FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 10.05.17 21:41 Uhr|Autor: Pressemitteilung/TSG/red.111
Leonie Pankratz hat das entscheidende Tor zum 1:0 gegen Sand geschossen.

Pankratz schießt TSG zum Sieg

Hoffenheimer Frauen schlagen SC Sand 1:0 +++ Vierter Heimsieg in Serie
Die TSG hat die englische Woche in der Allianz Frauen-Bundesliga mit ihrem vierten Heimsieg in Folge fortgesetzt. In der Mittwochabend-Partie schlug die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann den SC Sand dank eines Treffers von Leonie Pankratz (39.) mit 1:0 (1:0).

TAKTIK & PERSONAL:

Zwei Änderungen nahm Chef-Trainer Jürgen Ehrmann im Vergleich zur gerade einmal drei Tage alten Partie gegen den MSV Duisburg vor. Die Dreierkette mit Tamar Dongus, Sophie Howard und Michaela Specht blieb bestehen und auch die Sechserpositionen blieben mit Kristin Demann und Stephanie Breitner gleich besetzt. Auf den Außen spielten erneut Leonie Pankratz und Judith Steinert. Mit Dóra Zeller und Tabea Waßmuth begannen zwei neue Kräfte neben Martina Moser in der Offensive, Sharon Beck und Nicole Billa nahmen dafür zunächst auf der Bank Platz.

Wer sich ein Start-Tempo wie im vergangenen Heimspiel gegen den MSV Duisburg wünschte, wurde zunächst enttäuscht. Bei strahlendem Sonnenschein entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der beide Teams in der Offensive nur mäßige Durchschlagskraft an den Tag legten. Die besseren Chancen im ersten Durchgang hatte dennoch die TSG, sodass die knappe Führung zur Halbzeit durchaus in Ordnung ging.

Nach der Pause erhöhte der SC Sand den Druck, kam jedoch nur selten gefährlich vor das Tor der TSG. Bei den Hoffenheimerinnen, die erst vor drei Tagen den letzten Heimsieg feierten, schwanden mit zunehmender Spielzeit die Kräfte, sodass die Konter meist schon kurz hinter der Mittellinie unterbunden wurden und dem Sport-Club immer gefährlicher werdende Gegenangriffe ermöglichten. Die Schlussviertelstunde verteidigte die TSG mit vollem Einsatz das eigene Tor, zudem kam der Mannschaft von Jürgen Ehrmann am sonnigen Mittwochabend auch ein wenig Fußballglück zugute, als Nina Burger und Anne van Bonn den Ausgleich knapp verpassten.

DER SPIELFILM:

17. Spielminute: Ein Lattenkracher für die TSG! Nach einem Foul an Dóra Zeller tritt Stephanie Breitner den Freistoß aus 20 Metern direkt aufs Tor. Nur das Quergebälk steht der Führung der TSG im Wege, denn SC-Torfrau Sabrina Lang hätte da keine Chance gehabt.

18. Spielminute: Diesmal bewahrt die Gäste-Torhüterin ihr Team vor dem Rückstand! Nach einem Einwurf kommt der Ball in den Strafraum, wo Zeller für Kristin Demann ablegt. Ihren Linksschuss fischt Lang aus dem linken unteren Toreck.

23. Spielminute: Wieder Latte! Diesmal auf der anderen Seite...Der SC Sand mit seiner ersten Chance und das ist direkt eine richtig gute! Einen langen Pass aus der Gäste-Abwehr auf Jovana Damnjanovic wehrt Tufekovic ab, doch sie kann den Ball nicht festhalten. So kommt Damnjanovic doch noch an die Kugel und flankt vor das leere Tor. Am langen Pfosten wartet Laura Feiersinger, deren Kopfball von der Unterkante der Latte zurück ins Feld springt. Glück gehabt!

32. Spielminute: Wieder die TSG!!! Martina Moser setzt Leonie Pankratz auf der linken Seite in Szene, ihre Flanke segelt in den Fünfmeterraum, wo Judith Steinert zum Abschluss kommt. Geblockt!

39. Spielminute: Tooooooooooor für die TSG!! Neuer Spielstand: 1:0!! Leonie Pankratz setzt sich auf links gegen mehrere Gegnerinnen durch und kann den Ball ungehindert mit rechts aufs Tor bringen. 18 Meter, spitzer Winkel, Tor! Der Ball senkt sich ins lange Eck und die TSG jubelt.

47. Spielminute: Guter Start in den zweiten Durchgang!! Einen Freistoß von halblinks bringt Stephanie Breitner auf den kurzen Pfosten, wo Sophie Howard mit dem Kopf verlängert. Knapp drüber! Schade!

71. Spielminute: Starke Aktion von Sophie Howard!! Der SC Sand erhöht den Druck und nach einem abgefälschten Distanzschuss landet der Ball bei Nina Burger, die von halbrechts in den Strafraum zieht. Sands erfolgreichste Torjägerin will gerade abschließen, da kommt Howard von der Seite angerauscht und blockt den Schuss. Das war wichtig!

78. Spielminute: Fast der Ausgleich!! Nach einem Eckball steht Nina Burger im Zentrum goldrichtig und hält den Fuß hin. Die TSG hat Glück und der Ball trudelt knapp am rechten Pfosten vorbei. Puh!

81. Spielminute: Jetzt wird es hier nochmal richtig spannend! Die TSG spielt einen Konter unsauber aus und die Gäste vom SC Sand kombinieren sich bis in die heiße Zone. Mit einem Doppelpass kommt Anne van Bonn aus 16 Metern zum Abschluss und der streicht nur wenige Zentimeter am Winkelkreuz vorbei.

88. Spielminute: Fast das 2:0!! Nach einer Flanke von Sharon Beck köpft Martina Moser freistehend aufs Tor, doch Sabrina Lang pariert glänzend. Bringt die TSG die knappe Führung über die Zeit?

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.02.2015 - 654

Sophie Howard kehrt nach Hoffenheim zurück

Vertragsverlängerungen mit Fabienne und Tamar Dongus sowie Martina Tufekovic und Leonie Pankratz

24.07.2015 - 549

Mittelhessens Legionäre: Leonie Pankratz

SERIE: +++ Gebürtige Gießenerin feste Größe bei Bundesligist Hoffenheim +++ Leonie Pankratz über ihre Gießener Heimat, ihre Karriere, ihre Interessen und andere (Fußball-)Kulturen +++

23.06.2017 - 325

Sisyphos' Tochter

Die gebürtige Memmingerin Sarah Romert kämpfte bei Bayern München jahrelang um ihre Karriere +++ Nun gibt sie auf – und sagt trotzdem: „Es war die schönste Zeit meines Lebens“

26.09.2014 - 274

Pankratz-Tor beschert ersten Saisonsieg

TSG Hoffenheim besiegen MSV Duisburg mit 1:0 +++ Verdienter Sieg

21.06.2017 - 252

Nina Ehegötz geht zum 1.FFC Turbine Potsdam

Ehemalige Spielerin des FSV Gütersloh wagt den nächsten Karriereschritt.

14.06.2017 - 248

Sarah Romert: Sisyphos' Töchter beendet ihre Karriere

"Ich habe so viel durchgestanden"