurfußball fällt, mach ...

Tabelle
1. Türkspor MA 924 22
2. SG Kirchheim 1013 21
3. Eppelheim 109 20
4. VfL Neckarau 918 19
5. VfB St. Leon 83 15
6. FT Kirchheim 93 15
7. FC Bammental 100 15
8. FV Brühl 94 14
9. TSG Lützels. (Auf) 10-6 14
10. DJK/FC Z./P. 8-1 12
11. Ketsch 9-3 12
12. Horrenberg (Auf) 10-3 12
13. FK Srbija MA 10-8 12
14. FC St.Ilgen 96 10
15. Neuenheim 101 9
16. Steinsfurt (Auf) 9-13 9
17. N´bischofsh. 9-15 5
18. Schwetzingen 9-15 4
19. TSV Kürnbach 9-17 2
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich