Türkgücü-Ataspor greift sich nächsten Spieler von 1860 München 
Montag 27.05.19 15:16 Uhr|Autor: Münchner Merkur / Johannes Hengge7.704
Künftig für den SV Türkgücü-Ataspor München auf dem Rasen unterwegs: Marcel Spitzer vom TSV 1860 München II.  Christian Riedel 

Türkgücü-Ataspor greift sich nächsten Spieler von 1860 München 

Vom Drittligisten zum Regionalliga-Neuling 
Der SV Türkgücü-Ataspor München wappnet sich weiter mit neuem Personal für die erste Regionalliga-Saison. Am Montag gab man die Verpflichtung eines Innenverteidigers vom TSV 1860 bekannt.


Der SV Türkgücü-Ataspor München schlägt nach der Verpflichtung von Severin Buchta und Kilian Fischer erneut beim TSV 1860 zu. Der kommende Regionalligist sichert sich die Dienste von Marcel Spitzer. Der 20-jährige Innenverteidiger absolvierte in der abgelaufenen Bayernliga-Saison 21 Partien für die Löwen Reserve. Zur kommenden Saison darf er sich in der höchsten Amateur-Spielklasse unter Beweis stellen. Beim ambitionierten Bayernliga Meister erhält Spitzer einen Vertrag über zwei Jahre. 

Mit seinen 1,91 Metern Körpergröße bringt Spitzer die „nötigen Voraussetzungen mit, um sich in den Zweikämpfen und in den Luftduellen auch in der Regionalliga zu behaupten“, sagte Kaderplaner Robert Hettich nach Bekanntgabe der Verpflichtung. „Er hat mit seinem starken linken Fuß eine gute Spieleröffnung und bringt mit 1,91 m Körpergröße die nötigen Voraussetzungen mit, um sich in den Zweikämpfen und in den Luftduellen auch in der Regionalliga zu behaupten.“

Das Nachwuchstalent des TSV 1860 wurde durch die Gespräche mit dem neuen Trainer Reiner Maurer von einem Wechsel überzeugt und möchte mit dem SV Türkgücü-Ataspor in der vierthöchsten Spielklasse Fuß fassen. „Der Sprung in die Regionalliga ist für mich der nächste logische Schritt“, wird  Marcel Spitzer nach seiner Vorstellung als neuer Spieler zitiert.

Den Facebook-Beitrag des SV Türkgücü-Ataspor München zur Verpflichtung von Marcel Spitzer sehen sie hier: 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

PM / red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Trotz Krise: BFV erhöht die Gebühren

Ab dem 1. Januar 2021 müssen die Vereine eine Erhöhung um 1,4 Prozent in Kauf nehmen

Das wird die Vereine sicher nicht freuen: Obwohl der Amateurfußball im Moment schlicht nicht stattfinden darf und es Klubs gibt, die 2020 kein einziges Ligaspiel be ...

PM / red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher hat derzeit viele Sorgenfalten.
BFV in schweren finanziellen Nöten: Es klafft ein 2,5 Millionen-Loch

Dem Verband fehlen nach jetzigem Stand 6,5 Millionen Euro an Einnahmen für das Jahr 2020

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) ist wegen der Corona-Pandemie in schwere finanzielle Turbulenzen geraten. Schatzmeister Jürgen Faltenbacher geht aktuell tro ...

Redaktion - vor
Bayernliga Süd
Hankofens Jakob Vogl (links) springt bis zum Sommer bei seinem Heimatverein als Trainer ein, ehe er es nach dem zweiten Kreuzbandriss noch einmal in der Bayernliga probieren will.
Wenn ein verletzter Bayernliga-Spieler als Kreisliga-Trainer aushilft

TSV-FC Arnstorf: Christian Nußhart hört auf +++ Der verletzte Hankofen-Spieler Jakob Vogl springt bei seinem Heimatverein als Trainer ein +++

Diese Konstellation gibt's auch nicht alle Tage. Jakob Vogl, Bayernliga-Spieler bei der Spvgg Hankofen-Hail ...

Wolfgang Langner - vor
Bayernliga Süd
Rasmus Fackler-Stamm ist ein Urgestein des TSV Schwaben Augsburg.
„Das waren tolle Jahre und eine unfassbar coole Truppe“

Als vierjähriger Knirps begann Rasmus Fackler-Stamm bei Schwaben Augsburg – und schaffte mit den Erwachsenen den Durchmarsch aus der Bezirks- in die Bayernliga

Das Wort „Vereinstreue“ wirkt heutzutage etwas antiquiert. Vor allem im schnelllebigen F ...

Münchner Merkur / Christoph Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Streetworker Max Rabe warnt: „Manche Kinder haben seit Corona zehn Kilo zugenommen.“
Lockdown im Fußball: „Wir verlieren eine Generation an die Playstation“

Was bedeutet der zweite Lockdown für den Fußball?

Die Bolzplätze und Sportanlagen sind dicht. Der Bayerische Fußball Verband fordert von der Politik, dass zumindest die Kinder spielen dürfen. Doch die Regierung hat keine Reaktion gezeigt. Die Angst ...

Thomas Seidl - vor
Bayernliga Süd
In den 90er-Jahren wurden im niederbayerischen Amateurfußball sehr hohe Aufwandsentschädigungen bezahlt
15.000 D-Mark und mehr: Der Bezahl-Wahnsinn in den 90er-Jahren

Ein früherer Top-Spieler der Region packt aus, was vor der Jahrtausendwende in Niederbayern für Aufwandsentschädigungen bezahlt wurden +++ Einige höherklassige Vereine wurden total gegen die Wand gefahren

Waren das noch Zeiten: In den 90er Jahren ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ministerpräsident Markus Söder spricht sich für noch härtere Maßnahmen im Kampf gegen das Virus aus.
Hoffnung dahin: Keine Lockerungen, kein Teamtraining

Die großen Verbände wie DFB und BFV setzten sich dafür ein, Mannschaftstraining zumindest für Kinder wieder zuzulassen. Daraus wird aber nichts

Es bleibt dabei: Mannschaftstraining ist in Bayern weiterhin nicht gestattet. Der Bayerische Fußball-V ...

Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Wo wird 2020 noch gespielt?

Unsere Deutschlandkarte zeigt euch den aktuellen Trend

21 Landesverbände müssen die durchaus schwierige Entscheidung treffen, ob sie vorzeitig die Winterpause einläuten sollen. Im November ist der Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen ohnehin ausge ...

Helmut Weigerstorfer - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ein niederbayernweit bekannter Spielgestalter: Giuseppe Cafariello lenkte in seiner Glanzzeit das Bayernliga-Spiel der Spvgg Landshut.
Der klassische Spielmacher - eine aussterbende Gattung?!

Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer sagenumwobenen Position +++ Bernhard Robl und Giuseppe Cafariello erzählen von früher +++ Und wie spielen Niederbayern Topteams heute?

Spieler auf dieser Position waren oft das Eintrittsgeld alleine Wer ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bayernliga Süd
Führungsspieler: Martin Sautner ist Kapitän beim Bayernligisten Donaustauf.
Donaustaufs Anführer lässt seine Zukunft offen

Martin Sautner (30) kickt seit fünf Jahren für den polarisierenden Bayernligisten

Der SV Donaustauf polarisiert. Nicht erst, seit der Verein 2019 als damaliger Landesligist ganz unbescheiden und medienwirksam ein Winter-Trainingslager in Dubai aufs ...

Tabelle
1. Türkgücü-Ataspo... (Auf) 3229 68
2. TSV Rain 3218 58
3. SSV Jahn II (Auf) 3221 53
4. SV Pullach 324 53
5. DJK Vilzing 3211 51
6. Dachau 65 322 49
7. TSV Kottern 32-1 46
8. Schwabmünch. 325 45
9. Nördlingen (Auf) 32-2 45
10. TSV 1860 II 3210 45
11. Kirchanschör 324 44
12. Schw. Augsb. 32-3 43
13. Hankofen 32-3 39
14. FC Sonthofen 32-10 38
15. FC Ismaning 32-6 37
16. Unterföhring (Ab) 32-18 28
17. Holzkirchen 32-61 9
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit bereits berücksichtigt.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich