Saisonunterbrechung wird konkret
Montag 26.10.20 20:30 Uhr|Autor: Martin Imruck7.996
Im Fußballkreis Bad Kreuznach begrüßen die Vereine eine Unterbrechung der Runde. Foto: Martin Imruck

Saisonunterbrechung wird konkret

Alle Vereine im Kreis Bad Kreuznach sprechen sich für Aussetzung des Spielbetriebs aus +++ Rückmeldefrist bis Donnerstag +++ Blick geht auch auf nächste Sitzung der Ministerpräsidenten am Mittwoch mit der Hoffnung auf eine für ganz Rheinland-Pfalz einheitliche Regelung

Bad Kreuznach. Wird die Fußballsaison im Kreis Bad Kreuznach wegen der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie unterbrochen? Mit dieser Frage setzten sich knapp 60 Vereine in einer digitalen Dringlichkeitssitzung auseinander, die der Kreisvorsitzende Thomas Dubravsky einberufen hatte, um sich ein Stimmungsbild einzuholen. „Die Mitteilung der Kreisverwaltung erlaubt es uns ja weiter Fußball zu spielen, aber eben ohne Zuschauer. Aus meiner Vereinsvergangenheit weiß ich, dass wir gerade im Bezug auf das Finanzielle und die Gesundheit eine große Verantwortung haben“, erklärt Dubravsky. Für eine mögliche Unterbrechung bräuchte der Kreisvorsitzende eine hundertprozentige Zustimmung aller Vereine. Die war ihm in der digitalen Runde jedenfalls sicher. "Ich finde es toll, dass wir hier so einheitlich unterwegs sind. Das hatte ich nicht unbedingt so erwartet", freute sich Dubravsky über die Zustimmung der Vereine. Noch am Abend verschickte der Kreischef ein Schreiben, dass von allen Vereinen unterzeichnet zurückgesendet werden muss.




Erst wenn ich die Zustimmung von allen Vereinen habe, kann ich tätig werden", erklärt Dubravsky, der auch ein Zeichen an die Politik senden möchte. Bis Donnerstag sollen die Rückläufer bei den Spielbetriebsleitern sein. Die Ministerpräsidenten sitzen bereits am Mittwoch wieder zusammen und sollen dem Vernehmen nach weitere Einschränkungen beschließen, die ab kommender Woche greifen sollen. "Wir wollen diesem Entschluss einfach zuvor kommen und den Spielbetrieb auf Kreisebene erstmal für zwei bis drei Wochen aussetzen. Bis dahin kommt dann sicher die entsprechende Regelung von ganz oben", so Dubravsky. 

Entsprechend der Pause im Nachbarkreis Birkenfeld soll der Ball bis mindestens 8. November ruhen. Für den kreisübergreifenden Spielbetrieb, sprich ab der Landesliga aufwärts gelte dies nicht. Hier können Heimspiele abgesetzt werden, aber die Auswärtsspiele in anderen Kreisen müssen stattfinden, sofern sich die beiden Vereine nicht auf eine Verlegung einigen. 

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Martin Imruck - vor
B-Klasse Kreuznach I
Mehr Ballkontakt, mehr Wechsel: „Funino“ soll bei den kleinsten Fußballern wieder den Spaß und das Spiel in den Vordergrund rücken.	Archivfoto: hbz/Jörg Henkel
Vom Winterschlaf zur Renaissance

Kinderfußball löst das klassische Sieben-gegen-Sieben bis zur E-Jugend komplett ab – auch im Kreis Bad Kreuznach

Bad Kreuznach. Mitte November und der Ball ruht bereits im deutschen Amateursport. Und das alles, so hat es der Südwestdeutsche Fußbal ...

Mario Luge - vor
Bezirksliga Obere Nahe
Bleiben in Hackenheim am Ball: Tim Hulsey (links) und Niklas Schneider (zweiter von links).
TuS Hackenheim verlängert mit Hulsey und Schneider

Bezirksliga-Spitzenreiter und die beiden Spielertrainer gehen gemeinsam in die kommende Runde. Egal, wann sie losgeht. Aber auch egal in welcher Klasse?

