FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 24.07.17 18:00 Uhr|Autor: Leonberger Kreiszeitung / Luca Kraus303
Michele Ancona und Murat Öztürk (v.l.) verpassen es, die Führung gegen die U 19 des FV Löchgau auszubauen. Foto: Dieter Mössner

TSV Heimerdingen: Der Neuzugang trifft

Roberto Ancona erzielt das Tor beim 1:0 im Test gegen die U19 des FV Löchgau
In der zweiten Hälfte verpassen die Gastgeber einen höheren Sieg

Als der FV Löchgau vorletzte Saison noch in der Landesliga spielte, lieferte er sich mit dem TSV Heimerdingen bereits regelmäßig sehr umkämpfte und unterhaltsame Duelle auf hohem Niveau. So war es auch dieses Mal im Test gegen die U 19 des Verbandsligisten, die in der Oberliga antritt. Abteilungsleiter Uwe Sippel war positiv überrascht, nicht nur von den 120 Zuschauern: „Es hat echt Spaß gemacht zuzuschauen, beide Teams gingen hohes Tempo und waren taktisch stark. Da beide aber auch auf hohem Niveau agierten, war es schwer, sich Torchancen herauszuspielen.“ Die eine oder andere bekam er dann doch zu sehen. Roberto Ancona nutzte eine der ersten zum Tor des Tages (27.). Löchgau vergab die beste Gelegenheit kurz vor der Halbzeit als ein Angreifer am langen Pfosten vorbei zielte. Im zweiten Durchgang vergaben Michele Ancona, Murat Öztürk und Robin Rampp einen höheren Sieg. „Wir hatten physische Vorteile, ansonsten hatte der Gegner Landesliganiveau“, lobte Sippel.

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
12.09.2017 - 683

FuPa-Elf der Woche steht fest

In zehn Ligen mit Rems-Murr-Mannschaften gibt es eine Auswertung

13.09.2017 - 222

Jetzt ist auch Kornwestheim dabei

Am vierten Spieltag stehen gleich drei Spieler des Aufsteigers in der Landesliga-Elf der Woche

15.09.2017 - 159

TSV Heimerdingen: Schon wieder ein Aufsteiger

In der Landesliga hat die Ludwig-Elf den SV Kornwestheim zu Gast