FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 05.03.15 18:03 Uhr |Autor: Frederik Voss 239

"Aggressionen gehen gar nicht"

Trainer verurteilen die Kartenflut beim Duell zwischen Armsheim und Flonheim

ALZEY . Ordentlich was los in der Fußball-B-Klasse Alzey. Das belegt auch der Blick zurück auf den Jahresauftakt und die Partie TSV Armsheim II gegen FV Flonheim. Fünf Tore und drei Platzverweise hatte das Spiel zwischen Auf- und Absteiger zu bieten. Gerade die drei Roten Karten dürften Staffelleiter Ralf Weick gar nicht gefallen.



Auch die beiden Trainer hadern mit den Platzverweisen. ,,Aggressionen gehen gar nicht", sagt TSV-Trainer Andrej Scheck. Sein Spieler Robert Hosjan musste nach einer Notbremse vom Platz, bereits nach einer halben Stunde sah Jens Schmidt wegen Beleidigung Rot. ,,Eine Notbremse ist mal zu akzeptieren, aber die Beleidigung wird auch intern Konsequenzen haben", sagt Scheck, der schon als Coach im Jugendbereich Wert auf Disziplin legte. Mit zwei Spielern weniger ging es dahin: Aus einer 2:0-Führung wurde eine 2:3-Niederlage. ,,Das war unsere eigene Dummheit", so Scheck.

Was den einen ärgert, freut den anderen. ,,Mir war klar, dass wir das noch drehen", sagt Flonheims Hans-Werner Schmahl. Auch sein Team musste die Partie über weite Strecken dezimiert zurücklegen. Thomas Reimann sah in der zwölften Minute die Rote Karte. Das gefiel Schmahl gar nicht - allerdings aus einem anderen Grund. ,,Für so einen Ausdruck, der nicht mal eine Beleidigung war, gibt es Rot. Wenn aber ein Spieler umgetreten wird, dann nicht. Das ist schon merkwürdig", sagt der FV-Trainer. Wenige Kilometer trennen Armsheim und Flonheim, da können die Emotionen schon mal kochen. ,,Das war ein rassiges Derby. Der Schiedsrichter hat es leider etwas kaputtgemacht. Aber vielleicht sind sie angewiesen, härter zu pfeifen", so Schmahl.

An diesem Sonntag geht es für die Flonheimer im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Schornsheim weiter. Im Hinspiel unterlag die Schmahl-Elf mit 3:6. Nun aber empfängt der Tabellensiebte den 14. ,,Wir sind klarer Favorit und haben etwas gutzumachen. Die Punkte aus dem Hinspiel wollen wir zurückholen", sagt Hans-Werner Schmahl. Helfen soll dabei die Vorbereitung: gute Beteiligung, drei Neuzugänge und inzwischen vier variabel einsetzbare Spielsysteme - das klingt nach guten Aussichten. Doch der Trainer winkt ab: ,,Es geht erstmal darum, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Aber wenn mehr möglich ist, nehmen wir das natürlich mit."

Solche Gedanken verschwenden sie beim Tabellenletzten in Armsheim gar nicht. Der Klassenerhalt soll erreicht werden, zwei Punkte fehlen zum rettenden Ufer. Doch die beiden Platzverweise aus der Vorwoche haben den ohnehin schon dünnen Kader weiter geschwächt. Am Sonntag ist der Tabellenzweite, die SG RWO Alzey II, zu Gast. Die Ansage von Trainer Andrej Scheck ist klar: ,,Wir werden den defensiveren Part einnehmen und auf unsere Chancen lauern."

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
02.10.2017 - 2.794
7

Trotz 12:0-Sieg ausgeschieden

TSV Gau-Odernheim II unterläuft bei der Mannschaftsaufstellung im Pokal ein folgenschwerer Fehler +++ Kein Einzelfall in der Region +++ Eine Analyse von FuPa.net

26.06.2015 - 2.046

Kreis Alzey-Worms veröffentlicht die Klassen-Zusammensetzung

Mit TV Sulzheim und FC Bülbül Nurhak kommen zwei neue Teams dazu

26.03.2015 - 1.040

,,Ich sehe das nicht als Rückschritt"

Dirk Willems tritt im Sommer sein neues Traineramt an / Erst mal ist Kennenlernen angesagt

28.05.2017 - 673

TSV Armsheim II steigt nicht ab

TSV sichert sich dank 4:0-Sieg gegen SG Eisbachtal den Nichtabstiegsplatz

12.11.2017 - 654

Sulzheimer Wasserschlacht

Sammelbericht B-Klasse Alzey +++ Effektiver TV gewinnt gegen gar nicht so schlechte Lonsheimer 4:0

15.06.2017 - 638
3

Mit Schmahl kam der Erfolg

TV ALBIG Trainer holt das Maximum aus dem C-Klassen-Meister heraus

Tabelle
1. Framersheim 3069 67
2. Dit. Heßloch 3029 54
3. SG RWO Al... II 3027 52
4.
Freimersheim 3022 48
5. TuS Wörrsta. 3019 48
6. Gundersheim 308 48
7.
Gau-Odern... II 3024 47
8. SG Weinheim 3012 45
9.
Erbes-Büdesh 303 41
10.
Flonheim (Ab) 30-20 39
11.
Wonsheim 30-17 32
12.
Armsheim/... II 30-40 31
13.
GW Wendelsh. 30-43 31
14.
Schornshe... II 30-20 30
15. SG Bechtolsheim 30-34 26
16. Dorn-Dürkhe. 30-39 25
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?