Beratzhausen gewinnt 5:1 gegen Töging!
Sonntag 31.08.14 21:40 Uhr|Autor: mg897
Im strömenden Regen hatte Beratzhausen beim 5:1 gegen Töging allen Grund zur Freude. F: Brandt

Beratzhausen gewinnt 5:1 gegen Töging!

UPDATE: Video von Viehhausen-PK +++ Beratzhausen schießt sich den Frust von der Seele und gewinnt mit 5:1 gegen Töging +++ Tabellenführer Jura siegt ebenfalls deutlich mit 5:0 in Willenhofen

Nach vier Niederlagen in Folge schießt sich Beratzhausen mit einem 5:1-Erfolg gegen Töging aus der Abstiegszone und klettert auf Rang neun. Tabellenführer Jura kann mit einem souveränen 5:0-Erfolg in Willenhofen seine Spitzenposition behaupten. Seubersdorf bleibt mit einem 2:0-Auswärtssieg in Kallmünz auf der Zwei.




FC Viehhausen - FC Pielenhofen-Adlersb. 4:0
Der FC Viehhausen bleibt in dieser Saison weiter ungeschlagen und gewinnt auch gegen die Gäste aus Pielenhofen souverän mit 4:0. In einer starken und ausgeglichenen Kreisliga belegt Viehhausen mit 11 Punkten aus 5 Spielen den vierten Tabellenplatz und hat fünf Punkte Rückstand auf Jura, bei allerdings einem Spiel weniger auf dem Konto. Pielenhofen fällt nach dieser Niederlage auf Rang elf zurück.


SV Zeitlarn - TB ASV Regenstauf 3:4
In einer äußerst torreichen Begegnung konnten sich die Gäste aus Regenstauf am Ende knapp mit 4:3 durchsetzen. Den besseren Start erwischten jedoch die Hausherren, als Nico Bräu nach 20 Minuten das 1:0 erzielte. Die Regenstaufer spielten aber konzentriert weiter und konnte das Spiel bis zur Pause durch Tore von Thomas Gröninger und Alper Sökmez zum 2:1 drehen. Unmittelbar nach Wiederanpfiff legte erneut Sökmez das 3:1 nach und die Gäste wähnten sich schon als Sieger. Zeitlarn gab sich jedoch zu keiner Zeit auf und kam durch Treffer von Tobias Wolf und Philipp Ferstl noch zum Ausgleich. Zehn Minuten vor Ende der Partie sorgte jedoch der gut aufgelegte Sökmez mit seinem dritten Treffer für den 4:3-Endstand und bescherte seiner Mannschaft drei Punkte.
Schiedsrichter: Christian Büchner (O`traubling) - Zuschauer: 180

Tore: 1:0 Nico Bräu (20.), 1:1 Thomas Gröninger (34.), 1:2 Alper Sökmez (37.), 1:3 Alper Sökmez (46.), 2:3 Tobias Wolf (58.), 3:3 Philipp Ferstl (71. Foulelfmeter), 3:4 Alper Sökmez (79.)

Platzverweise: Gelb-Rot gegen Thomas Gröninger (83./TB ASV Regenstauf/Foul)


TSV Beratzhausen - SV Töging 5:1
Für Beratzhausen verliefen die vergangenen Wochen alles andere als erfolgreich. Mit vier Niederlagen in Serie wollte der TSV endlich punkten und gegen Töging sollte dieser Vorhaben auch gelingen. Florian Meier traf bereits nach 7 Minuten zum 1:0 für die Hausherren. Alexander Schottenloher legte in einer ereignisreichen Anfangsphase gleich einen zweiten Treffer nach. Kurz im Anschluss kam Töging durch Fabian Meier zum einzigen Treffer für die Gäste. In der zweiten Halbzeit fielen noch drei weitere Beratzhausener Treffer durch Alexander Schottenloher, Alfons Schottenloher und Thomas Portenhauser und der erste Sieg nach vier Niederlagen war perfekt.
Zuschauer: 70

Tore: 1:0 Florian Meier (7.), 2:0 Alexander Schottenloher (13.), 2:1 Fabian Meier (18.), 3:1 Alexander Schottenloher (72.), 4:1 Alfons Schottenloher (77.), 5:1 Thomas Portenhauser (80.)
FOTOS TSV Beratzhausen - SV Töging


