FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 14.05.17 21:12 Uhr|Autor: red181
Andre Timmermann (links) vom TSV Sensbachtal und Simon Bade (VfL Michelstadt II) auf der Jagd nach dem Ball. Die Teams trennten sich in der B-Liga unentschieden 2:2. Foto: Herbert Krämer

TSV Seckmauern II feiert Wiederaufstieg

Dario Hener schießt die Gruppenliga-Reserve zum 3:2-Sieg bei der SG Sandbach II und damit auch zum Titelgewinn

Die erste Entscheidung in dieser Saison ist gefallen: Mit einem 3:2-Erfolg bei der SG Sandbach II sicherte sich der TSV Seckmauern II am Sonntag die Meisterschaft in der Kreisliga B und tritt damit den sofortigen Rückweg in die A-Liga an.



KSV Reichelsheim II - Spvgg Kinzigtal 3:5 (1:3)

Willi Hörr (KSV): „In der ersten Hälfte war der Gast deutlich stärker, doch nach der Pause kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel, glich mit starker Moral aus, ehe sie sich einige Leichtsinnsfehler erlaubten, die wiederum Kinzigtal zum Auswärtssieg nutzte.“

Torfolge: 1:0 Volker Ester (16.), 1:1 Christian Ruff (21.), 1:2 Sascha Pototzki (38.), 1:3 David Müller (45.), 2:3 Volker Ester (60.), 3:3 Florian Bundschuh (75.), 3:4 Pototzki (81.), 3:5 Andreas Kantner (90.). Rote Karte: Kantner (55./Spvgg, Handspiel).


TV Fränkisch-Crumbach II - SSV Brensbach 1:2 (1:2)

Ausgerechnet Dustin Schulze (15.) läutete die Niederlage des Tabellenletzten mit einem Eigentor ein. Neun Minuten später erhöhte Fabio Capone (26.) für die Gäste. Der Anschlusstreffer von Robert Rübestahl (40.), noch vor dem Seitenwechsel, nährte die Hoffnung des Aufsteigers, der sich Nichts vorwerfen musste, weil er alles in die Waagschale warf. „Brensbach war heute dieses eine Tor besser“, sagte Marcus Weber (TV).


FV Mümling-Grumbach II - VfR Würzberg 3:0 (2:0)

Johannes Gerbig (40., Foulelfmeter), ein Eigentor von Sebastian Walther (43.) und der Treffer von Lukas Gebhardt (70.) bescherten dem Fußballverein einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Mümling-Grumbach eroberte die höheren Spielanteile, verdiente sich die Pausenführung und letztlich auch den klaren Sieg. Würzberg spielte nur wenige Chancen heraus, während die Platzherren nie ihre Zielstrebigkeit verloren und nach der Pause entschlossen nachlegten.


VfL Michelstadt II - TSV Sensbachtal 2:2 (1:1)

Ein durchweg ausgeglichenes Spiel bekamen die Zuschauer im Heinrich-Ritzel-Stadion geboten. Auch deswegen dauerte es lange, bis der VfL zu zwei aussichtsreichen Kopfballchancen kam, kurz darauf aber das 0:1 von Timo Siefert (39.) verdauen musste. Arefi Seyed (40.) egalisiert noch vor der Pause. Elanvoller Beginn des VfL nach der Pause, bei dem Arefi Seyed weitere gute Chancen nicht nutzte, dafür sein Teamkollege Benjamin Allmann (47.), der das 2:1 markierte. In der Folge übte der Gast noch einmal Druck aus und wurde mit einem Schlenzer in den oberen Torwinkel von Hüsamettin Savasgan (75.) zum 2:2 belohnt.


SG Sandbach II - TSV Seckmauern II 2:3 (1:2)

Seckmauerns Meistertrainer Jens Billinger kommentierte schon in fortgeschrittener Feierlaune: „Das war ein starkes Niveau von beiden Mannschaften. Sandbach war in der ersten halben Stunde feldüberlegen, führte da auch verdient durch Siegfried Eisele (5.). Danach kamen wir immer besser zum Zug und drehten die Begegnung, nach dem Ercan Burak (39.) und Dario Hener (45.), ihre Chancen konsequent nutzten.“ Doch die SGS schlug durch Siegfried Eisele (67.) in einer völlig offenen Partie zurück. Und Sandbach hatte weitere Gelegenheiten zur Führung, doch der neue Meister brachte durch Dario Hener (80.) den entscheidenden Treffer an.


TSV Hainstadt - KSV Haingrund 5:1 (2:1)

Die Hainstädter sind auf bestem Wege in die Aufstiegsrelegation, obwohl sie gegen Haingrund nach einem Freistoß von Manuel Seifert (17.) zunächst 0:1 hinten lagen. Jens Speckhardt (30.) und Yannick Schnellbacher (56., 47.) drehten die Partie. „Der Doppelschlag zu Beginn der zweiten Hälfte war auch der Knackpunkt in diesem umkämpften Spiel“, berichtete Bernd Büchner vom TSV. Oliver Schwarz (51.) und ein Eigentor von Sascha König (64.) brachten die Hainstädter endgültig auf die Gewinnerstraße.


FC Rimhorn - ISV Kailbach 3:1 (1:1)

Chris Rippberger (11.) traf für die Ittertaler. Noch vor der Pause glich Kevin Ribeiro (36.) aus. In Abschnitt zwei legten Niko Stroumboulis (72) und Nikolai Olt (78.) zum 3:1-Erfolg des FCR nach.


SG Mossautal - TSV Günterfürst II 2:0 (2:0)

Sebastian Haag, Trainer der SGM, informierte über den zweiten Zu-Null-Sieg seines Teams hintereinander: „Nach 20 Minuten traf Till Hoffmann, gut eine Viertelstunde später Michael Juhasz. Defensiv operierten wir sehr geordnet und hätten durch Philipp Bardohl nachlegen können. Der Gast wurde erst in der zweiten Hälfte etwas besser, doch Torgelegenheiten spielte aber erneut nur meine Mannschaft heraus.“

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.05.2017 - 6.100

Das sind eure "Stars der Saison"

FuPa-"Elf des Jahres" in 22 Ligen gebildet / All-Star-Game in der kommenden Saison geplant

15.08.2017 - 2.301

"Elf der Woche" geht in die zweite Runde

Abstimmung: FuPa-Voting mit 21 südhessischen Amateurligen / Bringt eure Favoriten in die Top-Elf des Spieltags

15.08.2017 - 1.034

"Der Aufstieg ist unser Traum"

Interview: Dane Tarhan vom Odenwälder B-Ligisten FC Rimhorn über die Stärke seines Teams, die Neuzugänge und die Aufstiegsfrage

06.06.2017 - 986

Neues Trainerteam in Rimhorn

Tarhan und Siebenlist übernehmen beim B-Ligist Auch Rafael Kurek kommt

13.08.2017 - 695

Zwei zielstrebige Gastgeber

KLA Odenwald: Türk Beerfelden und TV Hetzbach erzielen bei klaren Heimsiegen jeweils sieben Tore

16.08.2017 - 570

Wiedersehen mit Jens Bendel

TSV Höchst II trifft am Donnerstag auf TSV Günterfürst / Komplette Wochenspieltage A- und B-Liga

Tabelle
1. Seckmauern II (Ab) 3051 70
2. TSV Hainst. 3046 66
3. SG Sandbach II 3044 58
4. ISV Kailbach 309 50
5. VfR Würzberg 3017 49
6. Brensbach * 30-6 45
7. Michelstadt II (Ab) 303 42
8. Kinzigtal * 304 38
9.
Sensbachtal 30-9 34
10.
Haingrund * 30-5 34
11.
Reichelsheim II (Auf) 30-23 33
12.
SG Mossautal * 30-5 32
13. FC Rimhorn 30-24 32
14. Mü.-Grumbach II 30-35 29
15. Günterfürst II 30-24 29
16. Fr.-Crumbach II (Auf) 30-43 25
* SSV Brensbach: 1 Punkte Abzug
* Spvgg Kinzigtal: 1 Punkte Abzug
* KSV Haingrund: 1 Punkte Abzug
* SG Mossautal: 1 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga B Odenwald
Wiedersehen mit Jens Bendel
TSV Hainstadt TSV HainstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
KSV Reichelsheim KSV ReichelsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SSV Brensbach SSV BrensbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
KSV Haingrund KSV HaingrundAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Mossautal SG MossautalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VFR Würzberg VFR WürzbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ISV Kailbach ISV KailbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Rimhorn FC RimhornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Spvgg Kinzigtal Spvgg KinzigtalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Günterfürst TSV GünterfürstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Sensbachtal TSV SensbachtalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Fränkisch-Crumbach TV Fränkisch-CrumbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Mümling-Grumbach FV Mümling-GrumbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Sandbach SG SandbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Seckmauern TSV SeckmauernAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Michelstadt VfL MichelstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen