\"Offensiv mehr Akzente setzen!\"
Freitag 19.07.13 08:04 Uhr|Autor: Jan Gerdes 404
Vollgas: Dietfurt II (hier in weiß) würde gerne im oberen Drittel mitspielen. F: Johann Kugler

"Offensiv mehr Akzente setzen!"

Dietfurt II will Vorsaison bestätigen +++ Abteilungsleiter Bachhuber: "So schnell wie möglich die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln" +++ Christian Scheuerer verstärkt die Reserve aus der Ersten
Im Sommer konnte der TSV Diefurt Altmühl II die Saison mit dem achten Platz im gesicherten Mittelfeld abschließen. Am Ende standen neun Zähler zwischen den Altmühltalern und dem Relegationsrang. Diese Sicherheit hätte Abteilungsleiter Anton Bachhuber in der kommenden Spielzeit gerne wieder - und ist auch mit dem Gesamtergebnis zufrieden.


Die stärkste Phase der Saison wurde bei Dietfurt II von der Winterpause unterbrochen und im Frühjahr fortgesetzt. Im November und im April/Mai konnte die TSV-Reserve einen Großteil der Gesamtpunkte einfahren. Diese Ergebnisse waren der Grundstein für den Klassenerhalt im sicheren Mittelfeld. "Die letzte Saison lief für uns ganz gut.", sagt dazu Fußballabteilungsleiter Anton Bachhuber. "Wir konnten uns über die gesamte Spielzeit im gesicherten Mittelfeld der Tabelle aufhalten.  Zur Winterpause war dann eigentlich schon klar, dass wir unser Ziel, den Klassenerhalt, schaffen würden", so Bachhuber weiter. Am Ende der Saison schien den Dietfurtern ein wenig die Luft auszugehen, doch Bachhuber weiß: "In den letzten Spielen standen uns aus verschiedenen Gründen nur noch wenige Spieler zur Verfügung, weshalb wir zum Schluss einige Spiele klar verloren haben."

Wenn es nach den Verantwortlichen des TSV geht, dann verläuft die neue Saison ähnlich. Bachhuber: "Das Ziel für die neue Saison ist so schnell wie möglich die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln." Im Jahr zuvor schielte die zweite Mannschaft aus Dietfurt kurzzeitig ja sogar schon in Richtung Kreisliga. In einer starken, aber ausgeglichenen Liga scheint der TSV II eine ernst zu nehmende Hausnummer zu sein. Der Abteilungsleiter tritt da aber lieber etwas auf die Bremse: "Momentan haben wir für unser Ziel eine gute Mannschaft zur Verfügung, aber man weiß nie – gerade als II. Mannschaft – wie schnell sich das ändern kann. Sind die Zähler für den Ligaverbleib eingefahren, möchten wir uns natürlich im oberen Tabellendrittel einordnen. Vor allem wollen wir aber offensiv deutlich mehr Akzente setzen als im letzten Jahr und guten Fußball spielen."

Um das umzusetzen stehen Trainer Adolf Plankl zwei starke Neuzugänge zur Verfügung. Aus beruflichen Gründen wird Mittelfeldmotor Christian Scheuerer ab der kommenden Spielzeit nur noch in der zweiten Mannschaft auflaufen. Der 30-Jährige spielte in den letzten drei Jahren 74 Mal für Dietfurts Erste in der Bezirksliga und ist damit eine mächtige Verstärkung für das KK-Team. In Dietfurt ebenfalls kein Unbekannter ist Angreifer Peter Schäfer, der aus Kottingwörth zum TSV zurückkehrt. Aus der Jugend der JFG Region Dietfurt kann Adolf Plankl zwei Nachwuchsspieler begrüßen. Christian Kugler und Christian Gaul werden ihre Schuhe zunächst für die zweite Mannschaft schnüren.

Die Testspiele des TSV Dietfurt Altmühl II in der Vorbereitung:
TSV Dietfurt Altmühl II – FC Laimerstadt 3:4
TSV Dietfurt Altmühl II – VfB Kipfenberg 4:4
TSV Dietfurt Altmühl II – SV Denkendorf II (21.07.2013)
TSV Dietfurt Altmühl II – FC Sandersdorf II


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Felix Kronawitter - vor
2. Bundesliga
Alexander Meyer ist ein Elfmeterkiller. Foto: Andreas Nickl
Meyer hält Jahn-Sieg fest

Die Regensburger feiern einen 1:0-Heimerfolg gegen den SC Paderborn – ohne ihren Cheftrainer Mersad Selimbegovic.

Ohne seinen Cheftrainer Mersad Selimbegovic hat der SSV Jahn Regensburg wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden in der 2. Fußball-Bun ...

Helmut Weigerstorfer - vor
A-Klasse Bogen
Seine Trainerkarriere führte Klaus Sturm in jüngeren Jahren unter anderem zur SpVgg Landshut. Hier ein Bild aus dieser Zeit.
Klaus Sturm - Netzwerker, Niederbayern-Experte, Jahn-Legende

Niederbayerische Exportschlager: Klaus Sturm - Teil 1: Der 76-jährige Straubinger wurde u.a. bei Jahn Regensburg zu einem überregional bekannten Fußball-Multitalent

Ein Beispiel dafür, dass dieser Mann ein positiv Verrückter ist wenn es um Fußball ...

Florian Würthele - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Michael Erras (links), der vom FC Jura kommt, ist aus seiner Zeit in Lappersdorf und Sorghof bereits Landesliga-erprobt.
Mission Landesliga: Neutraubling legt personell nach

Michael Erras und Florian Hasanaj kommen – damit ist die aktuelle Personalplanung des TSV aber noch nicht ganz abgeschlossen.

Auch wenn das Wiederaufnahmedatum des Spielbetriebs gegenwärtig einem Blick in die Glaskugel gleicht, arbeitet man beim TSV ...

Christine Kroschinski / F. Würthele - vor
Kreisliga 1
Die Jugendleiter aus Barbing, Sarching und Illkofen freuen sich über die neu geschaffene Jugend-Spielgemeinschaft ihrer drei Vereine.
Barbinger Vereine setzen auf Spielgemeinschaft

Spielgemeinschaften sichern den Fortbestand im Jugendfußball – Barbing hat Plan in die Tat umgesetzt.

„Drei Vereine, ein Team“ – die drei Sportvereine der Gemeinde Barbing haben einen Plan in die Tat umgesetzt. Spielgemeinschaften sichern den Fortb ...

Felix Kronawitter - vor
2. Bundesliga
Andreas Albers (Mitte) und der Jahn strecken sich vergeblich in Braunschweig. Foto: Swen Pförtner/picture alliance
Der SSV Jahn kassiert Dämpfer

Die Regensburger lassen in Braunschweig wichtige Punkte liegen +++ Nach einem Doppelschlag haben sie keine passende Antwort

Der SSV Jahn hat die große Chance verpasst, sich ein üppiges Polster auf Braunschweig zu erarbeiten. Am Freitagabend kassierten ...

Thomas Seidl - vor
Bayernliga Nord
Franz Koller wechselt vom SV Donaustauf zur DJK Gebenbach.
Franz Koller verlässt Donaustauf und greift in Gebenbach an

Der 44-jährige Ränkamer ist nur mehr bis zum Sommer Coach des Süd-Bayernligisten und wechselt dann in die Nord-Oberpfalz.

Das runde Leder rollt zwar mittlerweile schon seit vier Monaten nicht mehr, dennoch herrscht vielerorts hinter den Kulissen Ho ...

Felix Kronawitter - vor
2. Bundesliga
Albion Vrenezi (links) erwischte in der Hinrunde gegen Braunschweig einen Sahnetag. Foto: Andreas Nickl
Schlüsselspiel für den SSV Jahn

Die Regensburger gastieren bei einem direkten Konkurrenten +++ Bei Eintracht Braunschweig haben sie „eine Riesenchance“ (M-Plus)

Wenn Fußball-Trainer eine Saison Revue passieren lassen, dann picken sie sich dabei oft Schlüsselmomente heraus. Der A ...

Tobias Ziereis - vor
Regionalliga Bayern
Markus Ziereis stürmt seit Juli 2020 für die oberfränkische SpVgg Bayreuth. Foto: Peter Glaser
Markus Ziereis, der Aufstiegsexperte

Dreimal schaffte der Profi aus Neukirchen-Balbini schon den Sprung aus der Regionalliga +++ Mit Bayreuth will er nun nachlegen (M-Plus)

Mit Aufstiegen in die 3. Liga kennt sich Markus Ziereis bestens aus. Mit Darmstadt, dem SSV Jahn Regensburg und 186 ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Donaustaufs Geschäftsführer Matthias Klemens kann Faruk Maloku (rechts) als neuen SV-Trainer begrüßen.
Faruk Maloku sagt Donaustauf zu

Der Bayernligist präsentiert seinen Coach für die neue Saison. Er kommt ausgerechnet vom baldigen Klub des scheidenden Franz Koller.

Die Katze ist aus dem Sack: Faruk Maloku heißt der neue starke Mann beim Fußball-Bayernligisten SV Donaustauf. Der 4 ...

Tabelle
1. Willenhofen 2641 59
2. SV Töging (Ab) 2644 55
3. Duggendorf 2628 48
4. TV Hemau (Auf) 2618 45
5. Wolfsegg 2616 43
6. Eichlberg 26-1 43
7. SG Hohensch. 267 42
8. O`pfraundorf 261 37
9. Batzhausen (Ab) 263 35
10. Freihausen (Ab) 261 33
11. TV Parsberg II 26-11 29
12. TSV Dietfurt II 26-24 25
13. FC Jura II 26-43 15
14. Hörmannsd. 26-80 5
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich