Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 03.11.17 14:13 Uhr|Autor: TSV Kaldenkirchen / MH236

TSV Kaldenkirchen findet neuen Frauentrainer

Thomas Hoster übernimmt mit Co-Trainerin Marijke Hardt
Die Frauenabteilung des TSV Kaldenkirchen hat ein neues Trainerteam gefunden. Die Verantwortlichen bestätigten, dass Thomas Hoster Cheftrainer der Niederrheinligamannschaft wird und somit die Nachfolge von André Küppers antritt. Die Frauenabteilung des TSV möchte auf diesem Wege noch einmal André Küppers danken und ihm alles Gute im Herrenbereich wünschen. Küppers hatte Mitte Oktober die Erste Herrenmannschaft des TSV Kaldenkirchen übernommen, nachdem dort die Trainer Bieck und Haas zurückgetreten waren.

Der neue Frauentrainer Thomas Hoster ist beim TSV Kaldenkirchen ein alter Bekannter, so trainierte er von 2012 bis 2015 die Zweiten Herren in der Kreisliga B und danach auch die Erste Herren in der Kreisliga A. Nach einem Zwischenstopp beim BSV Leutherheide in der Saison 2015/16 arbeitete Hoster zuletzt beim DJK VfL Willich und war verantwortlich für die B-Jugend, die in der Kreisleistungsklasse spielt.


Sein Amt beim TSV übernimmt er am kommenden Dienstag, wo er sein erstes Training leiten wird. Ab kommender Woche steht dann Marijke Hardt auch Trainer Hoster als Co-Trainerin zur Verfügung. Die B-Lizenz-Inhaberin stand dann drei Meisterschaftsspiele interimsweise als Cheftrainerin am Spielfeldrand. Gegen TuRa Brüggen gab es einen 3:2-Sieg und in Mülheim-Heißen ein 3:3 Unentschieden. Am Sonntag spielen die Frauen um 17 Uhr zu Hause gegen den GSV Moers II, wo es urlaubs- und krankheits bedingt einige Ausfälle gibt. „Trotz der schwierigen Personalsituation bin ich vom Team überzeugt. Alle werden bis zum Umfallen kämpfen“, so Interimscoach Marijke Hardt.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.11.2017 - 284

Kempen und Krefeld: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Kreisligisten im Überblick.

17.11.2017 - 216

Schwere Aufgabe für Kaldenkirchen

Brüggens Trainer erwartet eine Wiedergutmachung.

27.02.2014 - 157

Kaldenkirchen verlängert mit Flüggen

Coach der TSV-Frauen bleibt mindestens bis zum Ende der Saison 2015/16


Hast du Feedback?