Enttäuschung verdaut: Gallier bereit für neuen Anlauf
Dienstag 31.05.16 12:38 Uhr|Autor: PM/mwi1.283
Pascal Stahl (am Ball) kehrt zum TSV Großbardorf zurück. F: Becker

Enttäuschung verdaut: Gallier bereit für neuen Anlauf

TSV Großbardorf werkelt schon eifrig daran, in der kommenden Bayernliga-Saison wieder vorne mitzumischen: Stahl kehrt aus Sand zurück +++ Rieß, Schönwiesner und Rugovaj verlängern
Frust pur herrschte einige Tage lang beim TSV Großbardorf. Der dramatisch knapp verpasste Meistertitel schwirrte in den Köpfen rum. Dass es ob der extem engen Tabellenlage nicht einmal für die Relegation reichte, lag den Gallier schwer im Magen und war nur schwer zu verdauen. Spieler und Verantwortliche brauchten erst einmal Abstand, um alles zu verarbeiten. Doch jetzt haben die Gallier wieder in den Angriffsmodus geschaltet. Mit Pascal Stahl kehrt ein Bayernliga-erfahrener Angreifer zum TSV zurück. Der 26-Jährige kickte in der abgelaufenen Spielzeit für den Ligarivalen 1. FC Sand. Mit André Rieß, Björn Schöwiesner und Shaban Rugovaj  haben  drei Stammkräfte ihre Verträge verlängert. Zudem kommen mit Adrian Reith (23) und Johannes Kanz (22) vom TSV Münnerstadt zwei Topakteure aus der Bezirksliga, die sich in der Bayernliga beweisen wollen. Stefan Piecha und Dominik Zehe hatten bereits vor dem Saionfinale ihre Verträge verlängert.


"Wir hatten sicherlich daran zu knabbern, wie es letztendlich jetzt gelaufen ist. Der Traum vom Pflichtspiel gegen die U23 FC Bayern München in der Bioenergie-Arena ist erstmal geplatzt. Aber wir richten gleich wieder den Blick nach vorne und da gilt es sich klar für die kommende Saison zu positionieren und ein gutes Team ins Rennen zu schicken", gibt sich Andreas Lampert von der sportlichen Leitung gleich wieder kämpferisch. "Wir sind sehr froh, dass wir mit Pascal wieder einen Spieler für die Offensive bekommen, den wir ja sehr gut kennen und der viel Bayernliga-Erfahrung vorweisen kann", erklärt Lampert augenzwinkernd: "Es war letzten Sommer für ihn einfach schwierig aufgrund Studium, Prüfungen, Jobsuche so dass wir verstehen konnten, dass er einfach mal was Neues brauchte, denn er kennt ja unseren Coach und weiß, dass der nur Spieler möchte, die möglichst alles fürs Team geben. Aber der Kontakt von Stahli, vor allem mit den Spielern, ist nie abgerissen. Er war ja auch oft wieder bei uns nach den Spielen, sodass es für uns klar war, ihn wieder für uns zu überzeugen, wenn es die persönliche Lage bei ihm erlaubt." Bereits von Sommer 2010 bis zum Sommer 2015 war Stahl fester Bestandteil der Mannschaft.

Mit Rieß, Schönwiesner und Rugovaj bleibt die Mittelfeldachse.

Und auch der restliche Kader nimmt Formen an, denn mit André Rieß (25), Björn Schönwiesner (23) und Shaban Rugovaj (20) haben drei Stammkräfte jeweils die Verträge verlängert. "Alle drei gehören zum Stammpersonal der vergangenen Runde. André und Björn sind ja schon seit Jugendzeiten dabei und sind vor allem durch ihre Dynamik extrem wichtige Spieler für unsere Offensive. Auch Shaban hat sich im ersten Jahr hervorragend bei uns eingefügt. Wenn er seine Stärken noch besser kennt und ihnen vertraut, kann er sicherlich noch einen weiteren Schritt bei uns machen", ist Lampert froh über diese Personalien. Mit Stefan Piecha und Dominik Zehe hatten ja bereits vor dem Saionfinale zwei enorm wichtige Akteure ihre Zusagen für die neue Saison gegeben. Zudem haben die Gallier zwei hochinteressante Bezirksliga-Akteure an Land ziehen können: Adrian Reith (23) und Johannes Kanz (22) wechseln beide vom TSV Münnerstadt zum Bayernligisten. "Johannes war ja bereits fünf Jahre von 2007 bis 2012 bei uns im Nachwuchs und hat mit vielen unserer jetzigen Stammspieler große Erfolge als Nachwuchs-Gallier gefeiert. Er ist defensiv flexibel einsetzbar und überzeugt einfach durch seine Ruhe am Ball und technischen Fähigkeiten. Zudem ist er körperlich präsent und sicher noch nicht am Ende seiner Entwicklung", prophezeit Lampert. Der Zweite im Bunde ist Adrian Reith aus Reiterswiesen. "Wir waren letzten Sommer schon interessiert, aber vielleicht war es für ihn noch der bessere Weg, erst mal über die Bezirksliga den nächsten Schritt zu machen. Uns war aber im Laufe der Saison recht schnell klar, dass wir Adrian im Sommer 2016 unbedingt zu uns holen wollen. Er bringt viele Voraussetzungen mit, noch einen großen Schritt in seiner Entwicklung zu machen", hält Lampert große Stücke auf den schnellen Rechtsfuß, der sich in seiner ersten Bezirksliga-Saison gleich die Torjäger-Krone mit 23 erzielten Treffern schnappte. Bereits am 11. Juni werden die Gallier die Vorbereitung auf die neue Spielzeit in Angriff nehmen.




Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Thomas Seidl / PM - vor
Bayernliga Nord
Bei der SpVgg Unterhaching spielte er letzte Saison noch 3. Liga, jetzt wechselt Jim-Patrick Müller in die Bayernliga zur DJK Vilzing.
Transfer-Bombe: Vilzing holt Jim-Patrick Müller

Der 31-jährige Mittelfeld-Allrounder wechselt von der SpVgg Unterhaching an den Huthgarten

16 Einsätze in der zweiten Bundesliga (4 Tore), 166 Drittliga-Spiele (23 Tore). Alleine diese nackten Zahlen zeigen, dass Jim-Patrick Müller ein gestandener Pr ...

BFV/red - vor
News
Verbands-Jugendleiter Florian Weißmann musste harte Kritik einstecken
»Rebellen«-Interview: Der BFV bezieht Stellung

Die Aussagen von Walter Zitzlsperger und Robert Rothmeier schlagen hohe Wellen: Verbands-Jugendleiter Florian Weißmann und Niederbayerns Bezirksvorsitzender Harald Haase beziehen nun umfangreich Stellung

Der Bayerische Fußball-Verband meldet sich in ...

Michael Eder - vor
Kreisklasse Erlangen/Pegnitzgrund 3
Welcher Teammanager holt sich den Hauptgewinn? Jetzt abstimmen

TOP-8-Voting: Stimme jetzt für deinen Favoriten ab +++ Der Teammanager des Jahres bekommt einen 1.000€-Gutschein für die Stanno-Vereinswelt

Gemeinsam mit Stanno starteten wir den Aufruf: Wer ist euer Teammanager des Jahres und soll dafür einen 1.0 ...

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Pro Forma: BFV setzt Spielbetrieb ab 1.2. bis auf Weiteres aus

Dies hat zur Folge, dass die Frist für die Sechs-Monate-Wechselregel ab dem 1. Februar bis zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs nicht angerechnet wird

Formaler Akt in Zeiten von Corona: Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat infolge ...

