Neuer Bericht
Montag 07.10.19 18:06 Uhr|Autor: Philipp Hübner 75
Gegen den SC Freiburg feiert Chris Richards sein Profi-Debüt.  Foto: Sven Hoppe / dpa

Neuer Bericht

4. Spieltag - Sonntag: TSV Bodnegg II - TSB Ravensburg II 0:6
TSV Bodnegg II: Jakob Jehle, Tobias Kohr, Alfons Roth, Vinzenz Liebherr, Raphael Maucher (68. Finn -Luka Besler), Manuel Steinhauser (58. Markus Stübe), Fabio Schmid, Christoph Kohr (45. Narin Wangsaengklang), Max Beutner, Lukas Gessler, Joshua Schlecker - Trainer: Andreas Sternbeck
TSB Ravensburg II: Abdullah Aktun (32. Antonio Iannuzzi), Alexander Michejlis (46. Dimitri Probst), Adrian Nogalj, Raphael Weber, Michael Sajdak (46. Daniel Assanti), Robert Schön, Massimo Care (37. Andreas Maier), Dimitri Lang, Sefdet Baftiu, Jürgen Kanunnikov, Eugen Kaiser - Trainer: Christian Sima - Trainer: Viktor Nidens
Schiedsrichter:
Tore: 0:1 Sefdet Baftiu (14.), 0:2 Eugen Kaiser (17.), 0:3 Robert Schön (24.), 0:4 Eugen Kaiser (43.), 0:5 Eugen Kaiser (60.), 0:6 Dimitri Probst (78.)


TSV Bodnegg II 0:6 TSB Ravensburg II

 

Tore:

0:1 Sefdet Baftiu (14.)

0:2 Eugen Kaiser (17.)

0:3 Robert Schön (24.)

0:4 Eugen Kaiser (43.)

0:5 Eugen Kaiser (60.)

0:6 Dimitri Probst (78.)

 

Für den TSB II spielten:

Weber-Aktun (32. Iannuzzi), Sajdak (46. Assanti), Schön, Nogalj-Kanunnikov, Care (37. Maier), Lang, Michejlis (46. Probst)-Baftiu, Kaiser 

 

Im Vorspiel wurde die Reserve des TSB Ravensburg ihrer Rolle als souveräner Spitzenreiter gerecht und entschied die Begegnung quasi bereits in den ersten 20 Minuten. Sefdet Baftiu konnte mit der ersten Chance des Spiels ein perfektes Zuspiel von Eugen Kaiser zur frühen Führung verwerten (14.), unmittelbar danach staubte Kaiser nach einem Ravensburger Eckball zum 2:0 ab (17.). Als der aufgerückte Innenverteidiger Robert Schön nach 24 Minuten zu einem Sololauf ansetzte und anschließend sogar noch den Bodnegger Torhüter umkurvte, um das 3:0 nachzulegen, war das Spiel entschieden. Kurz vor der Halbzeit konnte Eugen Kaiser nach mustergültiger Vorlage von Neuzugang Alexander Michejlis auf 4:0 erhöhen (43.), nach einer Stunde erzielte Kaiser gar seinen dritten Treffer, dieses Mal war der eingewechselte Dimitri Probst der Vorlagengeber. Gut 10 Minuten vor dem Schlusspfiff markierte Probst schließlich selbst den 6:0-Endstand, abermals war Eugen Kaiser als Vorlagengeber beteiligt und kürte sich somit mit 3 Treffern und 2 Vorlagen zum Spieler der Partie. Der TSB Ravensburg II bekam in dieser Woche außerdem wie erwartet das abgesagte Auswärtsspiel in Michelwinnaden zu seinen Gunsten gewertet und führt damit mit 15 Punkten aus 5 Spielen die Tabelle der Reservestaffel souverän an. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel


FuPa Hilfebereich