Bad Kreuznach. Von wegen Pause. Der TuS Hackenheim treibt in der fußballlosen Zeit seine Personalp ...

Redaktion - vor
Verbandsliga Südwest Gruppe 1
Tobias Lautz bleibt Trainer der SG Meisenheim.
Kontinuität bei der SG Meisenheim

Verbandsligist verlängert mit Coach Tobias Lautz und seinem Trainerteam

MEISENHEIM. Die SG Meisenheim/Desloch-Jeckenbach hat die Corona-Pause effektiv genutzt und bereits die ersten Weichen für die nächste Saison gestellt. So werden auch in der komme ...

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
FuPa-Medizincheck: Das Karpaltunnelsyndrom

FuPa-Serie / Regelmäßige Tipps und Infos rund um Verletzungen im Sport

Im FuPa-Medizincheck berichtet Dr. Simeon Geronikolakis über Verletzungen im Sport und wie diese behandelt werden können. In dieser Ausgabe geht es um das Karpaltunnelsyndrom. ...

Bamba Diaw - vor
B-Klasse Kreuznach I
Hargesheims Jemy Forestier ist in absoluter Topform.
In den Kreuznacher B-Klassen ist es spannend

Eine Bilanz aller drei Gruppen +++ Mehrere Spitzenkandidaten für die Meisterschaft +++ Jemy Forestier fackelt vor dem Tor nicht lange +++ Dauerbrenner Dennis Fey

Bad Kreuznach. In den B-Klassen Bad Kreuznach haben sowohl die Mannschaften, als auch di ...

Mario Luge - vor
Bezirksliga Obere Nahe
Fußballer gehen in die Winterpause

Trainer beurteilen diese Entscheidung als "alternativlos". Ein Re-Start wäre am 6. Januar möglich - falls Corona mitspielt.

REGION - Die bei der SWFV-Präsidiumssitzung am Dienstagabend getroffene Entscheidung, den Spielbetrieb im Amateurfu ...

FuPa - vor
Landesliga Holstein
Amateurfußballer muss nach Brutalo-Foul zahlen

Verletzungen im Fußball sind üblich. Deshalb gilt bei Fouls in der Regel keine Schadenersatzpflicht. Es kann aber auch anders laufen.

Der Fall liegt über zwei Jahre zurück. In einem Kreisliga-Spiel im Mai 2017 foult ein Spieler seinen Gegner nach nu ...

Bamba Diaw - vor
A-Klasse Kreuznach Staffel West
Sowohl der beste Torjäger als auch der beste Vorlagengeger und der am meisten in die FuPa-elf-der-Woche gewählte Spieler gehören der SG Monzingen an.
SG Monzingen hinterlässt seine Spuren

Bilanz der A-Klasse Kreuznach West +++ An der Spitze wird es eng +++ SG Monzingen spielt sich in den Mittelpunkt

Kreuznach. Die Spieler von SG Monzingen/Meddersheim machen gute Bewerbungen für ihre Mannschaft. Im Meisterschaft-Rennen um den Titel der ...

Martin Imruck - vor
B-Klasse Kreuznach I
Bereit für den Re-Start

Nachspielzeit mit Matthias Münch: Der Spielertrainer des FSV Bretzenheim erklärt, warum es mit seinem Team langsam wieder bergauf geht und wieso seit Corona in der WhatsApp-Gruppe viel mehr Betrieb ist als üblich

Bretzenheim. In unserer Interview-R ...

Martin Imruck - vor
B-Klasse Kreuznach I
"Wir sind wie eine Familie"

Nachspielzeit mit Marco Schömel: Der Teammanager der SG Volxheim/Badenheim ist mit dem Saisonverlauf sehr zufrieden +++ Klare Meinung zu den Corona-Beschränkungen: "Für mich passt da vieles nicht zusammen"

Badenheim/Volxheim. In unserer I ...


FuPa Hilfebereich