Unser Mann am Ball
Dienstag 06.06.17 10:00 Uhr|Autor: Stuttgarter Nachrichten / jüf590
Unser Mann am Ball - Splitter von den Plätzen in der Region. Foto: Rinke

Unser Mann am Ball

Splitter von den Plätzen in der Region
+++ Gerd Dais, Trainer des SV Waldhof Mannheim, übt Kritik am eigenen Geschäftsführer +++ SG Sonnenhof Großaspach holt Linksverteidiger +++ TSG Backnang trifft auf Freiburger FC +++  SF Dorfmerkingen hat Aufstieg perfekt gemacht +++ 1. FC Heiningen versucht Dorfmerkingen über die Relegation in die Verbandsliga zu folgen +++ TSG Öhringen spielt erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in Verbandsliga +++ Peter Zeidler wechselt zu französischem Zweitligisten +++ Neuer Verein für Athanasios Raptis +++ SSV Reutlingen hat neuen Co-Trainer +++ Michael Kuhn wird bei Landesligist TSGV Waldstetten Koordinator für die Jugend +++ 


"Unser Mann am Ball" - die regelmäßig wiederkehrende Rubrik mit Splittern aus der Region. Jürgen Frey von den Stuttgarter Nachrichten ist ganz nah dran an der Szene und berichtet, was auf und neben den Plätzen in der Region passiert. Wenn Ihr News, Termine oder Wissenswertes für ihn habt, einfach eine Mail an stuttgart@fupa.net.

Gerd Dais versucht im Urlaub in der Türkei, die Enttäuschung über den erneut verpassten Aufstieg in die dritte Liga zu verarbeiten. Kritik übt der Trainer des SV Waldhof Mannheim am eigenen Geschäftsführer Markus Kompp. „Ich will nicht sagen, dass wir vor einem Scherbenhaufen stehen. Aber wenn Herr Kompp richtig agiert hätte, dann hätten wir sicher schon zwei, drei Neuzugänge, die wir gut gebrauchen könnten“, sagte Dais. Einer davon soll Nicolas Jüllich (SG Sonnenhof Großaspach) sein. Das Tischtuch scheint zerschnitten. Der Ausgang offen. Dais hat Kredit beim Präsidium und den Fans, Kompp hatte bisher in Investor und Geldgeber Bernd Beetz einen Fürsprecher. 

Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat Linksverteidiger Michael Vitzthum (früher VfB Stuttgart II) von Ligarivale SV Wehen Wiesbaden verpflichtet.  

Tradtionsclub Freiburger FC ist der Gegner des württembergischen Verbandsliga-Vizemeisters TSG Backnang in den Oberligaaufstiegsspielen. Dem FFC-Team von Trainer Ralf Eckert reichte ein 2:2 bei Fortuna Heddesheim (Hinspiel 4:0), um sich für die entscheidenden Spiele gegen die TSG zu qualifizieren. „Die Freiburger sind sehr spielstark. Wir brauchen zwei gute Spiele, um aufzusteigen“, sagt Backnangs Trainer Markus Lang. Die erste Partie geht an diesem Samstag (15 Uhr) in Backnang über die Bühne. Das Rückspiel folgt am 18. Juni (15 Uhr) in Freiburg.

Die SF Dorfmerkingen kommen aus dem Feiern nicht heraus. Nach dem WFV-Pokal-Triumph gegen die Stuttgarter Kickers machte die Elf von Trainer Helmut Dietterle (66) mit dem 4:0 gegen den FV 09 Nürtingen die Landesliga-Meisterschaft und den Aufstieg perfekt. Am 11. Juni steht die nächste Fete an: Ab 16.30 Uhr gibt es dann ein Public Viewing beim Sportheim. DFB-Präsident Reinhard Grindel hat sich als Losfee für die erste DFB-Pokalrunde angekündigt. 

Der Landesliga-Zweite 1. FC Heiningen versucht Dorfmerkingen über die Relegation in die Verbandsliga zu folgen. An diesem Mittwoch (18 Uhr) steht in Donzdorf die erste Hürde gegen den FC Holzhausen an. Dort wird in der neuen Runde Dieter König, bisher Trainer des SV Nehren, Sportdirektor. 

Die TSG Öhringen spielt erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in der Verbandsliga. Der Elf von Trainer Marius Müller gelang der Durchmarsch aus der Bezirksliga. 

Fußballlehrer Peter Zeidler (54) aus Böbingen wechselt für zwei Jahre zum französischen Zweitligisten FC Sochaux. Bis April hatte der frühere Kickers-Coach den FC Sion betreut. 

Marc Lerandy (Offenburger FV) löst in der neuen Saison bei Oberligist SV Oberachern Trainer Thomas Leberer ab. 

Defensivmann Athanasios Raptis wechselt von Oberligist Stuttgarter Kickers II zu Regionalliga-Absteiger FC 08 Homburg. Aus der U 19 der Blauen geht Mittelfeldspieler Moritz Seltenreich zu Verbandsligist Normannia Gmünd. 

Volker Grimminger wird neuer Co-Trainer bei Oberligist SSV Reutlingen. Der 37-Jährige war früher auch für den VfB Stuttgart II als Spieler am Ball. 

Ex-Kickers-Spieler Michael Kuhn wird bei Landesligist TSGV Waldstetten Koordinator für die Jugend und U-23-Trainer.

Weitere Wechselspiele: Verteidiger Marc Mägerle (1. CfR Pforzheim) schließt sich Oberligist 1. Göppinger Sportverein an. Offensivmann Michael Deutsche (zuletzt SGV Freiberg) geht zu Oberligist FSV 08 Bissingen, der Stürmer Marian Asch an Landesliga-Aufsteiger SV Breuningsweiler verliert. Freiberg holt Denis Latifovic von der U 19 des 1. FC Heidenheim. Ex-Profi Bartosz Broniszewski wechselt von Verbandsliga-Absteiger TSV Berg zu Oberligist FV Ravensburg, der auch Burhan Soyudogru (zuletzt Kickers II) holte.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vereinsverwalter werden und eigenen Verein bei FuPa präsentieren: www.fupa.net/stuttgart/anmelden

Fragen, Anregungen oder einen Fehler gefunden? Schreibt uns direkt hier als Kommentar, bei FuPa Stuttgart auf Facebook oder per Mail an stuttgart@fupa.net

 



FuPa Hilfebereich