SpVgg Willenhofen-Herrnried - FC Jura 05 0:5
Mit einem souveränen Auswärtserfolg in Willenhofen verteidigt der FC Jura seine Tabellenführung. Der Torreigen wurde bereits nach 13 Minuten durch Ingmar Hell eingeleitet. Rainer Zierer erhöhte kurze Zeit später auf 2:0. In der zweiten Halbzeit drückten die Gäste weiter aufs Tempo und legten nochmal drei Treffer durch Mathias Peter, Rainer Zierer und Michael Stahlich nach.
Schiedsrichter: Afrim Salihu (O'hinkofen) - Zuschauer: 200

Tore: 0:1 Ingmar Hell (13.), 0:2 Rainer Zierer (20.), 0:3 Mathias Peter (52.), 0:4 Rainer Zierer (54.), 0:5 Michael Stahlich (82.)


TSG Laaber - SV Breitenbrunn 2:3
Der leicht favorisierte SV Breitenbrunn konnte mit diesem knappen und erkämpften Sieg die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Laaber entpuppte sich als unangenehmer Gegner und ging sogar nach 6 Minuten durch Patrick Krauss in Führung. Anschließend ergaben sich jedoch einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr und Breitenbrunn konnte das Spiel durch Treffer von Stefan Pöller und zweimal Matthias Schätzl zum 3:1 drehen. Die sich nicht aufgebenden Hausherren kamen jedoch nur noch zum Anschlusstreffer durch Christian Trettenbach in der 66. Minute.
Schiedsrichter: Matthias Biederer (VfB Bach) - Zuschauer: 100

Tore: 1:0 Patrick Krauss (6.), 1:1 Stefan Pöller (19.), 1:2 Matthias Schätzl (33.), 1:3 Matthias Schätzl (45. Foulelfmeter), 2:3 Christian Trettenbach (66.)


ATSV Kallmünz - SV Eintr. Seubersdorf 0:2
Mit einem wichtigen Auswärtserfolg bleibt Seubersdorf Tabellenführer Jura bis auf einen Punkt auf den Fersen. Nach 20 Minuten klingelte es das erste Mal im Kasten der Kallmünzer, als Philipp Schmoll zum 1:0 traf. Kurz vor Ende der Begegnung erhöhte erneut Schmoll auf den 2:0-Endstand. Die Hausherren versäumten es über die gesamten 90 Minuten, einen Treffer zu erzielen, weshalb der Gästesieg auch in Ordnung geht.
Schiedsrichter: Moritz Fischer (E'mannsdorf) - Zuschauer: 110

Tore: 0:1 Philipp Schmoll (20.), 0:2 Philipp Schmoll (90.)


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

PM / red - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
In der Stadt Weiden, hier ein Spiel der SpVgg SV II (rechts) in der Bezirksliga Nord, sind die Coronazahlen im Moment extrem hoch.
Spielabsagen aufgrund Einstufung als Risikogebiet

Bezirksligen als Vorreiter: Künftig kann in der Oberpfalz ein Spiel verlegt werden, sollte eines der Teams aus einem Corona-Risikogebiet kommen.

Am Mittwochabend haben sich alle Herrenspielleiter der Oberpfalz in einer Videokonferenz mit der besorgni ...

Redaktion - vor
Bayernliga Nord
Rüdiger Fuhrmann und sein Team sind an diesem Wochenende nicht im Einsatz. Ihr Spiel gegen Kahl wurde abgesagt. Foto: Simon Tschannerl
Zwangspause für den ASV Cham

Die Verantwortlichen beim Bayernligisten gehen auf Nummer sicher, nachdem im Umfeld der Mannschaft Corona-Verdacht besteht.

Der ASV Cham hat das Spiel an diesem Samstag bei Viktoria Kahl abgesagt. Wie Chams Teammanager Martin Ketterl bestätigte, ist a ...

Felix Kronawitter - vor
2. Bundesliga
Der Regensburger Florian Kastenmeier ist die Nummer eins in Düsseldorf. Foto: Strisch/Eibner-Pressefoto
Vom Balljungen zum Jahn-Konkurrenten

Früher warf der Regensburger Florian Kastenmeier Oliver Hein Bälle zu. Nun stehen sie sich in der 2. Bundesliga gegenüber. (M-Plus)

Auf dieses Wiedersehen – zumindest in der 2. Bundesliga – hätte Florian Kastenmeier gerne verzichtet. Für den Regens ...

Florian Würthele und Thomas Mühlbauer - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Die Rodinger (l.) waren obenauf im Topspiel gegen den Spitzenreiter TSV Wacker Neutraubling.
Der TB03 Roding siegt im Spitzenspiel

Die Elf von Trainer Götz bezwingt Tabellenführer Neutraubling mit 3:1 +++ Regenstauf landet ersten Sieg nach dem Re-Start +++ FC Jura ist so gut wie abgestiegen

Roding macht das Rennen um die Meisterschaft in der Bezirksliga Süd wieder spannend. Den ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Thomas Stowasser ist Kapitän des SSV Jahn II. Sein Team braucht am Sonntag gegen Nördlingen die drei Punkte. Foto: Christian Brüssel
Thomas Stowasser träumt den Profitraum

Der Teublitzer ist in der U 21 des SSV Jahn für die Tore zuständig. Im Zweitligateam durfte er auch schon reinschnuppern. (M-Plus)

Eine Tugend hat Thomas Stowasser in seiner bisherigen Karriere besonders unter Beweis stellen müssen: Leidensfähigkeit ...

Florian Würthele und Thomas Mühlbauer - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Der TB Roding (dunkelblau) kann die Meisterschaft wieder spannend machen – vorausgesetzt, er schlägt Neutraubling im Topspiel.
Showdown am Rodinger Esper

25. Spieltag: Neutraubling kann die (Vor-)Entscheidung im Titelrennen herbeiführen +++ FC Jura muss liefern +++ Sulzbach prüft Ränkams Lauf

Alle Augen nach Roding: Wenn sich am Sonntag der heimische Turnbund mit Tabellenführer Neutraubling duellier ...

Gerd Winkler - vor
Bayernliga Süd
Donaustaufs Abulai Dabó (r.) hatte keine Bindung zu den Mitspielern: Alibipässe bei Ballbesitz helfen in der Vorwärtsbewegung nicht weiter.
Donaustauf mutiert zum Aufbaugegner

13 Monate bringt Wasserburg auswärts kein Bein auf den Boden. In Donaustauf darf der Gast Selbstbewusstsein tanken.

Einen sportlichen Offenbarungseid lieferte der seit dem Re-Start nicht in die Gänge kommende Fußball-Bayernligist SV Donaustauf am Sam ...

Florian Würthele - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Darius Farahmand muss in Neutraubling seine Sachen packen.
Neutraubling trennt sich von Darius Farahmand

Der Bezirksligist stellt seinen Trainer frei – trotz Platz eins. Rafael Wodniok übernimmt interimsweise.

Auf den ersten Blick mag es äußerst überraschend wirken, wirft man einen Blick auf die sportlichen Resultate seit dem Re-Start, ist der Schritt ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Auch der üblicherweise abgezockte SVD-Kapitän Mario Baldauf (rechts) erwischte gegen Wasserburg einen unglücklichen Tag.
Für Donaustauf wird es eng

Der SVD lässt Grundtugenden vermissen und agiert defensiv schwach – die Folge ist eine 1:3-Heimniederlage gegen Wasserburg.

Die 1:3 (1:2)-Heimniederlage gegen Mitaufsteiger TSV Wasserburg hat zur Folge, dass der Vorsprung auf die Abstiegsrelegation ...

Florian Würthele - vor
Landesliga Bayern Mitte
Das Regensburger 1:0: Ein von einem eigenen Mann verlängerter Freistoß fällt hinter Keeper Marko Smodlaka ins Tor.
Abgezockte Fortuna erwischt Weiden kalt

Die Regensburger gewinnen das Spiel in Weiden klar mit 3:0 und schöpfen wieder Hoffnung. Arlind Morina ist der Mann des Tages.

Waren die Hoffnungen auf den großen Coup eigentlich längst ad acta gelegt worden, keimen sie beim SV Fortuna jetzt wieder a ...


FuPa Hilfebereich