Helmut Weigerstorfer - vor
News
Im FuPa-Gespräch: Walter Zitzlsperger (links) und Robert Rothmeier.
Die niederbayerischen Rebellen des Amateurfußballs

Im Interview: Walter Zitzlsperger (55) und Robert Rothmeier (56) sind die deutlich sicht- bzw. hörbarsten Kritiker der BFV-Spitze um Dr. Rainer Koch und Florian Weißmann

Jeder, der sich eingehend mit Themen rund um den Bayerischen Fußballverband bes ...

Mathias Willmerdinger - vor
Kreisliga A1 Donau/Iller
Auf dem Höhepunkt seiner fußballerischen Laufbahn: Stefan Wannenwetsch (re.) versucht, Weltmeister Thomas Müller am Schuss zu hindern. Am Ende verlieren Wannenwetsch und der FC Ingolstadt vor 75.000 Zuschauern die Partie beim Rekordmeister mit 0:2.
Als Profi in die Kreisliga - mit 28: Die Story des Stefan Wannenwetsch

Die ungewöhnliche Geschichte des Ex-Löwen, der früh zu seinen Wurzeln zurückgekehrt ist

An den Tag, der sein Leben verändern sollte, kann sich Stefan Wannenwetsch noch ganz genau erinnern: "Das war am 11. Mai 2019, 37. Spieltag wir haben mit Hans ...

Redaktion - vor
3. Liga
Die Anhängerschaft von Türkgücü München ist zwar bereits vorhanden, steckt aber in Sachen Organisation noch in den Kinderschuhen.
Türkgücü-Fan Ümit Icöz: "Das alles liest man nicht gerne"

Türkgücü München ist weiterhin in aller Munde. Doch was denken eigentlich die, über die gesprochen wird? TG-Fan Ümit Icöz (36) im Interview

Der Rücktritt vom Rücktritt von Präsident Hasan Kivran, einhergehend mit großen Existenzsorgen; ein sich ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Bundeskanzlerin Angela Merkel (li.)und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erklären die bis 14. Februar getroffenen Beschlüsse.
Amateursport weiter im Abseits: Stillstand bis 14. Februar ausgeweitet

Harte Geduldsprobe: Der Lockdown wird wieder einmal verlängert

Mittlerweile ist es traurige Gewohnheit: Der sogenannte "Lockdown" ist erneut verlängert worden. Bis zum 14. Februar soll die Bevölkerung weiterhin Kontakte auf ein Minimum herunterfahren ...

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
In welcher Liga beginnt der Profi-Fußball?

Die große FuPa-Umfrage - Teil 2 +++ Was bewegt den Amateurfußball wirklich?

Seit Wochen ruht der Ball in ganz Deutschland - mit einer Ausnahme: die Profis genießen ein Sonderrecht und dürfen weiterkicken. Und einmal mehr stellt sich der Amateurfußba ...

Michael Grünberger - vor
Regionalliga Bayern
"Amateur-Tor des Jahres": Wer zieht ins große Finale ein?

Alle bisherigen & kommenden Duelle im Überblick +++ Seit 10. Januar könnt ihr jeden Tag abstimmen, welches Tor ins Finale einziehen soll +++ Tolle Sachpreise für die besten drei Torschützen von Stanno

Einfach nur W-O-W: FuPa hatte die Community au ...

Tabelle
1. Seligenport. (Ab) 3430 69
2. Eichstätt 3426 68
3. Bayern Hof 3428 67
4. Großbardorf 3434 67
5. SpVgg Weiden 3438 67
6. Haibach 349 58
7. Eltersdorf 340 48
8. Aubstadt 34-1 47
9. 1. FC Sand (Auf) 34-7 46
10. SC Feucht (Auf) 34-4 40
11. DJK Bamberg (Auf) 34-20 39
12. Würzburg. FV 34-12 38
13. SSV Jahn II 34-2 38
14. SV Erlenbach 34-12 35
15. B'lengenfeld (Auf) 34-19 33
16. J. Forchheim 34-36 31
17. Frohnlach 34-25 30
18. FCE Bamberg (Ab) 34-27 29
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bereits berücksichtigt!
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich